Freitag, 29. November 2019

Happy Birthday Marvel! 80 Years and going strong! #Hasbro #Sammelfiguren #FrBT19

*Werbung*

Ich nutze das Franken Bloggertreffen seit einigen Jahren um meinen inneren Fan für gewisse Themen rauszulassen. Als Erwachsene macht man ja sonst eher selten Partys mit Themen wie Harry Potter oder Alice im Wunderland. Das konnte ich durch die Themen beim Treffen immer so schön ausleben.

Dieses Jahr hatte ich mich ja für die Marvel Helden entschieden. Schon seit Jahren liebe ich die Marvel Filme und mit der Avengers Reihe ist das nur noch mehr geworden. Nichts passte also besser zu der Party, als die Hasbro Produkte mit und rund um die Marvel Helden.

Bei den Produkten geht jedem Marvel Fan das Herz auf...egal ob Klein oder Groß. Es sind Spielsachen dabei, Bekleidung, Plüschtiere, aber auch Sammelobjekte wie die tollen Figuren. Aufgeteilt ist das ganze in 3 Kategorien.

- Marvel
- Marvel Avengers
- Marvel Spiderman

Momentan sind es über 200 Produkte rund um das Thema Marvel. Dabei findet man Helme, den Hammer von Thor, die Katze von Captain Marvel, das Schild von Captain America oder die Handschuhe von Spidermann mit einer Vorrichtung um Spinnenweben zu schießen. Alle Produkte so groß, das man sie auch als Erwachsener tragen und nutzen kann. Speziell richtige Sammler werden da ihre Freude dran haben.
Dieses Jahr feiert Marvel seinen 80sten Geburtstag. Seit Januar 1939 werden Comics, Filme, Spiele und Merchandising rund um unzählige Helden kreiert. Mittlerweile gehören Themen Parks und sogar Musicals dazu. Die Avengers kennt (fast) jeder, aber das Blade und auch Howard the Duck zum Marvel Imperium gehört, weiß nicht jeder. Beides Superhelden, aber nicht im klassischen Sinn. ;)

Hasbro hat zu dem Jubiläum einige Sondereditionen rausgebracht und mit 3 Marvel Fans in der Familie musste ich mir die genauer anschauen. Neben mir ist mein Bruder und unser Neffe nämlich auch noch Marvel Fan und mit Weihnachten vor der Tür, sind die Produkte doch perfekt.
Ich habe mir 4 Sets genauer angeschaut. In jedem Set sind 2 Figuren mit Zubehör. Schon allein die Kartons finde ich sehr gelungen. Vorne hat man ein großes Fenster, um die Figuren zu sehen. An der Seite sind die Figuren als Foto gezeigt und hinten hat man dann einen Steckbrief und ein Filmposter. Für Sammler ist nicht nur der Inhalt wichtig, sondern auch der Karton selbst und mit diesen hat Hasbro einen Volltreffer gelandet.

Das erste Set "Captain America - The first Avenger" beinhaltet Captain America (noch als Steve Rogers) und Peggy Carter. Die Figuren sehen aus wie zu der Kriegszeit in 1942, wo Captain America anfing. Vom Gesicht her ist er nach Chris Evans gestaltet, der ihn 2011 in dem Film spielte.
Neben den beiden Figuren sind im Set noch 2 Schilde, verschiedene Waffen, ein Helm und ein zweiter Kopf für Captain America. An dem Kopf sind die Haare etwas anders. Man sieht bei ihm unter der Uniform den Ansatz der Captain America Uniform und eines der Schilder ist das Schild von ihm. Leider ist es rein Silber und nicht in Rot, Blau, Silber wie man es aus den Filmen kennt. Das ist allerdings das einzige Detail, dass für mich nicht passt. Ansonsten sehen beide sehr detailliert aus und man erkennt sie ganz genau.

Im "Thor Ragnarok" Set befindet sich The Grandmaster und Korg. Die beiden kennt man von dem Planeten, auf dem Thor gefangen gehalten wird. The Grandmaster wird von Jeff Goldblum gespielt und man erkennt ihn in der Figur sofort! Die Details sind grandios und es wurde auf alles geachtet, sogar auf die lackierten Fingernägel.
The Grandmaster kommt mit einem Stab und Korg hat seine Waffe dabei. Es gibt (wie bei allen anderen Sets) auch noch andere Sets zu diesem Film und speziell das Set mit Hela finde ich genial! Das steht auf meiner Wunschliste, für wenn ich einen Platz gemacht habe und die Figuren stellen kann.

"Ant-Man and the Wasp" war das Set zu dem ich am wenigsten sagen kann, denn ich muss zugeben, dass ich den Film noch nicht gesehen habe. Wir kaufen diese gerade nach und nach und haben mit denen, die wir am meisten mochten angefangen. Da alle anderen Sets aber so detailliert sind, denke ich nicht, dass es in diesem Set nicht auch so sein wird.
X-Con Luis kommt mit einem Koffer/Tresor und ihn haben wir natürlich aus dem ersten Teil erkannt. Marvel´s Ghost hat noch einen zweiten Kopf mit dem Gesicht dabei. Dazu ist eine große Ameise im Set. Durch das Set bin ich nun noch neugieriger auf den Film geworden und habe ihn nach ganz oben auf meine Liste gepackt.

Das Set was wir alle 3 haben wollten ist das "Avengers Infinity War" Set mit Iron Man und Spiderman in der Ausführung Iron Man Mark 50 und Iron Spider. Hier hat man richtig viel Zubehör dabei, so das unter der Lage mit den Figuren noch eine 2te Lage ist mit den Spinnenbeinen, die auf Spiderman´s Rücken sind und einem tollen Waffenteil von Iron Man.
Zusätzlich gibt es noch einen normalen Kopf für Peter Parker, ein Set Hände das zu beiden Figuren passt und Laserbeams und ein Schild für Iron Man. Mir hätte noch ein normaler Kopf für Tony Stark gefallen, aber auch so ist es ein wirklich tolles Set.

Alle Figuren können unterschiedliche platziert werden, da die meisten Gelenke sich gut bewegen lassen. Bei Peggy Carter ist es etwas schwieriger, da sie durch den Rock nicht sitzen kann und bei The Grandmaster muss man immer den langen Mantel in Betracht ziehen. Viele werden die Figuren aber wohl eh nie aus den Kartons nehmen, da Sammler sie ja lieber original verpackt lassen.
Ich werde zwar auch nie mit meinen Figuren spielen, aber in der Schachtel wollte ich sie auch nicht lassen. Iron Man und Spiderman zieren nun das Regal mit den Filmen bei mir und es sieht echt genial aus. Wenn alle Filme da sind, dürfte ein Regal nicht mehr reichen und dann sind 2 Figuren auch nicht mehr genug. ;)

Für meinen Bruder habe ich noch ein "kleines" Extra um seine Marvel Sammlung richtig geil zu machen...den Helm von Ant-Man! Gestern Abend haben wir uns den Film noch einmal angeschaut und der Helm ist sowas von Original. Man sieht sofort aus wie Ant-Man...wenigstens auf den Kopf.
Hinten am Helm ist eine Art Klappe, so dass man den Helm bequem über den Kopf bekommt. Innen sind Gurte, die man verstellen kann, so dass der Helm sicher auf dem Kopf sitzt. Diese Gurte kann man so klein machen, dass auch er auch dem Kopf eines Kindes passt. Allerdings ist der Helm dann trotzdem immer noch zu groß und er ist für ein kleineres Kind bestimmt auch etwas zu schwer und zu wackelig. Die Zielgruppe dürfte hier eher Teenager und Erwachsene sein.

An dem Helm sind blaue und rote Lichter, die man mit einem Knopfdruck an- und wieder ausschalten kann. So sieht das ganze noch mehr wie im Film aus. Sicherlich werden einige diesen Helm für Karneval oder Halloween nehmen, aber ich denke gerade die tragbaren Stücke sind etwas für Sammler und werden auf Regalen landen. 
Es gibt natürlich noch mehr Helme und den von Iron Man und dem Star Lord Peter Quill würde ich mir jederzeit auf ein Regal stellen. Da muss ich dann zwar noch ein extra Regal für besorgen, aber das wär mir die Sache wert. :P

Keine Kommentare: