Freitag, 14. Februar 2020

Wenn man ein ganz besonderes Fotobuch sucht, ist das Professional Line von Saal Digital genau richtig! #Fotografie #AcrylCover #Fotobücher

*Werbung*

Das Thema Fotobuch kommt bei uns immer wieder auf, denn unsere Freunde kennen mittlerweile unsere Wand voller Fotobücher. Dort haben wir gut 80 Stück stehen und es kommt immer wieder die Frage "Ich suche ein Fotobuch...was empfehlt ihr?".

Das EINE perfekte Fotobuch gibt es nicht, denn es kommt ja immer auf die Anforderung an. Für Hochzeitsbilder oder die Bilder der Taufe sucht man vielleicht etwas ganz anderes, als für die Bilder aus dem letzten Urlaub oder für die Food-Fotos des vergangenen Jahres. In unseren Regalen stehen 2-3 Bücher, die wir gerne empfehlen, wenn etwas ganz besonderes gesucht wird. Mit dem Professional Line Fotobuch von Saal Digital ist nun ein komplett anderes dazu gekommen.

Wir hatten bereits Fotobücher von Saal Digital in den Regalen stehen und waren immer sehr zufrieden. Die Software zum Bearbeiten kann man sich auf der Homepage herunterladen und bearbeitet dann das Fotobuch nach Wunsch. Für Fotobuch Neulinge gibt es einen Assistenten, der einem das Fotobuch quasi fertig befüllt und man kann dann noch hier und da Text einfüllen und ist fertig. Für jemanden, der gerne alles selber gestaltet, ist es aber genauso einfach...dauert nur etwas länger. :P

Ich liebe es Fotobücher zu erstellen und spiele sehr gerne mit verschiedenen Hintergründen, Rahmen und Clipart rum. Die Software bietet da viele Möglichkeiten und man kann sich sogar eigene Templates speichern und dann nutzen. Wer mag, kann jede Seite auch individuell mit seinem eigenen Foto-Bearbeitungsprogramm bearbeiten, abspeichern und in der Software als komplettes Seitenbild hochzuladen. Grenzen gibt es also eher wenige.
Ich bin aber eigentlich einen Schritt zu weit im Projekt angefangen, denn natürlich muss man zuerst aussuchen was man gerne hätte. Man kann normale Fotobücher aussuchen oder welche aus der Professional Line. Es gibt Kleine mit 15 x 15 cm und Große mit 42 x 28 cm. Danach wählt man das Cover und die Seitenanzahl. Dann erst geht es mit dem Layout innen los.

Das Cover ist beim Professional Line wirklich etwas ganz besonderes. Die meisten unserer Fotobücher haben ein Cover mit einem oder mehreren unserer Bilder und dann einem Text. Einige sind einfarbig mit einem Ausschnitt vorne, wo ein Bildausschnitt durchzusehen ist. Wir haben schon einige male gesehen, dass man z.B. auch ein Ledercover haben kann, aber das wollten wir nie, denn wir mögen eigentlich lieber ein Bild vorne drauf. So sieht man gleich, worum es in dem Fotobuch geht.
Das Professional Line Fotobuch bietet als Cover die Möglichkeit zwischen Lederoptik, Leinenoptik oder Holzoptik zu wählen. Auf das Cover kann man dann noch Text oder Clipart drucken lassen. Durch die Optik wirkt es dann edel und mit dem Text wirkt es dann richtig schön. So richtig besonders wird es dann, wenn man doch lieber ein Foto vorne drauf haben möchte. Da hat man dann nämlich ein Acrylcover! So etwas habe ich noch nie gesehen und musste das gleich mal in einem Fotobuch umsetzten. 

Nachdem man das Fotobuch in den Warenkorb legt, kann man noch einen Geschenkkarton auswählen. Das finden wir immer eine schöne Ergänzung, speziell, wenn man das Buch verschenken möchte. Mit 40€ fanden wir diesen Karton allerdings sehr teuer und haben uns dagegen entschieden.
Als das Fotobuch dann 6 Tage vor dem angekündigten Lieferdatum kam, waren wir total aufgeregt. Im Karton ist das Fotobuch noch einmal durch eine Schicht gepolsterte Folie geschützt und das Cover hat noch eine Klebefolie drauf, damit keinerlei Kratzer drauf kommen können. Wir waren sofort begeistert! Das Acrylcover ist wirklich gelungen und unser Holzoptik-Einband passt so schön dazu.

Innen haben wir uns, wie immer, für matt entschieden. Wir finden es optisch einfach schöner, also so glänzende Bilder. Die einzelnen Seiten sind etwas Dicker und die Layflat Bindung ist uns immer lieber, da man das Buch so schön flach aufklappen kann. Falls man 1 Bild über 2 Seiten ziehen möchte, hat man auch keinen Verlust durch einen Knick in der Mitte. Der Druck der Bilder ist sehr sauber und die Farben sind schön satt.
Der Holzoptik Einband ist sauber vorne und hinten eingeschlagen und unter die erste und letzte Seite geklebt. Dadurch sind in diesen Seiten kleine Erhöhungen, was ich nicht ganz so wild finde. Bei vielen Fotobüchern hat man hinten drauf ein Logo, was man gegen einen Aufpreis entfernen lassen kann. Bei diesem schönen Cover, wäre so ein Logo total störend und Saal Digital verzichtet ganz darauf. Wir haben eigentlich sehr gerne ein Logo auf oder in dem Buch, denn so wissen wir von welchem Hersteller es ist, aber in diesem Fall finden wir gut, dass keines drauf ist.

Für uns ist dieses Fotobuch etwas ganz besonderes und wir werden bestimmt noch mal eines bestellen. Zum verschenken ist es definitiv im Rennen und auch für unser Regal wird es noch einmal eines geben...wenn die passenden Fotos aufgenommen wurden. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.