Sonntag, 20. Februar 2011

Produkttest: BCM

Die erste Woche ist fast um und heute bin ich zum Essen ausgegangen anstatt die MischKost nach Rezept zuzubereiten.

"Gesund essen leicht gemacht: die BCM Ernährungspyramide.

Die richtige Portionsgröße und eine ausgewogene Zusammenstellung der Lebensmittel – das ist das Geheimnis der Mischkost-Mahlzeit und damit auch für Ihren Erfolg beim Abnehmen. Für die Zubereitung der täglichen Mischkost-Mahlzeit haben wir jede Menge Tipps und Rezepte für Sie zusammengestellt, sowohl in den BCM Kochbüchern, als auch in unserer umfangreichen Rezeptdatenbank myBCM.

Eine wichtige Hilfe bei der Zusammenstellung der Mischkost ist die BCM Ernährungspyramide. Sie teilt alle Lebensmittel in die drei Bereiche ein, aus denen eine Mischkost-Mahlzeit zubereitet wird: kohlenhydratreiche Zutaten, Eiweißlieferanten und Fette.

Sie zeigt Ihnen auch, in welchem Verhältnis die verschiedenen Zutaten für eine ausgewogene Mahlzeit zusammen gestellt werden sollten. Sie werden sehen: Mit der richtigen Mischung können Sie praktisch jede Speise pyramidengerecht zubereiten, mit Sicherheit auch Ihre Lieblingsmahlzeit."

Ich habe den Morgen heute recht früh angefangen und das mit einem Cranberry Riegel.Recht fruchtig und man merkt schon das Cranberries drin sind. Ist nicht so weich und quetschig wie viele fruchtige Riegel, sondern knackig und lecker.

Zum Mittagessen ging es heute mit der Familie weg. Schatzis Neffe hatte seinen 22ten Geburtstag und hat die Familie zum essen eingeladen. Wir sind in ein tolles Lokal einige Dörfer von uns entfernt. Ich esse unglaublich gerne Steak wenn wir auswärts essen und habe mir auch heute ein Rumpsteak, schön blutig bestellt. Dazu gab es Pommes und Salat.

Den Salat habe ich bis auf die Pilze und rote Beete gegessen. Die Pommes gingen an Schatzi und ich habe mein Steak genossen. Wahrscheinlich zu viel davon, aber es war echt gut und da keiner in der Familie außer mir blutig isst hatte ich niemand zum teilen.

Es hat mir allerdings sehr gut getan, da meine Laune heute Mittag um einiges besser war als gestern Abend.

Um 17 Uhr gab es dann Abendessen. Heute mal ganz interessant. Einen Cappuccino Shake! Wie gewöhnlich mit 300ml 1,5% Milch.Meine Laune war heute Mittag echt gut, aber mittlerweile ist sie wieder recht weit unten. Es sind ja nun schon 7 Stunden vergangen seit dem letzten mal Essen und mir knurrt der Magen wie irre. :(

Ich weiß echt nicht ob das alles so richtig ist. Ich denke ich werde morgen mal die Hotline anrufen und fragen was da net stimmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen