Freitag, 4. März 2011

Produkttest: TAKE OFF

Ich durfte dank Brandnooz mal wieder an einer tollen Aktion teilnehmen. Ich war sofort dabei denn es geht um Energy Drinks. TAKE OFF!TAKE OFF gibt es in 3 verschiedenen Sorten. In Silber gibt es das nackte TAKE OFF, in rot wird es mit Fruits gemischt und in schwarz kommt Cola dazu.

Bei diesem Test haben wir Tester die Produkte aber nicht zugeschickt bekommen, sonder wir konnten sie selber kaufen. Wir bekamen ein Budget und dann ab zur Tankstelle. :)

Bei uns sind im Umkreis zwar so einige Tankstelle, aber halt so Dorf-Tankstellen. Da hatte ich keine Chance. Ich bin dann nach Gollhofen...da ist ein größerer Autohof und eine Shell. Da fand ich sie auch im Kühlregal.

Laut Brandnooz liegt der Preis zwischen 1,69€ und 1,89€. Ich weiß nicht ob es an Shell liegt oder an unserer Tankstelle, aber ich habe 1,95€ pro Dose bezahlt.

Was ich gut finde ist das es nicht so schmale ,25l Dosen sind, sondern ,33l. An einigen Tankstellen gibt es sie auch in 500ml und 1l PET Flaschen. Allerdings finde ich das Design der Dose cooler, als die recht schlichten Flaschen. ;)

Berichten kann ich euch nun doch nur von 2 Sorten, da die schwarze Dose mit Cola nicht im Verkauf war. Ich habe also 2 mal Rot und 2 mal Silber gekauft.Die silberne Dose...das Natur...ist vom Aussehen recht klar und riecht sehr bekannt. So ein bisschen Gummibärchen...also typisch Energy Drink. Ich musste sofort an die bekannte rot/blaue Marke denke. Dann nahm ich den ersten Geschmack und es ist so viel besser!

Es ist nicht so süß und pappig, sonder viel sanfter. Es ist eindeutig ein Energy Drink, aber man kann es viel besser genießen ohne dieses klebrige übersüße Gefühl im Mund nachher.

Danach habe ich das die rote Dose...mit Fruits...genommen. Ein recht schönes rot und ein gaaaanz fruchtiger Geruch.Der Geschmack ist auch sehr lecker. Man schmeckt ganz eindeutig Frucht, aber auch den Energy Drink. Der Geschmack ist sehr angenehm und bleibt eine Weile im Mund. Eindeutig mein Favorit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen