Sonntag, 13. November 2016

Ein Adventskalender am Holzstab #RothIdeen #DIY #SelbstBefüllen

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Ich habe euch ja schon einige Adventskalender vorgestellt und heute kommt noch einer. Ich verschenke im Advent einfach zu gerne Kalender. Viele habe ich selbst gebastelt, aber nicht jeder kann gut basteln und ich gebe zu, dass ich dieses Jahr einfach nicht die Zeit hatte alle komplett selber zu basteln. Wie auch die letzten beiden Kalender ist dieser zum selbst zusammenbauen und dann zum selbst befüllen. Auch für Bastelmuffel eine tolle Sache. :P

Roth-Ideen ist ein Shop der Schultüten, Schulbedarf und vieles zum Schulanfang oder einem Kindergeburtstag bietet. Entweder schon fertig oder zum selbst zusammen basteln. Jedes Jahr kommen dann Adventskalender dazu. Auch hier gibt es bereits fertig befüllte oder welche zum selbst zusammen bauen und befüllen. Ich habe mir eine Adventskette für 13.95€ ausgesucht, den ich einfach mal etwas anderes fand.
Geliefert wird eine kleine Box, die mich überrascht hat. Ich konnte mir nicht vorstellen das in dieser kleinen Box alles ist für einen Adventskalender der am Ende 140-150 cm lang ist.

In der Schachtel befinden sich 24 Schachteln in 6 verschiedenen Designs. Dazu 2 Holzstäbe, eine Kordel, Klebepunkte und 24 Aufkleber mit Zahlen. Damit hat man wirklich alles, was man benötigt. Es muss nichts dazu gekauft werden.
Die Schachteln werden nur aufgeklappt und dann die Laschen eingeklappt. So hat man rechteckige Schachtel die 9 x 8 x 4 cm groß sind. Ich finde das eine sehr schöne Größe, in die man gut kleine Geschenke bekommt. Die Muster gefallen mir richtig gut. Man bekommt sie aber in 3 verschiedenen Varianten, also das passende wird schon dabei sein. :P
Am besten ist es die Boxen erst zu befüllen und dann weiter zu machen. Man kann sie natürlich auch nachher erst befüllen, aber ich fand es vorher angenehmer.
Auf 7 Boxen kommen oben und unten Klebepunkte drauf und auf einer Box kommen nur unten Klebepunkte drauf. Diese Punkte sind doppelseitig und dadurch kann man nun alle Boxen miteinander verbinden.
Damit man sie gerade und überall gleich klebt, ist auf der Beschreibung eine Markierungshilfe. Diese hält man an die Box mit Klebepunkten und klebt die anderen genau richtig auf. Das ging ganz einfach und alle Boxen klebten dann genau übereinander.
Zum Schluss kommt dann nur noch die "Aufhängung". Die war einfacher als ich vorher erwartet hatte. Die Kordel wird nun durch eine der Holzstäbe gezogen. Es sind schon 2 Löcher drin an der richtigen Stelle. Oben etwas überstehen lassen und dann 2 Knoten unter dem Stab. Bei den äußeren Schachteln macht an nun einfach die Lasche auf, legt die Kordel rein und schließt die Lasche wieder. Schon ist alles fest.
Ganz unten kommt dann wieder ein Holzstab und darunter Knoten. So rutschen die Schachteln nicht nach unten weg, sondern sind ganz fest zwischen den beiden Stäben.
Man ist nun schon fertig. Für das ganze zusammen bauen und befüllen habe ich keine 30 Minuten gebraucht. Also ein super Kalender der auch noch fix fertig ist. Natürlich kann man nun auch noch etwas eigene Kreativität einbringen und die Kordel oder die Stände dekorieren.
Je nachdem wie hoch man die erste Schachtel setzt und wie weit runter man sie rutschen lässt ist der ganze Adventskalender nun zwischen 140 cm und 150 cm lang. Passt optimal an Türen z.B. Einen kleinen Haken oben über die Tür und anhängen. Je nach Füllung ist er ja nun auch etwas schwerer, also ist ein stabiler Haken wichtig. :D
Ich wollte den Adventskalender erst einer Freundin schicken, aber stand nun vor dem Problem wie ich ihn in einen Karton bekomme. :D Ich habe mich nun entschieden ihn neu zu befüllen mit viel Schokolade und ihn auf die Arbeit mitzunehmen. Wir wechseln uns dann einfach ab und jeder darf man eine Schachtel öffnen.

Nach Weihnachten kommt er dann in meinen Dachboden und nächstes Jahr habe ich gleich wieder einen Adventskalender zum befüllen. Das ist das schöne an solchen Kalendern. Man kann sie etwas umdekorieren und immer wieder nutzen.

Schaut am besten auch mal auf der Facebook Seite von Roth Ideen vorbei...da kann man im Moment tolle Kalender gewinnen. :)

Wie gefällt euch der Adventsketten-Kalender? Wäre das etwas für euch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen