Mittwoch, 28. Juli 2010

Toy Story 3 Premiere in München!

Am Sonntag war in München die Premiere von Toy Story 3 angesagt. Ich bin ja der totale Disney Fan und habe mich total gefreut das nach 11 Jahren endlich ein dritter Teil kam.

Ich habe etliche Gewinnspiele mitgemacht in der Hoffnung Karten für den 29.7. zu gewinnen und natürlich hätte ich auch nichts gegen Kuscheltiere oder sonstiges Merchandise. :P Was dann allerdings kam übertraf alle Hoffnungen...

"HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Du hast bei unserem TOY STORY 3 - Gewinnspiel auf Facebook mitgemacht und zwei Tickets für die Premiere inkl. Meet und Greet mit Michael Bully Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian gewonnen!"


Das war einfach nur geil! München ist ja nun auch noch gute 3 Stunden Fahrt entfernt, aber so eine Chance lässt man sich doch nicht entgehen. Bully, Rick und Christian treffen...den Film Tage vor allen anderen sehen und dann mal eine Premiere live erleben. Ich habe natürlich zugesagt und wir haben alle Pläne die wir eigentlich an dem Wochenende hatten umgeworfen.

Samstag Abend war ich schon total hibbelig und aufgeregt. Ich habe mir sogar die Nägel gemacht. LOL. Schlaf kam nur schwer (ok...ok...der Vollmond hatte mit schuld :P) und als der Wecker um 7.30 Uhr klingelte war ich schon wach. Wir haben gefrühstückt und ich habe Brote für unterwegs gemacht. Als wir beide angezogen waren und das Auto vollgetankt und mit einigen Dingen bepackt war sind wir los. Die Fahrt ging echt gut. Es waren zwar ein paar Baustellen da und kurz vor München war ein kurzer Stau, aber sonst sind wir gut durchgekommen.

Es war Mittag und wir hatten nun noch 2 1/2 Stunden Zeit bis zum Meet & Greet. So war es ja auch geplant da wir uns wenigstens den Englischen Garten anschauen wollten. Parkplatz war schnell gefunden und dann sind wir spazieren gegangen. Der Gartengarten ist ja echt riesig und wir hatten 1. nicht die Zeit alles anzuschauen und 2. wollte ich nicht zu weit gehen da ich Angst hatte das wir nachher das Auto net mehr finden. LOL.

Wir haben recht nah beim Chinesischen Turm geparkt und sind dann dorthin. Oben in der ersten Etage spielte eine Bläserkapelle und drumherum waren viel viele Bierbänke. Es ist echt schön dort. Ich habe mal nachgefragt was so eine Kutschfahrt kostet und war echt platt das 30min echt 40€ kosten sollen. Da merkt man eindeutig das es ein Touristenort ist. Auch das Essen war nicht das günstigste, aber wir hatten nun malnunmal Hunger. :P Dafür war das sitzen an den Bierbänken mit dem Münchner-Feeling echt toll.

Wir sind nach dem Essen dann noch etwas spazieren gegangen und haben uns dann um 14 Uhr auf zum Hotel gemacht. Ich wollte ja pünktlich sein, da ich nicht wusste wie die Parksituation dort ist. Das Hotel war einfach nur unglaublich. Wir haben auch innen Fotos gemacht, aber ich will hier nicht alles mit Hotelbildern vollposten. :P Ich war aber total beeindruckt. Die Badezimmer aus Mamor (ja..ich war mal Pipi dort :P), hohe Fenster, flauschige Teppiche, viel Holz, Kunstwerke überall, Concierge...das volle Programm. Wer es sich mal anschauen mag es war das Charles Hotel.

Wir waren gerade dran vorbei und wollten einparken als die Betreuerin von Disney anrief um zu sehen ob wir es gut geschafft hätte und ob wir alles gefunden hätten. :)

Wir sind dann rein und gleich von 2 netten Mädels von Disney in Empfang genommen worden. Sie haben uns in einen Raum gebracht wo wir auf die anderen warteten. Bully, Rick und Christian waren oben noch mit Interviews beschäftigt. Der Raum war echt schön. Schatz hat die Lampen fotografiert da er sie ganz interessant fand. Es gab dort Kaffee, Tee und Kaltgetränke. Frisches Obst und Kuchen. Als ich dann zu den Getränken griff merkte man gleich das es ein Luxus Hotel war....sie hatten ihren eigene Energiedrink!!! LOL.

Nach und nach kamen dann die anderen Gewinner. Ein Mann mit Frau und Kindern, der bei Disney den Synchronsprecher-Wettbewerb gewonnen hat. Er spricht im Film einen der Plastik-Soldaten. :) Ein Päarchen aus Österreich das das Treffen bei Ebay ersteigert hatte. Dort wurde es zugunsten von Artists for Kids versteigert. Dieses Projekt wird von Bully, Rick und Christian unterstützt und deshalb wurde das Treffen versteigert. Dann waren noch 4 junge Männer dort die es anscheinend auch irgendwo gewonnen hatten und zu letzt kam ein junges Mädchen mit ihrem großen Bruder und den Eltern. Sie hatte das Treffen beim Disney-Channel gewonnen.

Dann kamen Bully, Rick und Christian!!! Sie begrüßten jeden und quatschten locker drauf los. Sie waren unglaublich sympathisch und sehr lustig. Jede "Gruppe" konnte sich dann mit ihnen fotografieren lassen. Die Damen von Disney haben erst Bilder mit der eigenen Kamera gemacht und dann hat noch ein profi-Fotograf Bilder gemacht. Die oben sind die von Schatzis Kamera. Die vom Profi bekommen wir noch per Mail geschickt. :) Nachdem alle fotografiert waren haben sich die 3 Zeit genommen mit uns zu quatschen und Autogramm zu geben.

Ich hatte mein "Wreck this Journal" mit und ließ sie darin unterschreiben. Rick unterhielt sich eine Weile darüber mit mir und unterschrieb dann sogar mit meinem Namen. :P Christian hat dann nachher nochmal ohne Stift posiert da er mitbekam das Schatzi fotografierte. Süß oder? :P

Die Zeit ging natürlich viel zu schnell vorbei und die 3 mussten weiter. Wir haben dann noch etwas in dem Zimmer gewartet und haben noch etwas mit den Mädels die zur Betreuung da waren geplaudert. Die waren alle richtig nett.

Zum Kino ging es dann zu FußFuss. Es waren zwar auch Autos da um uns rüber zu fahren, aber es waren nur 5 Minuten und das Wetter war doch gut. Wir sind also alle zusammen los. Vor dem Kino war echt Hölle los. Viele Leute am roten Teppich ... Security ... Betreuer von Disney.

Wir haben vorne unsere Karten abgeholt und dann ging es über den roten Teppich ins Kino. Auf dem roten Teppich wurden wir nochmal von dem Profi-Fotografen geknipst. Dann trafen wir noch auf Steven Gätjen der für Sat1 dort einen Livestream machte.

Im Kino war es schon echt voll. Es gab 2 Säale (hat uns Disney vorher erklärt :P). Einer mit 800 Plätzen und den Promis und ein kleinerer. Schatzi und ich sind etwas umher gewandert. Haben Lose für die Tombola gekauft und ein paar kleine Dinge gewonnen. Es gab eine riesen Legowand, die die Kinder mit gestalten konnten.

Es standen Kuchenteller mit Muffins und Donuts, Körbe mit Brezen, ein Riesen Kuchen mit den Woody, Buzz und anderen drauf auf den Tischen. Dann war eine riesige Wand aus Boxen da und man sagte mir ich könne mir eins nehmen. Ich habe Schatzi und mir eine Box mitgenommen. Sie war unten etwas kalt und recht schwer.

Wir sind dann erst mal in den großen Saal um uns einen Platz zu suchen. Die hinteren Reihen waren für Artist for Kids, Journalisten, Synchronsprecher und Angehörige reserviert. Wir haben uns einen recht schönen Platz gesucht. Auf den Stühlen lagen Taschentuchpäckchen mit Toy Story 3 drauf und hinten am Sitz die 3D Brille. Ich habe dann erst mal die Box aufgemacht um zu sehen was drin ist. 2 Tütchen Gummibären, ein gekühlter Apfel und ein Paket mit Sandwiches. Die waren sooooo lecker. Frisches Weißbrot (ohne Kruste..lol) mit Tomaten, Gurken und Käse oder Schinken.

Schatz ist dann sitzen geblieben und ich bin nochmal draußen rumgelaufen. Ich habe uns noch Popcorn geholt und etwas zu trinken. Alles gab es umsonst. Wir haben dann drinnen auf der Leinwand Steven Gätjen verfolgt der draussen Leute interviewte, die Ankunft der Synchronsprecher und Berichte machte. Bully saß dann sogar nur 2 Reihen hinter uns und Schatzi ist nochmal hin weil ihm sein Autogramm fehlte. Dann wurde eine Rede von einem Disneysprecher gehalten und uns viel Spaß gewünscht. Steven Gätjen verteilte noch Geschenkchen an die Kids und dann ging es los. Es kam ein kleiner Kurzfilm und dann TOY STORY 3!!!!

Ich werde über den Film nicht viel sagen um niemanden etwas zu verderben. Soviel nur...er ist genial, lustig und ich habe verstanden warum Taschentücher auf den Sitzen lagen. :)

Nach dem Film wurde dann nochmal uns gedankt fürs kommen und dann kamen die Synchronsprecher auf die Bühne um etwas zu sagen. Schatzi hat mal mitgefilmt. Ich wollte das Video hier uploaden aber leider hat es net geklappt. :(

Danach ging es dann los mit dem Aufbruch. Alle wollten raus. Ich denke viele waren wie wir von etwas weiter weg und hatten noch die Heimreise vor sich. Wir sind ganz gemütlich zum Auto zurück. Auf der anderen Straßenseite parkten 2 der Betreuerinnen und die waren echt froh uns zu sehen. Ihr Auto sprang nicht an da sie das Licht angelassen hatten und der ADAC würde erst in 1 Stunde kommen. Da hat Schatzi natürlich noch schnell geholfen und überbrückt. Gute Tat des Tages geschafft. :P

Die Heimfahrt verlief dann ohne Staus und kurz nach 22 Uhr waren wir wieder daheim. Ich habe schnell ausgepackt und dann sind wir beide tot müde ins Bett gefallen.

Es war ein wunderschöner Tag und ich bin total beeindruckt von so einer Premiere. Was sich Disney für eine Mühe gegeben hat ist einfach nur genial.

Ich möchte mich also zum Schluss nochmal bei Disney bedanken für diesen tollen Tag und auch bei Cindy (die uns betreut hat) und allen anderen Mädels die sich so nett um uns gekümmert haben. 

Kommentare:

  1. Ahhhhh wie cool ^-^ nochmal herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Tag! Und ein toller Bericht darüber =)

    AntwortenLöschen
  2. cool, das war bestimmt ein tolles erlebnis

    AntwortenLöschen
  3. WOW, das war ja ein hammer Tag dann für dich. Das freut mich sehr und auch von mir nochmal Glückwunsch zu so einem tollen Gewinn :)

    AntwortenLöschen