Montag, 1. Juni 2020

Mein Herr der Ringe Regal sieht nun viel mehr nach Mittelerde aus danke LARP Fashion #LARP #Rollenspiele #Mittelalter

*Werbung*

Ich war schon immer eine Leseratte. Als ich 14 Jahre alt war, war Stephen King ganz groß bei mir. An einem langen Wochenende mit viel Regen ist mir der Lesestoff ausgegangen und ich bin im Bücherregal meiner Eltern stöbern gegangen. Neben Kischon (den meine Mutter las), vielen Büchern über den Krieg und Panzern (die Vorliebe meines Stiefvaters) fand ich noch "Herr der Ringe".

Nicht in den 3 getrennten Büchern, wie man ihn heute bekommt, sondern ein dicker, fetter Wälzer. Es war das einzige, was mich so halbwegs interessierte und deshalb habe ich den zum Lesen genommen. Die ersten Seiten waren anstrengend und ich habe eine Weile überlegt aufzuhören. Doch irgendwann war ich mitten in Mittelerde und fand es schwer, das Buch zum Schlafen wegzulegen.

Als der erste Film damals ins Kino kam, habe ich mich geweigert ihn zu schauen. Filme sind nie so gut wie die Vorlage und speziell bei so etwas wie Herr der Ringe konnte ich mir nicht vorstellen, dass es richtig klappen würde. Als dann ein Jahr später Teil 2 kam, musste ich mit ins Kino, da mein jüngerer Bruder gerade zu Besuch war und der wollte unbedingt rein. Ruck Zuck war ich im Film verloren.

Bis heute bin ich ein riesiger Herr der Ringe Fan. Das Buch lese ich jedes Jahr mindestens einmal und es gibt keine Filme, die ich häufiger gesehen habe, als die Herr der Ringe und Der Hobbit Trilogien. Mitte 20 habe ich angefangen Fanfiction zu Herr der Ringe zu schreiben....keine kleinen Geschichten, sondern es sind kleine Bücher. Ende 20 folgte dann ein Tattoo, passend zu meinen geliebten Elfen. 
Dieses Jahr sollte das große Herr der Ringe Jahr werden, denn mein Franken Bloggertreffen sollte unter diesem Treffen laufen. Warum sollte? Weil ich dieses Jahr vorhatte es vor dem Sommer zu machen. Es war eigentlich geplant am 25.Mai, aber durch Corona ging es ja nicht. Hotels hatten zu, man durfte keine Versammlungen machen und so habe ich es auf Eis gelegt. Noch spiele ich mit dem Gedanken es, wie die letzten Jahre, im Herbst zu machen....die Frage ist nur, ob bis dahin wieder alles normal läuft. Die meisten Firmen sagen ihre Events ja komplett für dieses Jahr ab und somit bin ich mir einfach noch unsicher.

Da ich mit den Vorbereitungen für das Treffen schon Monate vorher anfange, habe ich natürlich auch schon gebastelt und habe einiges bestellt. Im Raum ist ja immer einiges dekoriert und so sollte dieses Jahr einiges aus der Herr der Ringe Welt rumliegen. Da die Sachen in die Mittelalter-Zeit fallen, konnte ich sehr gut aus einem Shop mit den passenden Produkten wählen.
LARP Fashion ist ein Online-Shop, der alles bietet, was ein Mittelalter-, ein Wikinger-, ein Piraten-Fan braucht. LARP steht für Live Action Role Play - Liverollenspiele. Wir haben früher jedes Jahr ein tolles Mittelalter Fest bei uns in der Nähe gehabt. Es gab 3 Tage lang einen Markt und es wurde 2 mal täglich eine Show mit Pferden und Kämpfen veranstaltet. Nach dem ersten Jahr habe ich mir ein Kleid gekauft und Schatzi hatte eine Ritter-Tunika. Bei LARP Fashion hätten wir die Gewänder noch viel verfeinern können mit allem, was man sonst noch damals hatte. Man findet nämlich Produkte aus folgenden Kategorien:

- Mittelalter Kleidung
- LARP
- Schuhe
- Schmuck
- Accessoires
- Für Kinder
- Komplette Kostüme

Für das Treffen hatte ich einige Produkte ausgesucht, die perfekt zu Herr der Ringe passen. Etwas für Elfen, etwas für Zwerge, etwas für Krieger. Da das Treffen (vorerst mal) nicht stattfindet, habe ich die Produkte in mein Bücherregal auf die Tolkien Ebene geräumt. Wohin auch sonst. :P Alle Produkte kamen hier gut verpackt an...speziell das Trinkhorn war gut in Blasenfolie gewickelt und so vor Bruch geschützt.
Trinkhörner gibt es in verschiedenen Varianten. Ab 200 ml geht es los und dann bekommt man verschiedene Formen und verschiedene Farben. Da die Trinkhörner aus natürlichem Horn sind, sieht jedes Horn anders aus und die Bilder sind immer nur Beispiele. Maserungen und Farbspiele sind einfach unterschiedlich in der Natur.

Auch der Inhalt ist nie 100% so wie angegeben, weshalb in der Beschreibung dann "Fasst etwa xy" steht. Der innere Hornzapfen innen wird entfernt und dann kommt eine Versiegelung rein. So kann man aus dem Horn trinken. Ich hatte mich für ein 500 ml Trinkhorn entschieden und der Aufkleber, der drauf klebte, gab an 500 - 590 ml, was dann auch super passte. Ich habe locker 500 ml reinbekommen und hatte noch einiges an Platz nach oben. 
Zu den Trinkhörnern bekommt man passende Ständer für ein Horn oder gleich für 6 Hörner. Dazu noch Halter, damit man das Horn an der Hüfte an einem Gürtel anbringen kann. Im Moment liegt das Horn auf dem Regal, aber das gefällt mir nicht wirklich....da muss ein Ständer her. Für das Treffen überlege ich dann tatsächlich noch 5 Hörner und den passenden Ständer zu bestellen. So hätte jeder ein eigenes Trinkhorn. :P

Die nächsten Produkte, die ich ausgesucht habe, gehören in den Waffenbereich. Richtige Waffen wären ganz toll, aber die haben auch Nachteile.

- sie kosten einiges mehr als LARP Waffen
- es sind dann richtige Waffen und somit gefährlicher
- man braucht einiges mehr an Platz, denn sie sollten schön aufgehängt werden

Im LARP Bereich sind die Waffen meist aus Schaumstoff. So kann man damit in den Liverollenspielen kämpfen und kann sich "erstechen", ohne das man sich wirklich weh tut. Darum wird in LARP Kreisen meist mit solchen Waffen gekämpft. Für mich haben sie den Vorteil, dass ich sie im Regal liegen lassen kann, ohne mir Sorgen um unsere Nichte oder Großnichte zu machen. Falls die mal eine der Waffen in die Hand nehmen, dann passiert nichts.
LARP Fashion bietet eine sehr große Auswahl an Waffen. Dolche, Schwerter in verschiedenen Ausführungen, Wurfwaffen, Schlagwaffen, Speere und sogar Bögen. Zu meiner riesigen Freude habe ich sogar Zombie Waffen entdeckt! Davon wird auch noch etwas für mein Zombie Regal bestellt. Für das Treffen hatte ich mich aber für einen Elbendolch mit 45 cm entschieden. 

Dazu habe ich dann noch ein Elbisches Wurfmesser genommen. Das hat einen schönen Griff und sieht durch die etwas hellere Klinge, sogar noch realistischer aus, als der Elbendolch. Beide Waffen waren perfekt für das Treffen und passen wirklich super zu Herr der Ringe.
Wenn das Treffen dann stattfindet....entweder im Herbst oder 2021...dann werden die Waffen auf den Tisch kommen, aber bis dahin werden bestimmt noch einige mehr dazu kommen. Ein Bogen muss eigentlich sein, denn schließlich bin ich ein Legolas Fan und da darf ein Bogen nicht fehlen. Die Bögen sind aus Fiberglas und haben eine Holzoptik, was sie echt realistisch aussehen lässt.

Was zu Herr der Ringe passt, aber auch sehr nützlich sein wird, falls wir uns mal wieder in ein Ritterfest stürzen ist der Lederbeutel. Im Taschenbereich gibt es kleine und große Taschen...welche zum Umhängen und welche für den Gürtel...welche aus Stoff und welche aus Leder. Da findet man für jedes Kostüm und für jeden Bereich einen passenden.
Der kleine Lederbeutel, den ich ausgesucht habe, bekommt man in 5 verschiedenen Farben. Er ist aus echtem Leder und hat einen Durchmesser von 7 cm. Man zieht ihn zu durch ein Lederband und schiebt ein Stück Leder ganz nah an den Beutel. So ist der Beutel komplett geschlossen und man kann ihn an dem Band sogar an einen Gürtel binden.

Öffnet man den Beutel komplett hat man ein Lederstück mit 25 cm Durchmesser. Innen ist Platz für wichtige Kleinigkeiten, die man tagsüber braucht. Das Stück vorne an dem Band runterziehen und einfach einen Bereich nach vorne ziehen. So hat man eine große Öffnung und kann gut reinschauen. Man könnte auch nur die beiden Laschen auseinander ziehen und dann in eine kleine Öffnung greifen.
Mit den Herr der Ringe Münzen sieht es richtig original aus. Für die Rittertreffen habe ich dann einen passenden Ort für ein bisschen Kleingeld, meinen Lippenpflegestift und was ich sonst so immer mit mir rum trage. Der Beutel ist in braun und wird toll zu meinem Kleid passen.

Als letztes habe ich mich für eine Tiara entschieden. Die Elben haben immer so schönen Kopfschmuck und da passt so eine Tiara perfekt. Sie ist sehr schlicht und kann somit zu allen Kostümen getragen werden. Es ist dann auch egal ob man ein Ritter-Kostüm anhat oder ein Wikinger-Kostüm. 
Wie bei dem Beutel habe ich auch bei der Tiara den Hintergedanken gehabt, dass ich es schön tragen könnte, wenn ich mal wieder in mein Kleid schlüpfe. Da habe ich die Haare eigentlich immer nur schlicht zu einem Zopf geflochten und finde, dass es irre langweilig aussieht. Das schöne Tiara wird das ganz anders aussehen lassen.

Für das Bloggertreffen werde ich, nun da ich die Zeit habe, noch einige Produkte bestellen. Ich habe überlegt ein weiteres Kleid zu bestellen, da einige dabei sind, die mir sehr gefallen. Man bekommt sie teilweise sogar bis XXXL. Ich habe mich dann doch dagegen entschieden, da meines Maßgeschneidert ist und ich damit sehr happy bin. Ich denke ein Umhang und Schuhe müssen dann aber doch mal sein. :P

Falls ihr LARP Fan seit oder wie ich ein Herr der Ringe Fan, dann solltet ihr definitiv bei LARP Fashion reinschauen. Die Auswahl ist fantastisch und die Qualität der Produkte ist wirklich super. Bis jetzt standen in meinem Regal immer nur Bücher, Filme und mein Lego Männchen, was ich echt schade fand. Nun sieht das Regal ganz anders aus und gefällt mir total!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.