Freitag, 19. Dezember 2014

Spaghetti mit Lachs und Ziegenkäse Sauce

Vor einer Weile gab es bei der Facebookseite von Merci Chef einen Tester Aufruf. Merci Chef bietet Milchprodukte. Butter, Sahne und Käse aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch. Ich liebe Ziegenkäse, allerdings finde ich gibt es da riesige Unterschiede. Einige sind doch recht dominant und andere sind eher mild. Ich habe viele Sorten durch probiert, aber der perfekte für mich war noch net dabei.

Merci Chef suchte nun Tester für 2 Ziegenkäse. Ausserdem ist ein kleiner Rezeptwettbewerb an den Test gekoppelt. Ziegenkäse und damit ein tolles Rezept machen? Genau mein Ding! :P

Mein Paket kam hier gut gekühlt an. Leider allerdings kaputt. Die Packungen hatten Risse drin und überall war Käse verteilt. Ich rettete was zu retten war, allerdings reichte das net wirklich zum kochen damit. Ich habe mir also einfach ein Laugenhörnchen geschnappt und den Ziegenkäse pur damit gegessen. Ich war begeistert! Er war genau das was ich suchte! Ein bissl milder und ein tolles Aroma!

Damit ich allerdings doch noch damit kochen konnte, war Merci Chef so freundlich und hat mir ein Ersatzpaket zukommen lassen. Ich überlegte lange was ich machen soll. Mein Problem war, das Schatzi net wirklich ein Fan von Ziegenkäse ist. Ich musste also etwas finden, das er mag.

Ich habe mich für Nudeln mit einer Lachs und Ziegenkäse Sauce entschieden.
Zutaten:

* 1 Zwiebel
* 2 EL Butter
* 200g Cremefine
* 150g Ziegenkäse
* 1 EL Zitronensaft
* Sojasauce
* Dillspitzen
* 200g geräucheter Lachs
* 400g Spaghetti
Die Zwiebel ganz fein würfeln und in der Butter leicht anbraten. Die Sahne dazu geben. Den Ziegenkäse rein krümeln. Die Sauce leicht aufkochen lassen und eindicken lassen.

Den Lachs in feine Streifen schneiden. Die Hälfte davon, den Zitronensaft und etwas Sojasauce zu der Sauce geben und unterrühren. Zum Schluss etwas Salz, Pfeffer und Dillspitzen dazu geben.

Die Nudeln nach Geschmack kochen. Nudeln auf den Teller und in die Mitte die Sauce. Oben drauf nun noch etwas von den restlichen Lachsstreifen geben.
Ich war nun echt gespannt darauf wie sich der Ziegenkäse in der Sauce machen würde und wie es zu dem Lachs machen würde, der ja nun doch einen dominanteren Eigengeschmack hat. Die beiden passten aber perfekt zusammen! Selbst Schatzi war total begeistert von dem Gericht.

Den zweiten Käse habe ich teilweise auf eine Pizza gegeben und teilweise in eine Weißweinsauce. Auch hier passte es wirklich gut und Schatzi mochte es jedes mal. Ich stehe nun vor dem Problem das ich net weiß wo ich nun Nachschub her bekomme. Noch habe ich ihn in keinem meiner Läden gefunden. Ich suche aber weiter, denn Merci Chef ist für mich der perfekte Ziegenkäse!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen