Donnerstag, 9. Dezember 2010

Produkttest: Dr. Karg

Ich bin vor längerer Zeit über die Website von Dr Karg gestolpert und war echt happy als ich ein kleines Testpäckchen bekam. Enthalten waren 1 Päckchen Saaten Snack, Käse Snack und Tomaten Snack.

Dr. Karg gibt es bereits seit 1950 und war immer in Familiehand. - "Das UnternehmenDie Wurzeln des mittelständischen Familienunternehmens gehen zurück bis 1950, als der Bäckermeister Hans Karg mit seiner Ehefrau Babette in Wolkersdorf eine Bäckerei eröffnete.


Nach der Gründung Anfang der 50er Jahre durch den Großvater Hans Karg übernahm der Sohn, Bäckermeister Heinz Karg mit seiner Frau Renate in den 60er Jahren die Geschäfte. In den 70er Jahren haben Heinz und Renate Karg kontinuierlich das Filialnetz aufgebaut.

Heute umfasst das Filialnetz im Großraum Schwabach und südlichen Nürnberg mehr als zehn Fachgeschäfte, teilweise mit Café. Der derzeitige Inhaber, Dr. Klaus Karg (Enkel) hat nicht nur das Filialnetz ausgebaut, sondern auch ab 1999 ein zweites Standbein durch Diversifikation geschaffen: hochwertiges Feinschmecker-Knäckebrot!"

Das ist nur ein kleiner Auszug aus der Historie. Wer mehr wissen möchte kann den Rest HIER lesen. :)

Was macht diese Snacks so besonders? Naja...erst mal das sie Knäcke sind. Brotsnacks gibt es ja viele, aber ich habe noch nie welche mit Knäcke gesehen. Diese Brotsnacks habe ich immer in Frischkäse gedipt, aber die Knäckesnacks schmecken perfekt ganz allein.

Was ich ganz toll finde ist das die Knäckesnacks besteht aus natürlichen Zutaten bestehen, reich an natürlichen Ballaststoffen sind, ohne chemische Zusätze, Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Zuckerzusatz sind und einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren hat. Das macht sie nicht nur lecker sondern auch noch sehr gesund.

Käse war sehr etwas für Schatzi und ich bin ganz begeistert von dem Saaten. Das Tomaten war irgendwie nicht so unser Ding, aber das ist ja immer so eine Geschmackssache. ;)

Ganz lustig fand ich das ich nun nachdem ich testen durfte die Knäckesnacks im Rewe und im Edeka gefunden habe. Wurden gleich kräftig eingekauft. :P

Kommentare:

  1. wie viel gramm und was kosten die denn im edeka?

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab bisher nur die braune packung gefuttert hab die anderen 2 hier auch noch liegen. bin mal gespannt!

    lg chasty

    AntwortenLöschen
  3. @Chasty ... die braune ist die beste :P

    @Urzeliese ... 110g sind drin und kosten 1,39€ bei uns. :)

    AntwortenLöschen