Montag, 31. Januar 2011

Produkttest: meinXXL.de

Ich durfte letzte Woche den Shop meinXXL.de testen.

"Verschönern Sie Ihre Wand ganz individuell: Ihr Lieblingsbild wird speziell für Sie auf eine hochwertige Künstlerleinwand gedruckt. Mit lichtechten, lösungsmittelfreien Farben in echter Kunstdruck-Qualität - damit Sie lange Freude an Ihrem Wandbild haben. Bei meinxxl.de verwandeln wir Ihre Lieblingsbilder oder Ihre schönsten Fotos in echte Kunstwerke, in dem wir diese auf eine qualitativ hochwertige Leinwand mit einem sehr hohen Weißanteil drucken.

Um die Galerieatmosphäre perfekt zu machen, können Sie anstatt des 2cm Holzkeilrahmen auch einen 4cm Galerie-Keilrahmen gegen einen kleinen Aufpreis auswählen. Wir empfehlen Ihnen jedoch stets, den Aufpreis in Kauf zu nehmen da die Leinwand so um einiges besser wirkt. Des Weiteren haben Sie dabei die Möglichkeit, verschiede Effekte auf Ihre Leinwand anzuwenden, z.B. den Sepia-Effekt, Schwarz/Weiß oder den Popart-Effekt.


Wir drucken Ihre digitalen Fotos oder digitalen Bildern in jeder Größe als Leinwanddruck. Unser kleinstes Format ist 20cm x 20cm, unser größtes Format bieten wir Ihnen als dreiteilige Fotoleinwand in der Größe 240cm x 80cm an. Durch die von uns verwendete Drucktechnologie kann im Vergleich zu vielen anderen Druckdienstleistungsanbietern ganz auf Lösungsmittel in den Farben verzichtet werden. Bei meinxxl.de möchten wir Ihnen den Einkauf so einfach wie möglich gestalten. Klicken Sie einfach auf den "jetzt bestellen"-Button und laden Sie Ihr Wunschfoto hoch. Trotz der hohen Qualität unserer Wandbilder garantieren wir Ihnen dauerhaft günstige Preise. Auch bei den Versandkosten verrechnen wir einen einheitlichen, fairen Preis, egal wie groß Sie Ihr Leinwandbild bestellen."

Bilder haben wir ja unendliche viele, da Schatz und ich ja so gerne knispen. Ich weiß gar nicht wie viele Fotobücher wir mittlerweile voll haben. Bilder haben wir aber an der Wand keine von unseren eigenen und da kam dieser Test echt gut...speziell da wir ja gerade unser Bad fertig haben und noch nackte Wände hatten. ;)

Bei meinXXL werden die Bilder aber nicht einfach auf Fotopapier als Poster gedruckt. Ich habe mein Foto auf Leinwand bekommen und man kann damit so einiges machen bevor man das Foto auf Leinwand bekommt! Aber mal ganz von vorne. :)

Wenn man anfängt muss man sich natürlich erst mal für Größe und Format des Fotos auf Leinwand entscheiden und das fällt sehr schwer, da viel angeboten wird. Formate mit 1:1, 4:3, 3:2 bis hoch zu 16:9. Bilder auf einer Leinwand oder unterteilt in 4 Teile. Panorama Format, Klassisch oder Digital.

Ich habe mich für das Klassische Format in 3:2 entschieden. 60 x 40cm. Das Bild ist so nicht zu klein, aber auch nicht zu groß. Da im Moment auch noch Angebote sind und das Bild anstatt 26,90€ nur 20€ kostet, habe ich gleich 2 genommen.

Sobald ich mich entschieden hatte kam ich zu einer Seite wo ich das Bild hoch laden kann das ich benutzen möchte. Einfach auf dem PC das Bild suchen und auf hoch laden gehen. Innerhalb kurzer Zeit ist das Bild hoch geladen und ich komme zu einer Seite wo eine Frontansicht meines Bildes gezeigt wird und wo ich nochmal genau angeben kann welches Format ich möchte.

Wenn alles passt geht es weiter und nun kommt die Seite wo ich Bildeffekte einsetzten kann. Man kann das Bild normal lassen, oder in schwarz-weiß drucken lassen...in Sepia, als Pop-Art á la Andi Warhol, als Strichzeichnung, 4-in-1 oder als Ölgemälde. Ich wollte das Bild bunt behalten und so nah am original wie es geht, also habe ich mich für den Ölgemälde Effekt entschieden.

Das Bild ist dann im Warenkorb und nun kann man entweder weiter shoppen und mehr Bilder zufügen, oder den Einkauf abschließen. Was ich nur empfehlen kann und eine sehr gute Idee finde ist das unten im Warenkorb eine Empfehlung gemacht wird was zu meiner Bestellung noch passen würde. In meinem Fall war das ein Aufhängeset für das Bild. Das Set ist nachher echt super angekommen und somit solltet ihr es auf alle Fälle mit bestellen.

Wenn alles im Warenkorb ist kommt der Abschluss. Auf zur Kasse. Daten eingeben und Zahlungsweise wählen (Gutschein, PayPa, Kreditkarte, Rechnung, Vorkasse und so einiges mehr). Der Versand beträgt 5,90€. Auf abschicken und schon ist man fertig. :)

Was wichtig ist und ihr beachten solltet ist das die Bilder nicht auf dem Rahmen montiert kommen, sondern in Einzelteilen und man sie selbst montieren muss!!! Da ich handwerklich nicht gerade unbegabt bin und dann auch noch einen Schreiner als Mann habe war das aber kein Problem für mich. :P

Nach einigen Tagen kam ein langes Paket und darin waren meine beiden Fotos auf Leinwand, die Holzteile für die Rahmen, 2 Beutel mit den Aufhängesets und eine Anleitung. :)Die Anleitung ist sehr gut. Alles mit Bildern erklärt und in 3 Sprachen. Zum zusammenbauen benötigt man laut Anleitung noch einen Gummihammer und ein Tackergerät. Ich empfehle nachdem wir das ganze nun mal gemacht haben das man es zu zweit macht...ist so etwas leichter. :) Schatz als Schreiner hat natürlich noch Holzleim empfohlen um die Teile zu verkleben und nicht nur zusammen zu stecken. :)Die 4 Holzteile für den Rahmen sind immer so gemacht das man sie leicht zusammen schieben kann und sie ineinander greifen.Wir haben die Ecken mit Leim bestrichen und dann zusammen geschoben. Der Gummihammer hilft sie fest zusammen zu bekommen. Nach kurzer Zeit hat man dann alle 4 Teile zusammen und der Rahmen ist fertig.Leider war der Rahmen recht stark gebogen. Schatz sagt das liegt daran das es recht einfaches Holz ist. Man kann trotzdem den Rahmen benutzen, allerdings steht das Foto auf Leinwand an einer Seite der Wand gute 3cm ab.

Ich habe dann die Leinwand auf die Arbeitsplatte gelegt und den Rahmen drauf platziert. Zur Sicherheit hat Schatz die Ecken nochmal getackert, damit es auch hält. Männer! :P

In der Anleitung steht das man dann immer die gegenüberliegenden Seiten tackert. Damit es straff sitzt am besten 3 oder 4 Tacker in eine Seite und dann festziehen und gegenüber dann auch wieder ein paar. Dann haben wir die beiden Seiten komplett getackert und sind dann zu den beiden Seitenteilen gewechselt. Die Ecken zieht man fest und schlägt sie leicht ein. Dann gut Tackern und schon ist das Foto auf Leinwand auf dem Rahmen.Was mir aufgefallen ist, ist das wenn man auf einer Arbeitsplatte arbeitet scheuert das Foto auf Leinwand an den Eckstellen ab und es bleiben leichte weiße Flecken. Am besten ein Handtuch oder eine Decke unterlegen. Wie man an dem Bild oben sieht haben wir das dann auch irgendwann getan und danach geht es perfekt und das Foto auf Leinwand ist geschützt. :)

Wenn man zu zweit ist, ein bisschen Talent hat und die richtigen Werkzeuge da sind dauert das ganze nicht lange. Beim zweiten Bild war es dann sogar noch leichter, da man ja nun vom ersten Übung hat. ;)Das ist nun das Aufhängeset. Man kann entweder 2 Hacken dran machen und es an Nägeln aufhängen, oder das Band hinten ein schrauben und es daran aufhängen oder wie wir das gezackte Teil hinten an den Rahmen schrauben und an einer Schraube aufhängen. Beide Fotos auf Leinwand hängen nun im Badezimmer und werden von allen Besuchern bewundert.

Mein Fazit - Der Shop ist sehr übersichtlich und sehr einfach zu benutzen. Die Preise sind sehr gut und es wird viel angeboten. Zahlungsweisen sind alle gängigen geboten und der Versand ist sehr angemessen.

Die Fotos auf Leinwand haben fantastische Qualität und sind wirklich sehr schön. Die Holzstücke für den Rahmen könnten besser sein. Das Aufhängeset ist klasse! Mit etwas Talent und Hilfe geht das aufbauen der Rahmen und das montieren der Bilder schnell.

An der Wand sind die Fotos auf Leinwand der absolute Hingucker und ich kann sie nur empfehlen! Wir sind nun schon am überlegen ob wir mal für den Flur (wenn er fertig ist) ein Leinwandbild in 3 oder 4 Teilen machen lassen.

Wer nun nicht ganz so begabt ist was das handwerkliche betrifft, oder einfach sich die Arbeit nicht machen möchte kann sich aber trotzdem ein Foto auf Leinwand bestelle und dieses gleich auf dem Rahmen montiert schicken lassen. Diese Möglichkeit bietet nämlich meinFoto.de! Die Fotos haben die selbe Qualität und der Shop ist genauso einfach zu nutzen. Es kostet einfach ein kleines bisschen mehr, aber dafür spart man sich die Arbeit. :)

1 Kommentar:

  1. Danke! Ich hab bei Euch die Info gefunden, wie man das Aufhängset verwendet. Inzwischen sind die Bilder übrigens auf der Leinwand vormontiert - zumindest meines war es.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen