Donnerstag, 19. Mai 2011

Produkttest: Parfuemfactory

Ich mag es ja gut zu riechen und ich probiere auch immer mal gerne was neues aus. Auswahl gibt es ja sehr viel da draußen. Heutzutage hat fast jeder weibliche Star ein Parfüm und dann noch die bekannten Namen wie Calvin Klein, Hugo Boss oder Christian Dior. Wie soll man da noch den Durchblick behalten über das Angebot? Ganz einfach! Man liest Parfuemfactory, den Blog von deinem Online-Parfuemshop.

Wusstest du z.B. Das Rhianna nun auch ein Parfüm hat? Das man Parfüm besonders aufbewahren soll? Wo ein Parfüm am besten duftet? All diese Dinge kann man auf dem Blog nachlesen.


Allerdings gibt es auch einen Nachteil wenn man den Blog liest...ich lese ständig etwas über tolle Parfüms und würde diese gerne probieren. Im Moment reizen mich Ricci Ricci Dancing Ribbon von Nina Ricci und Auro von Swarovski.

Ich bin nun dank Parfuemfactory auf eine kleine Erinnerungsreise gegangen. Ich habe mich an mein erstes Parfüm erinnert. Meine Freundin hat es mir geschenkt und ich habe es ständig getragen. Charlie von Revlon. Ich wusste garnet das es das noch gibt und dann kam ein Päckchen von Parfuemfactory.Ich bekam ein Geschenkset von Charlie mit 4 verschiedenen Body-Sprays. Jedes Spray enthält 50ml und ist schön handlich. So kann man sie gut immer und überall mitnehmen und hat sie immer zur Hand. Außerdem finde ich das Set sehr hübsch als Geschenk.

Nun aber mal zu den Düften im einzelnen. :)Charlie Black - Eine Mischung aus Mandarinen, Kirschen und weißem Moschus.

Der weiße Moschus gibt dem ganzen einen etwas herberen Geruch. Man riecht auch das etwas fruchtiges drin ist, aber 100% kann man es nicht Kirschen und Mandarinen zuordnen. Schlimm finde ich das allerdings garnet, da es so sehr angenehm riecht. Ich finde diese ideal für Abends. Wer nicht so auf süßes oder blumiges steht hat hiermit genau den richtigen Duft!Charlie Pink - Ein fruchtiger Mix aus roten Früchten, Manderine und Vanille.

Hier merkt man richtig das fruchtige. Ein sehr süßlicher Duft. Das Vanille sticht allerdings mehr heraus als die Früchte. Dadurch bekommt der Duft eine recht sexy Richtung. Ich finde man kann diese Duft idealerweise zum Ausgehen oder für die schöne Zeit zu zweit nutzen.Charly Star - Eine funkelnde Mischung aus Lilie und Bambus.

Ich finde den Star sehr interessant. Es ist ein herber Duft, der leicht pudrig riecht. Blumige Düfte mag ich eigentlich garnet, aber die Lilie ist keine süße Blume und der Bambus gibt dem ganzen eine schöne Abrundung. Ich finde diesen Duft kann man für den Tag nutzten. Er ist nicht so aufdringlich das er im Büro oder sonst wo stören würde.Charlie Red - Eine dynamische Mischung aus Blumen und würzigen Früchten.

Ich muss zugeben das dieser Duft der einzige ist den ich nicht mochte. Der Duft ist pudrig, aber hat irgendwie einen komisch Nachgeruch. Ich finde ihn sehr würzig und herb.

Bis auf das letzte haben mir die anderen sehr gut gefallen. Allerdings ist es mit Parfüm und Düften ja genauso wie mit Essen und Trinken...eine Geschmackssache. Nur weil ich es net mag heißt es ja net das es schlecht ist...ist einfach net mein Fall. :P Darum empfehle ich euch doch einfach mal selbst zu schnuppern und ihr findet garantiert mindestens einen von den 4 der euch begeistert.

1 Kommentar:

  1. Das Set ist wirklich Schön, ich hatte ja auch schon die Gelegenheit, es zu testen, und war erstaunt, das es Charie noch gibt

    AntwortenLöschen