Freitag, 20. Mai 2011

Produkttest: Momami

Das schöne Frankenland hat ja viel zu bieten. Wir haben viele Weinberge hier, tolle regionale Weine und Säfte, Karpfen, super Obst und Gemüse und wie ich nun seit kurzem weiß genial leckere Schokolade. Warum ich das weiß? Weil ich Momami - einfach nur geniessen kennengelernt habe.

Momami stammt aus Burghaslach, was garnicht so weit weg ist von mir. Dort werden die schönsten und leckersten Schokoladenprodukte kreiert und hergestellt und ich durfte einige davon mal kennenlernen.

Die Schokolade von Momami sieht schon anders aus als die aus dem Laden, denn sie ist keine Tafel sondern eher rund und man sieht das sie nicht in einer Form hergestellt wurde. Die Schokoladen werden nämlich frisch geschöpft und haben somit alle eher diese runde Form....obwohl sich keine wirklich 100% gleicht. :)

"Für die Chocoladen unseres Hauses werden ausschließlich erlesene Rohstoffe und hochwertige Zutaten aus den besten Anbaugebieten der Welt mit größter Sorgfalt verarbeitet. Damit garantieren wir stetige Frische und feinste Qualität bei allen unseren Produkten. Die momami Création verbindet traditionelle Confiserie Kunst mit der Ursprünglichkeit und Vielfalt der Chocoladenherstellung."

Ich habe 3 solche tollen Créationen mit je 85g bekommen...in Vollmilch, Zartbitter und weißer Schokolade. Die Schokolade kommt in einem festen Beutel verpackt und ist bis Ende des Jahres haltbar. Die Verpackung und die Etiketten sehen sehr edel aus, da sie seht schön in schwarz und Gold gehalten sind. Die Zutaten sind jeweils aufgedruckt und auch wie die Schokolade zusammengestellt ist wird gut beschrieben.Zartbitter mit 30% Rotweinmarzipan.

Ich mag Zartbitterschokolade sehr gern und auch Marzipan gehört zu meinen Lieblingen. Die Schokolade hat ganz viele kleine Berge. Wenn man da man drauf drückt geben diese nach. Das sind alles Rotweinmarzipanstücke. Beim abbrechen sieht man schon wie toll das Marzipan ist und ein ganz dezenter Rotweingeruch kommt einem entgegen.

Die Schokolade ist schön herb und knackig beim Essen und man schmeckt ganz häufig die zarten Marzipanstücke raus. Also hier wurde definitiv nicht an Marzipan gespart.Weiß mit 25% Birne und Mandel

Der Geruch der einem schon beim öffnen der Verpackung entgegen kommt ist unglaublich. Da riecht man die Birne ganz eindeutig raus. Die Birnenstücke sind schön klein und werden vorher getrocknet und kandiert. Dadurch sind sie in keinster Weise matschig, sondern schön fest. Die Mandeln werden geröstet und kommen in feinen Stiften rein.

Das ist die perfekte Sommerschokolade. Im Kühlschrank schön kalt gemacht und dann genießen. Sie ist knackig durch die Mandeln und ganz zart durch die cremige Schokolade.Vollmilch Florentiner.

Florentiner Plätzchen mag ich total gerne und deshalb war ich gespannt wie diese Création schmecken würde. Beim öffnen riecht man Schokolade und ganz dezent diesen typischen Mandel-Florentiner Geruch. Die Florentiner werden nach einer traditionellen Rezeptur gebacken und dann klein in die Schokolade gegeben. So hat man mal kleinere Stücke und mal größere.

Diese Création ist eindeutig unser Favorit. Den fanden wir alle Klasse und sie war am schnellsten leer. :P

Zusätzlich zu den Schokoladaden Créationen kamen noch 3 mal Trinkschokolade am Stiel. Für alle die so etwas net kennen...das ist Schokolade an einem Stiel die man in heiße Milch gibt. Dort schmilzt sie und man hat einen Kakao.Milch einfach heiß machen und dann den Löffel rein stellen.Hier habe ich gleich einen Unterschied zu eine anderen Sorte gemerkt. Dort waren es so Würfel am Stiel, die man dann in die heiße Milch gab. Bei Momami ist es so das es wie ein Löffel geformt ist. Dadurch ist es nicht ganz so dick und schmilzt gut und recht schnell. Bei dem Würfel war es nämlich so das die Milch schon wieder kühl wurde bis das Ding geschmolzen war. Der Löffel ist innerhalb kurzer Zeit gut geschmolzen.Wie man sieht ist das ganze sehr cremig. Es schmeckt auch ganz anders als so ein normaler Kakao...sehr reich und voll. Dieser war mit Caramel-Geschmack. Ich hatte dann noch Bourbon Vanille und Erdbeer&Vanille in weißer Schokolade.

Den Erdbeer&Vanille haben wir genauso wie die anderen beiden in heißer Milch schmelzen lassen und haben die Tasse dann in den Kühlschrank gepackt. Als es dann kalt war einmal gut umgerührt und als Sommerdrink genossen. Auch irre gut!

Wir sind von allen Produkten ganz begeistert und werden sicher mal dort bestellen...spätestens beim nächsten Geburtstag hier in der Familie, da die Produkte echt Klasse in einem Geschenk aussehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen