Dienstag, 11. März 2014

Gemüse mal ganz lustig und kreativ auf den Teller

Gestern gab es ja schon einen Bericht zu CoolStuff. Dort habe ich etwas zu dem Shop geschrieben und wie und was man dort findet. Ich bin ja ein kleiner Gadget Fan und habe CoolStuff damals durch eine Blogger Aktion kennen gelernt. Die erste Bestellung habe ich bald gemacht und die zweite folgte dann auch vor kurzem. Ich habe mir eine Softeismaschine bestellt....den Bericht dazu findet ihr HIER

Heute stelle ich euch nun das zweite Helferlein vor das ich zusammen mit der Softeismaschine bestellt habe. Einen Veggie Twister.


Veggie Twister
Was ist das und warum brauch ich das? Es ist Helferlein mit dem man aus Gemüse Spiralen machen kann. Mir ist es aufgefallen weil Schatzi´s Mama immer so ganz feine Scheiben macht wenn sie Gurkensalat macht. Sie hat dazu einen Hobel....an dem ich mir aber regelmäßig die Fingernägel ansäbel oder die Haut blutig hobel. Ich wollte etwas das das auch kann, aber Finder sicherer. Auf den Bild im CoolStuff Shop sahen die Spiralen auch so dünn aus und ich musste die Spiralen dann ja nur etwas schneiden um feine Scheibchen zu haben.
Veggie Twister
Der Veggie Twister besteht aus 3 Teilen. Der Teil in der Mitte in das was man in eines von den anderen beiden schraubt. Bei einem Teil hat man 2 Klingen und soll dann feine Spiralen bekommen. 
Veggie Twister
Das andere Teil hat nur eine Klinge und innen noch Zacken. Da soll man Spagetti mit machen können. 
Veggie Twister
Das Teil in der Mitte hat vorne noch Zacken drauf.
Veggie Twister
Die sind dazu da um das Gemüse drauf zu stecken. Man kann jedes Gemüse nehmen das man mag, aber natürlich ist zu kleines oder zu weiches da eher net so gut. Karotten und Radischen sind optimal. Bei der Gurke musste ich teilweise etwas wegschneiden weil sie einen zu großen Durchmesser hatte und net in die Aufsätze passten. 
Veggie Twister
Man schraubt jetzt den Inneren Teil in einen der Aufsätze und dann heißt es einfach nur ein bissl schrauben. Bald kommt unten dann entweder eine Spirale raus....
Veggie Twister
oder Spagetti. Das schrauben geht ganz einfach und durch die scharfen Klingen schneidet der Veggie Twister auch problemlos. 
Veggie Twister
Schnell hatte ich eine ganze Schale voll mit Karotten Spagetti.
Veggie Twister
Das einige was ich so ganz leicht bemängeln würde ist das man immer nur so ca. 6cm lange Stücke rein tun kann, da sonst das Schraubgewinde net mehr fasst. Also schraubt man schon einige mal. Da es aber echt einfach und schnell geht sehe ich das net als einen Grund den Veggie Twister net mehr zu nutzen.

Ich habe ihn ja eigentlich für Gurkensalat haben wollen und habe ihn dafür auch ein oder zweimal genutzt.....ständig nutze ich ihn aber um Spagetti zu machen. Karotten, Zucchini, Porree...alles mögliche mache ich zu Spagetti und dann einfach in einen Topf mit kochendem Salzwasser und richtigen Spagetti. Schon hat man eine bunte Nudelpfanne.
Veggie Twister
Mit Kartoffeln geht das ganze auch und dann in die Fritteuse. Man hat dann ganz krosse Kartoffelteile, die als Snack irre lecker sind. :P

Der Veggie Twister hat total gesiegt bei mir und ich finde ihn so toll! Ich greife öfters mal dazu und finde das essen wird damit so schön bunt! Die heutigen Punkte gibt es nun für den Veggie Twister UND für CoolStuff....für das Angebot, Preise, Kundenservice und generell den tollen Shop.

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    das Teil sieht wirklich interessant aus, aber ich kann es mir im Alltag nicht so gut vorstellen. Ich denke, bei mir würde es schnell in einer Schublade verschwinden. Aber, toll sieht es wirklich aus!
    Lg, Falballa

    AntwortenLöschen