Freitag, 25. Februar 2011

Produkttest: LAVA Vakuumiergerät

Es ist ja nun schon eine Weile her, aber heute möchte ich euch mal wieder etwas von dem LAVA Vakuumiergerät erzählen.

Warum gerade heute? Weil ich den Dachboden aufgeräumt habe. Seit meinem Einzug hier stehen da noch etliche unausgepackte Kisten von mir und etliche von Schatz die wir da rein gestellt haben um Platz für meine Sachen zu machen. Beim aufräumen ist mir dann so einiges in die Hände gefallen und vieles davon sehr wertvolles für mich. ich habe also mal Dinge vakuumiert die nicht in den Lebensmittel-Bereich gehören. Hat ja auch niemand gesagt das man nur Lebensmittel vakuumieren kann.


Wir haben einige Rahmen gefunden die wir mit Afrika Bilder bestücken wollten für unser Wohnzimmer. Allerdings war da ja noch was drin. Ich habe früher gerne gepuzzelt und deshalb waren Puzzle in den Rahmen. Die Boxen habe ich net mehr, aber ich wollte die Puzzle auch net wegwerfen. Vielleicht mach ich die ja nochmal. Also die Puzzleteile ab in eine Tüte und vakuumiert.Als nächstes viel mir eine Schmuckschachtel in die Hände. Ich ärger mich ja immer wieder wenn ich schöne Schmuckstücke aus Silber tragen will und die sind total angelaufen. Ich reinige sie dann oder lasse sie reinigen und bis ich sie dann wieder tragen will sind sie wieder angelaufen. Also habe ich diese auch mal vakuumiert. So sind sie geschützt und bleiben funkelnd.Dann kam meine wichtigste Kiste. Darin sind meine Kindheitserinnerungen. Ich habe die halbe Kiste vakuumiert. Bilder vom Kindergarten, Zeichnungen aus der Schulzeit, Zeugnisse, Poesie-Alben, Tagebücher und am wichtigsten mein Taufkleid.Was wir dann noch vakuumiert haben sind wichtige Papiere...Versicherungspapiere, Zeugnisse, Rentenbescheide und viel Quittungen von gekauften Sachen (wegen der Garantie).Uns ist immer mehr eingefallen das wir vakuumieren konnten und wir haben den ganzen Tag mit aufräumen und vakuumieren verbracht. ;)

Nun fragt ihr euch vielleicht warum ich diese Dinge vakuumiert habe. Das Taufkleid, meinen Babyteddy und andere Babysachen sind so vor Motten geschützt. Die Papiere und Dokumente sind nun vor Wasserschäden 100% geschützt und hoffentlich auch vor den Mäusen. :P In beiden Fällen entstehen keine Verfärbungen oder Schimmel oder sonstige Schäden. So was geht auf einem Dachboden oder in einem Keller ja schneller als man denkt.

Also...wenn ihr viele wichtige Dokumente oder Erinnerungen habt solltet ihr vielleicht auch mal an ein Vakuumiergerät denken. Ich denke das ich uns mal ganz große Beutel kaufe und dann die Winterkleidung im Sommer und umgekehrt einvakuumiere. So ist sie gut geschützt. :)

Kommentare:

  1. Woher hast du denn schmuck :)? und kannst du ihn mal besser zeigen?

    AntwortenLöschen
  2. Das untere hat mir mein Ex-Mann geschenkt und das obere mein Lebensgefährte. :)

    AntwortenLöschen