Samstag, 16. September 2017

Mehr Ordnung im Haus mit den Regalen von Metaltex #Onda #Up&Down #Praktisch

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Vor etwas über 2 Jahren habe ich angefangen mein Zuhause Tupperware-freier zu gestalten und auf Glas, Holz und Metall umzurüsten. Jetzt bin ich bei einem zu 90% Plastik-freiem Zuhause und sehr zufrieden damit.

Damals habe ich euch mal über Metaltex berichtet, denn die hatten genau die richtigen Produkte für meine Küche, um wieder etwas mehr Plastik raus zu tun. Vor einiger Zeit bin ich wieder im Katalog von Metaltex hängen geblieben und habe 2 Produkte gefunden, die ich einfach haben musste.

Vor 2 Jahren waren es nur Produkte für die Küche. Metaltex hat aber viel mehr zu bieten und diesmal wandern wir auch ins Badezimmer. :P

Neben vielen Metallprodukten findet man auch Holz und Plastik im Katalog. Die Kategorien sind gut aufgeteilt und man findet schnell das passende.

- Küchenhelfer
- Tisch- & Getränkezubehör
- Backsortiment
- Chromotherapy
- Haushalt
- Raumsparer
- Bad-Serien
- Wäschetrockner

Wir haben, als wir damals den Anbau planten, im Badezimmer eine Dusche zum rein gehen eingeplant. Schön groß, damit man auch mal zu zweit duschen kann. Mittlerweile haben wir ja auch eine Regendusche da drin und so ist das duschen echt toll. Nur eines störte mich immer....das Regal da drin.

Da es keine Ablagemöglichkeit gibt, musste ein Regal rein und als wir es gekauft haben, fand ich es auch super. So ein kleines Dreieck-Regal, da schön in die Ecke passt. Es hat nun viele Jahre seinen Dienst getan und störte mich eigentlich nur, weil es langsam vor sich hin rostete.

Bei Metaltex gibt es viele Regale fürs Badezimmer. Im Prinzip wollte ich ja wieder so eines für die Ecke und mit dem Onda Eckregal bin ich fündig geworden. Das Regal gibt es mit einer, zwei und drei Etagen. Da es immer recht eng mit zwei Etagen war, habe ich diesmal eines mit drei genommen.

Als das Regal ankam, stand ich erstmal etwas doof da. Ich bin davon ausgegangen, dass es wie das alte Regal Löcher haben wird zum Anbringen. Falsch gedacht. :D Das Regal benötigt Befestigungshaken, die ich dann erst einmal nachbestellt habe. :P Dann endlich konnte ich das Regal aufhängen.  
Am Anfang war ich etwas skeptisch, da die Haken nur aus Plastik sind. Wir haben schon ein bissl was auf dem Regal und so kommt einiges an Gewicht zusammen. Bis jetzt halten die Haken aber alles und ich bin guter Hoffnung, dass sie lange halten werden.

Nachdem das Regal nun länger hängt, habe ich entdeckt, dass die Anbringung mit den Haken eigentlich besser ist. Ich kann das Regal nämlich jederzeit runter nehmen, um die Fliesen dahinter zu reinigen.
Das ging bei dem alten Regal nicht und als wir es runter geschraubt haben, war es schon echt schmutzig dahinter. Nun kann ich meinen Putztick auch in der Dusche richtig ausleben. :D

Der andere Vorteil an diesem Regal ist das es Polytherm Beschichtet ist. Dadurch wird es kein rosten geben und ich muss nicht in einigen Jahren schon wieder ein neues Regal kaufen.
Neben der Onda Serie bietet Metaltex noch einige andere. Etwas eckiger...zum hängen....für die Badewanne oder Halter für den Fön. Alles ist dabei und man kann das Badezimmer komplett passend ausstatten.

Für die Küche habe ich mir auch noch ein Regal gekauft. Ich habe zwar eine Speise, aber viel steht in den Küchenschränken. Alles was ich öfters nutze, steht da halt drin, denn ich möchte da schnell zugreifen können.

Das Up & Down Gewürzregal verschafft mir nicht mehr Platz, aber dadurch komme ich besser an das, was im Schrank ist. Oft stehen nämlich mehrere Dinger hintereinander und dann heißt es erst einmal das vorne raus nehmen, um an das dahinter zu kommen.
Das Up & Down Regal wir einfach im Schrank angebracht. 2 Halterungen und 4 Schrauben, geben dem ganzen festen Halt. Schnell hatte ich die Halterungen angebracht, um dann zu merken, dass ich vielleicht die Stangen und das Regal dazwischen hätte stecken sollen. :D

Versuch 2 und alles war dann so wie es sein sollte. Das Regal war angebracht und das bombenfest. Ich war mir da am Anfang nicht ganz so sicher, denn es wird ja nur alles ineinander gesteckt.
Ich wollte das Regal nicht für meine Gewürze, denn die sind ja an einer Magnetwand genau neben dem Herd. Mein Problem war eher der Bereich mit den Brühen und Saucen. Da das Regal aber für Gewürze gedacht ist, passten meine großen Gläser nicht rein. Da ich allerdings genug Gläser habe, habe ich einfach passende gesucht.

Die Brühen umgefüllt und sie Saucenpäckchen aus der Schale und so in das Regal gestapelt. Alles passte super rein und ich konnte nun alles auf einen Blick sehen und schnell zugreifen, ohne etwas zur Seite zu tun.
Das ist aber nicht das tollste an diesem Regal. Dann wäre es ja nur ein Up Regal. Es ist aber ein Up & Down. Für das Down zieht man es einfach leicht nach vorne und schon hat man alles griffbereit in einer schönen Höhe.
Ich muss so einfach nur zugreifen und komme auch das ganz hinten gut ran. Sehr praktisch für alle überfüllten Schränke und speziell für die, die etwas zu hoch sind für die Köchin. :P Im hinteren Küchenschrank werde ich davon noch 2 anbringen, denn dort komme ich ehe schlechter ran und so würde es viel leichter werden.

Meine beiden neuen Regale erleichtern mir mein Leben also und werden nicht die letzten im Haus sein. Wie findet ihr sie so?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen