Montag, 17. September 2012

Produkttest: Wella ProSeries

Ich habe sehr lange ganz kurze Haare gehabt...also so richtig raspel kurz. Der Vorteil war das man sie morgens vor der Arbeit gewaschen, geföhnt und gestylt in 5 Minuten hatte. Shampoo hat man wenig gebraucht, aber dafür viel Haarspray. Seit 6 Jahren habe ich nun lange Haare und außer an ganz heißen tagen im Sommer lieb ich die auch total. Das Haare waschen, föhnen und stylen dauert nun natürlich länger und man benutzt auch mehr Shampoo und ohne Spülung geht nix. Dafür nutze ich kaum noch Styling Produkte...meist trage ich einen Pferdeschwanz und den Pony nur geföhnt. Hin und wieder kommt man etwas Haarspray für den Pony ins Spiel, aber das war es. Schatzi dagegen nutzt täglich Bauschaum....Schaumfestiger für normale Menschen. LOL. Shampoo und Spülung nutze ich von Wella, also warum nicht auch mal die Styling-Produkte von Wella nutzen? 



Wella bietet da ja ganz viele Produkte...aus ganz verschiedenen Kategorien. Für den starken Halt, für Volumen, für wenn man viel Hitze nutzt, zum reparieren oder für...ermm..gegen Frizz. :)
Wir haben zusammen nun mal 3 Styling Produkte ausprobiert, die uns Wella netter weise zur Verfügung gestellt hat, und haben diese auf Herz und Nieren getestet. 2 aus der Kategorie Frizz Control und eines aus Repair&Style.

Nach dem waschen kam sonst der Fön und da kommt nun das Styling Fluid aus der Repair&Style Serie ins Spiel.
Repair&Style Styling Fluid

Das Fluid kommt in einer 150ml Pump-Spray Flasche. Solange das Haar noch feucht ist aus 20 bis 30cm auf das Haar sprühen und dann wie gewohnt trocknen lassen oder föhnen.

Ich hab es mal in die Hand gesprüht damit ihr es sehen könnt. Es verteilt sich recht gut, da es ein weiter Sprühwinkel ist. Einige male gesprüht und dann habe ich ganz normal geföhnt. Da ich wenig Styling Produkte nutze fragt man nun vielleicht ob ich ein Repair Produkt brauche....ja brauche ich! ich färbe nämlich regelmäßig und da ist Repair immer gut. Das Haar lässt sich leicht föhnen und fühlt sich trocken dann nicht klebrig, trocken oder ölig an sondern wie immer weich und schön. 

Das einzige was ich an diesem Produkt net mochte ist das sich natürlich vom sprühen etwas von dem Fluid auf dem Boden absetzt und der wird dadurch echt rutschig! Da kann man sich mit Socken fast das Genick brechen. Um das zu vermeiden einfach Kopf-über über die Wanne und dann sprühen. Dann passiert nix. ;)

Nun kommt ja bei vielen der Schaumfestiger ins Spiel.
Frizz Control Schaumfestiger

Nutze ich ja nun garnet, aber Schatzi wirklich täglich. Nach dem Haare trocknen kommt das immer ins Haar und dann wird gekämmt. Der Schaumfestiger kommt aus der Frizz Control Serie. Laut Flasche soll man eine Tennisballgroße Menge auf die Hand geben und dann ins feuchte Haar.

Schatzi hat ja nun kurze Haare, also reicht auch etwas weniger. Der Schaum ist ganz locker und fluffig. Am besten gleich ins Haar geben, da er schnell zusammen fällt. Schatzi verteilt es im Haar und kämmt es dann. Föhnen mag er net, also lässt er es Luft trocknen. Oft hat er dann so solides Haar und ich wusel immer durch um es etwas aufzulockern. Das ist hier net der Fall. Das Haar ist nach dem trocknen gestyled, aber net solide verklebt. Falls im Laufe des Tages die Haare stark strapaziert worden sind und das styling weg ist nimmt er einfach noch ein bissl Schaum und styled nach. :)

Das letzte Produkt ist dann auch aus der Frizz Control Serie und ist das Haarspray.
Frizz Control Haarspray

Zur Benutzung muss ich net viel sagen. Haare so vorbereiten wie gewünscht und dann sprühen.

Es ist ein schön feiner Sprühnebel und die Haare verkleben net. Mein Pony saß und selbst bei etwas Wind draußen blieb er gestyled. Abends einfach ausgebürstet und schön war es weg. Das ausbürsten ziepte net, sondern war ganz einfach. Das Haar fühlte sich danach auch net verklebt oder pappig an, sondern ich konnte am nächsten Tag nochmal normal stylen und ab zur Arbeit. Was mir an dem Haarspray auch noch sehr gut gefällt ist der Geruch. Den finde ich sehr angenehm. Schön ist auch das das halbe Bad net verklebt ist....das passiert ja leider oft bei so billigen Haarsprays das wo es landet verklebt Stellen sind. Das hatte ich hier garnet. 

Alle 3 Produkte sind wirklich sehr gut bei uns angekommen. Styling Fluid und Schaumfestiger werden nun öfters nachgekauft. Das Haarspray wohl net....net weil es schlecht ist sondern weil es einen Inhalt von 400ml hat und damit komm ich 2 Jahre hin. :D
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen