Freitag, 7. November 2014

Wir haben jetzt ein Hotel....ein Insektenhotel

Ich beschäftige mich ja viel mit der Natur und den Tieren...speziell seit ich bei Schatzi auf dem Land wohne. Wir haben einen Garten der im Sommer vielen Tieren Futter bietet. In der Scheune nisten Vögel und sicherlich halten sich hier auf Fledermäuse auf. Im Winter überwintern dann regelmäßig Igel in unserer Scheune und da wir Vogelfutter auf den Fensterbänken haben fressen auch die Vögel hier. Mir ist dann vor einiger Zeit aufgefallen das wir uns um das Wohl vieler Tiere kümmern, aber irgendwie nie wirklich um Insekten.

Ich habe mich nun entschlossen mal auch den Insekten etwas gutes zu tun und habe uns ein Insektenhotel besorgt. Im Shop von ARIES Umweltprodukte findet man neben Produkten z.B. zur Schädlingsbekämpfung, Parasitenabwehr für Haustiere und Gartenprodukten auch Vogelfutterboxen und Insektenhotels. Letzteres habe ich mir mal bestellt um es bei uns aufzustellen.



Das Insektenhotel kam gut verpackt bei uns an und ich war überrascht wie schwer so was ist. Das ist solides Holz verarbeitet worden und net einfach Pressholz.    
Insektenhotel
Das Insektenhotel ist ein Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten. Es gibt sie in klein wie ich es habe und in riesig wie sie in vielen Wäldern und Naturschutzgebieten stehen. Verschiedene Teile sind für verschiedene Insekten.

Es sind z.B. viele Röhren und Löcher in Hölzern. Diese dienen als Unterschlupf und außerdem als Ablageort für Eier. Sie verschließen die Löcher mit Lehm und man kann dann gut sehen welches Loch gefüllt ist.
Insektenhotel
In so einem Hotel finden Florfliegen, Ohrwürmer und auch Wildbienen Unterschlupf und Schutz. Ohrwürmer sind sehr nützlich und Bienen sollten geschützt werden, da sie ja leider vom aussterben bedroht sind.
Insektenhotel
Wo stellt man nun so ein Insektenhotel auf? Eigentlich überall wo man will....im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Man sucht einen Regengeschützen und sonnigen Ort und dort wird das Hotel aufgehängt.
Insektenhotel
Auf der Rückseite des Hotels steht das alles nochmal ganz genau und damit es vor der Witterung geschützt ist, ist die Anleitung laminiert.

Das einzige was uns am Insektenhotel gefehlt hat ist eine Aufhängungsmöglichkeit. Es ist kein Loch oder Haken vorhanden. Den mussten wir erst mal selber anbringen um es dann aufzuhängen.

Nun hängt es beim Garten und ist dort hoffentlich geschützt genug und bekommt genug Sonne. Ich freue mich drauf die ersten verschlossenen Löcher zu sehen und so zu wissen das unser Hotel gut ankommt.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch so ein Insektenhotel oder etwas anderes um der Natur zu helfen? Falls ihr eines aufstellen wollt, schaut mal bei ARIES rein und bestellt euch eines. :)




1 Kommentar:

  1. das ist ja super, ich finds toll wenn wir an die tiere denken!
    liebe gruesse und ein schönes wochenende wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen