Sonntag, 16. Oktober 2011

Produkttest: Teutoburger Ölmühle

Ich habe vor längerer Zeit Rapsöl für mich entdeckt. Rapsöl hat so einiges für sich. Es ist gesund und hat einen Geschmack als ob man Butter in der Pfanne hätte. Ich habe zwar noch andere Öle im Haus, aber greife in den meisten Fällen zu Rapsöl. Ich habe deshalb sehr gerne einen Test der Produkte von Teutoburger Ölmühle gemacht.

Teutoburger Ölmühle wurde 2000 gegründet. Jetzt hat es 75 Mitarbeiter und einen Umsatz im zweistelligen Millionen-Bereich. 35.000 Tonnen Saat werden pro Jahr verarbeitet. Der Raps wird wie folgt verarbeitet:

1. Schälung der Rapssaat, nur die gelben Kerne werden gepresst
2. Aktive Kühlung der Pressung auf unter 40° C (echte Kaltpressung)
3. Nachhaltige Kreislaufwirtschaft vom Rohstoff bis zur Entsorgung
• Erste Pressung der Kerne: Premium-Speiseöl
• Zweite Pressung der Kerne: Beimischung für pellierte Futtermittel, biologisch abbaubare Schmier- und Treibstoffe, Rapsöl-Kraftstoff nach DIN 51 605
• Schalenöl: Energieversorgung
• Feststoff-Rückstand aus Schalenpressung: Biomassen-Brennstoff
• Fast alle Raps- und Presskuchenlieferungen werden durch eigenen Kraftstoff CO2-neutral transportiert
• Abfall- und Nebenprodukte werden wertschöpfend weiterverarbeitet und vermarktet
• Rohwaren und Fertigprodukte werden mit eigenem umweltfreundlichen Rapsölkraftstoff gefahren (nicht Bio-Diesel)

Die Geschichte von Teutoburger Ölmühle, ihr Philosophie sowie die Ehrungen und Prämierungen findet ihr HIER. Dort findet ihr auch einen Imagefilm den ich net einbinden konnte. :)

Da Rapsöl immer mehr an Beliebtheit gewinnt habt ihr es bestimmt schon mal im Supermarkt gesehen. Wo aber sind die Unterschiede? Was ist gut? Ist teuer gleich besser? Welches passt zu dem was ich will?

Man sollte nie sagen das teuer besser ist, allerdings habe ich mit der Zeit gelernt das es oft doch so ist. Meine Schwiegermama kauft das Rapsöl aus dem Supermarkt und ich merke schon das es nicht ganz so buttrig ist wie meines von Teutoburger Ölmühle. Im Supermarkt gibt es auch nur die eine Sorte. Teutoburger Ölmühle bietet verschiedene die zu dem passen was ich damit anstellen will. Ich bin also in diesem Fall überzeugt das das aus dem Supermarkt net mit dem hier mithalten kann.In meinem Testpaket waren vier verschiedene Sorten die wir nun intensiv getestet haben. Naja..es waren 3 Sorten dabei und 1 Sonnenblumenöl.

100% Reines Sonnenblumen-Kernöl VIELSEITIG
Das Sonnenblumenkernöl ist ein Bio Produkt. Es wird native, kaltgepresst. Dadurch bleibt der feine Geschmack bewahrt und es ergibt einen tollen nussigen Geschmack. Egal ob beim backen oder kochen..ob warm oder kalt...das Öl kann genutzt werden. Da ich Rapsöl für verschiedene Bereiche habe, habe ich das Sonnenblumen-Kernöl dafür eingesetzt wo ich es normalerweise nur nehmen...Salatdressings! Egal ob nur mit einem Beutel Salatpulver, mit Gewürzen oder mit Joghurt...es passt perfekt. Durch das Öl kommt ein schöner Nussgeschmack dazu, was ich perfekt im Salat finde.

100% Reines Raps-Kernöl VIELSEITIG
Auch hier handelt es sich um ein Bio Produkt. Wieder ist es Nativ, kaltgepresst. Man sieht aber einen Unterschied da das Öl eher Gold ist als gelblich. Es ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Von kalten Speisen bis zu heißen kann man hiermit zubereiten. Als ich es das erste mal für ein Dressing benutzt habe war ich Überrascht das es nussig schmeckt. Ich kannte Rapsöl nur mit Buttergeschmack. Das nussige hat es einfach perfekt für Kuchen gemacht fand ich. Auch ohne Nüsse drin schmeckten sie richtig angenehm nussig.

Spezielles Raps-Kernöl HEISS BRATEN
Dieses Rapsöl ist schön golden in der Farbe und reich an einfach ungesättigten Fettsäuren. Es ist zubereitet aus kaltgepresstem, mild gedämpften high-olei Raps-Kernöl. Selbst bei ganz heißen Temperaturen spritzt es wenig und das angebratene gelingt perfekt. Man könnte damit sogar frittieren. Ich habe es zum anbraten von Fisch, Fleisch oder Gemüse genutzt. Es hinterlässt einen milden Geschmack und ist einfach super zum braten. Egal ob Putenfleisch oder Rindersteaks...immer ein perfektes Ergebnis.

Verfeinertes Raps-Kernöl BUTTERGESCHMACK
Dieses Öl ist definitiv mein Favorit. Das Öl ist aus dem Kern ohne Bitterschalen gepresst und mild gedämpft. Es ist Lactose frei und ist reich an Omega-3 Fettsäuren. Mit diesem Öl entsteht dieser wunderschöne Buttergeschmack ohne das man Butter nutzt. Egal ob Kuchen damit macht, Dressings an mischt, Fleisch anbrät oder es für Gemüse nutzt..immer lecker. Ich merke das ich ganz oft dazu greife und es ist von allen 4 Sorten am nähesten dazu leer zu sein. :PIch mache mir aber keine Sorgen denn ich habe schon gesehen das ich es im Edeka kaufen kann, also gibt es keine Nachschub Probleme. Mit knapp 7€ für 500ml finde ich es sogar preislich sehr gut. Es gefällt mir also rundum und gehört ab jetzt in unseren Kühlschrank. :P

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen