Montag, 29. März 2021

Kaiser Natron stand bei vielen Omas in der Küche - und sollte auch heute noch in vielen stehen #Holste #Natron #Allrounder

 *Werbung*

Es gibt gewisse Produkte, die ich immer im Haus habe. Dazu gehört auch Kaiser Natron. Angefangen hat das vor über 20 Jahren, als ich noch mit meinem Ex-Mann verheiratet war. Damals hatte ich noch kein Sodbrennen, aber er sehr stark und da wurde ihm das Kaiser Natron empfohlen. Ein Teelöffel mit etwas Wasser gemischt und dann in kleinen Schlucken getrunken.

Heutzutage habe ich das Sodbrennen, aber habe auch gelernt, das Natron da nicht wirklich die optimale Lösung ist. Dafür habe ich gelernt, was man alles mit dem Kaiser Natron machen kann und das es so vielseitig im Haushalt einsetzbar ist. Darum habe ich bis heute immer noch welches im Haus. 

Holte
Kaiser Natron kommt aus dem Hause Holste, dass 1825 gegründet wurde und seit dem viele Produkte rund um Natron entwickelt hat. Von einem kleinen Kolonialwarengeschäft bis heute gab es einige Ereignisse, Modernisierungen und Weiterentwicklungen. Natürlich ist Kaiser Natron immer noch im Sortiment, aber es sind Produkte dazu gekommen, die jeder im Haus hat und regelmäßig benötigt. 

Die 3 bekanntesten Klassiker sind das klassische Kaiser Natron in Pulverform und Tablettenform und dazu das Waschsoda. Diese Produkte werden viele von der Oma kennen, denn schon in dessen Haushalt hat man sie sehr oft gefunden. Wenn ich das Waschsoda sehe, dann denke ich immer an die Küche meiner Oma, wo ein Beutel davon stand. Sie nutze es bei der Wäsche, aber auch für vieles anderes, denn es ist ein kleines Universal-Wunder.

Wer mit Natron nun nur Backen verbindet, der liegt vollkommen falsch, denn es kann so viel mehr. Natürlich kann man es zum Backen und auch zum Kochen nutzen. Krapfen werden fluffig damit, Muffins bleiben weich und Fleisch wird schön zart. Man kann Kaiser Natron aber auch sehr gut bei Getränken nutzen, weshalb man es auch als Tabletten bekommt. Das Wasser wird weicher und bekommt pur einen besseren Geschmack. In Kaffee oder Tee ist es perfekt, damit sich das Aroma entwickeln kann. 

Wenn man Obst oder Gemüse verarbeitet, dann sollte Natron auch dabei sein. Gemüse behält die Farbe beim Kochen und Obst verliert etwas von der Säure, wodurch es bekömmlicher wird. Im Haushalt hilft es bei schlechten Gerüchen, reinigt die Thermosflasche oder To-Go Becher. Beim Auto nutze ich es, um die Scheiben von angetrockneten Insekten zu reinigen und wo es immer genutzt wird, ist im Katzenklo! Etwas Kaiser Natron ins Streu gemischt und der Geruch wird viel besser gebunden. Das klappt übrigens auch super bei Hasenkäfigen oder im Vogelsand.  
Holte
Das Waschsoda steht bei mir, wie bei Oma, in der Küche, aber auch im Badezimmer. Die beiden Zimmer in denen ich es am meisten nutze. Es kommt in einem Beutel, den man einfach mit einer Klammer wieder verschließen kann. Ich fülle es mir in 2 Glasflaschen, damit es sicher vor meinen beiden Rabauken ist. :P 

Im Badezimmer nutze ich es am meisten für die hartnäckigen Flecken in Kleidung. Wenn Schatzi draußen fotografiert hat und im Gras lag oder seine Latzhosen mal wieder ölige Flecken aufweisen oder wenn meine Oberteile Flecken vom Kochen haben, dann kommt das Waschsoda ins Spiel. Entweder mische ich es mit Wasser und lasse die Kleidung über Nacht darin liegen oder ich mische es mit etwas weniger Wasser, um eine Art Paste zu machen und verteile diese gezielt auf den Flecken. 

In der Küche nutze ich es viel für Töpfe oder Pfannen, wenn etwas angebacken ist. Meine Holzbretter und meine Holz-Werkzeuge reinige ich regelmäßig mit dem Waschsoda, um sie wieder sauber und rein zu bekommen. Vor dem Einkochen von Marmelade oder anderen Lebensmitteln reinige ich alle Gläser mit einer heißen Sodalösung. Im Sommer nehme ich es dann mit in den Garten, um meine Holzmöbel damit zu reinigen. 

Im Badezimmer findet man mittlerweile auch Produkte aus dem Hause Holste. Es gibt ein Natron Bad und ein Natron Fußbad. Beides ist ein feines Pulver, dass man einfach ins Wasser dosiert mit einem Löffel. Das Bad hat einen schönen Orangenduft und färbt das Wasser leicht Orange. Man hat keinen Schaum, aber das muss ja nicht immer sein. 
Holste
Das Fußbad ist ideal am Ende eines langen Tages, wenn die Füße beansprucht wurden. Es hilft auch sehr gut bei Hornhaut-Problemen an den Füßen. Einfach in etwas warmes Wasser geben und dann die Füße rein und entspannen. Danach eincremen und man hat gepflegte und weiche Füße. 

Jeder Handwerker, Autobastler, Gastronom und deren Familie kennen eine Handwaschpaste. Wenn man verschmutzte oder ölige Hände hat, dann gibt es nichts Besseres als so eine Paste. Die Grüne Tante ist eine Handwaschpaste von Holte. In einer großen Dose mit 500 ml Inhalt hat man eine grünliche Paste, die ganz anders aussieht, als alle Handwaschpasten die ich je gesehen habe. 
Holste
Die Konsistenz ist etwas fester und vom Aussehen erinnert es mich an Steckmasse von Floristen. :D Man kann sich sehr gut ein "Stück" rausholen und hat dann eine Art Peeling, die sich sehr gut verreiben lässt und dabei den Schmutz von den Händen holt. Der Geruch ist wirklich angenehm und man hat Ruck Zuck wieder saubere Hände. Durch die gröbere Konsistenz sollte man die Paste nicht zu oft nutzen und natürlich nachher immer gut eincremen. 

Auch im Bereich Putzen findet man die passenden Produkte von Holte. Das Kaiser Natron Spülmittel ist super für den manuellen Spülgang. Einige Sachen spüle ich immer per Hand, da sie nicht in die Spülmaschine sollen, wie meine Messer oder meine Handbemalten Tassen. Dann braucht man manchmal sofort etwas, dass gerade benutzt wurde und auch dann wird mal eben schnell per Hand gespült. Das Spülmittel macht alles super sauber und es riecht auch sehr gut. 
Holste
Drüben in dem Bereich von Schatzi´s Mama sind viele Steinböden und die benötigen ganz andere Reinigung als mein Laminat und Fliesen. Wir putzen dort lieber mit einer Schmierseife, als mit einem Allzweckreiniger. Schmierseife ist perfekt für Kunststoffböden, Steinböden, versiegelte Holzböden und Fliesen. Alles wird gut gereinigt und man hat einen schönen leichten Glanz nach dem Wischen. 

Einen WC Essigreiniger gibt es auch noch und dieser ist für mich sehr wichtig. Ein sauberes WC ist doch für jeden wichtig. Man möchte das Gefühl haben, das man ein hygienisches und sauberes WC aufsucht und niemand mag auf ein verschmutztes WC zu gehen. Durch den Hals kommt man gut unter den Rand des WCs (wenn man noch einen hat) und nach kurzer Einwirkzeit bekommt man jeglichen Schutz weg. 

Wenn ihr Kaiser Natron nicht kennt oder nur das klassische Produkt, dann schaut euch mal genauer nach den Produkten um, denn sie sind wirklich super. Bei mir bleiben sie im Haushalt und es werden nun noch mehr davon sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.