Freitag, 14. August 2020

Cinny im Dappers Hotel in Bad Kissingen - Tag 3 #Reisen #Kurzurlaub #Bayern

*Werbung*

Der letzte Tag von unserem schönen Wochenende im Dappers Hotel in Bad Kissingen fing wieder mit einem tollen Frühstück an. Wie auch am Tag vorher zuerst Hände desinfizieren, Daten da lassen und an den Tisch gebracht werden. Wieder gab es den sehr gut gefüllten Teller mit allem was man benötigt, das Körbchen mit Brötchen und Rührei.

Obwohl auf dem Teller einiges an Obst war, haben wir dieses Mal noch einen extra Teller mit Obst bestellt. Es war alles so schön frisch, dass wir uns auf mehr freuten. Es wurde eine kleine Platte mit einer schönen Mischung an sehr frischem Obst gebracht, den wir sehr genossen haben.

An beiden Morgen war die gleiche junge Dame im Dienst und sie war wirklich eine super Mitarbeiterin. Sie hat den kompletten Frühstücks-Raum allein gemanagt und trotzdem war sie immer sofort da, wenn wir etwas wollten. Sie hat jeden Tisch bedient (und teilweise waren da 10 gleichzeitig besetzt) und trotzdem noch die Getränke gemacht und darauf geachtet das jeder seine Hände desinfiziert und sich in die Liste einträgt. Sie war immer freundlich, lächelte immer und brachte sofort alles, wenn man etwas wollte. Eine fantastische Mitarbeiterin!

Wir sind wieder hoch in unser Zimmer und normalerweise geht Schatzi nun noch etwas fotografieren und ich packe alles zusammen. Diesmal aber nicht, denn er hatte eine Massage gebucht. Auch hier gelten in Corona-Zeiten andere Regeln, aber die waren gut in einem Zettel beschrieben, den wir beim Einchecken bekommen hatten.

Er hat sich also umgezogen und den Bademantel angezogen. Danach ist er zu seiner Massage gegangen. Diese überschnitt sich mit der Check-out Zeit, aber das war kein Problem. Wir hatten am Tag vorher an der Rezeption um einen etwas späteren Check-out gebeten und so konnte ich mir mit dem packen auch mehr Zeit lassen.
Nachdem Schatzi zurückkam wollte er eigentlich noch einmal duschen gehen, aber dann wäre das schöne Öl auch weg gewesen und es roch echt gut. Er fand die Massage sehr gut und fühlte sich nun sehr entspannt und wohl. Ich habe da schon bereut, dass ich nicht auch eine gebucht hatte. Wird beim nächsten Besuch dann nachgeholt. ;)

Der Check-out ging schnell und dann ging es schon ab nach Hause. Das Wochenende im Dappers Hotel war wirklich toll. Das Hotel ist sehr schön und man fühlt sich als Gast dort sehr wohl. Das Zimmer war groß und gut eingerichtet. Alles war sauber und nichts heruntergekommen. Es gab genug Handtücher, Kissen und Decken. Das Bett war bequem und die Gardinen verdunkelten das Zimmer, so dass man gut ausschlafen konnte. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und speziell der Koch und die junge Dame, die das Frühstück bedient hat, sind uns sehr positiv durch ihre freundliche und kompetente Art ins Auge gefallen.

Wer etwas Wellness genießen will, hat im Dappers Hotel genug Auswahl. Pool, Sauna und verschiedene Anwendungen werden angeboten. Man kann kleine Gesichtsbehandlungen buchen oder Ganzkörpermassagen, die sehr gut und kompetent ausgeführt werden.

Gerade jetzt zu Corona Zeiten ist alles etwas schwieriger und für Hotels ist es oft bestimmt recht schwer. Das Dappers Hotel hat es sehr gut gemanagt und wir haben uns sicher aufgehoben gefühlt. Für uns würde das Dappers Hotel jederzeit wieder infrage kommen, wenn wir wieder nach Bad Kissingen fahren und das werden wir bestimmt noch einige male tun, da es noch so viel zu sehen gibt. Falls ihr also mal einen tollen Ort besuchen wollte und ein schönes Hotel dafür sucht, dann schaut beim Dappers Hotel rein!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.