Dienstag, 13. November 2018

Püpschen liebt Felix Sossenschmaus und darf es dennoch nicht fressen #Katzen #Futter #Purina

*Werbung*

Wer mich näher kennt, weiß das Püpschen krank ist. Vor 2 Jahren haben wir die Diagnose Nierenversagen bekommen und ich habe eigentlich damit gerechnet sie innerhalb einiger Tage zu verlieren. Da hat sie aber nicht mitgemacht und hält sich bis heute ganz wacker!

Sie ist so wie immer...rennt rum, spielt mit ihren Eisbären, verprügelt die anderen und schmust viel mit mir. Solange das so bleibt, sehe ich keinen Grund einzugreifen. An kleinen Dingen merkt man, das sie krank ist und manchmal hat sie schlechtere Tage, aber meist geht es ihr super gut.
Eines der kleinen Dinge, an dem man merkt, dass etwas nicht stimmt, ist ihr Fress-Verhalten. Ihr Futter bleibt nicht lange drin, denn der Körper kann es nicht mehr richtig verarbeiten. Sie frisst also sehr viel und geht sehr oft ins Katzenklo. Der Tierarzt hat mir damals gesagt, dass ich aufgrund der Krankheit und auch wegen ihrem hohen Alter einfach das füttern soll was sie will. In ihrem Alter hätte sie das Recht alles zu bekommen, dass sie mag!

6 Wochen nach der Diagnose habe ich ihr täglich Hühnchen gekocht und gegeben. Das fand sie auch lecker, aber irgendwann wird aus das beste Langweilig und ich merkte, dass sie immer öfters zu Whiskas Napf ging. Ich habe also wieder auf normales Futter umgestellt.

Am Anfang hat sie alles gefressen, so wie immer. Ich kenne ja die Sorten, die sie mag und welche sie nicht will. Seit sie und Whiska etwas älter sind mögen sie keine großen Stücke im Futter mehr. Dazu mögen sie auch nur noch Futter mit viel Sauce.

Felix haben sie immer gerne gefressen, aber leider gibt es da wenige Sorten mit Sauce. Die meisten sind in Gelee. Als dann Felix Sossenschmaus rauskam habe ich gleich ein paar gekauft. Püpschen fand es sehr lecker und so hat sie sich sehr gefreut, als sie es dann testen durfte.
Das Sossenschmaus kommt in einer festen Schale mit 200g Inhalt. Man kann es in 4 verschiedenen Geschmackrichtungen kaufen:

- mit Thunfisch
- mit Lachs
- mit Huhn
- mit Rind
Pro Erwachsener Katze soll man pro Tag eine Schale füttern...aufgeteilt auf 2 Portionen. Da die Schale eine angenehme Form hat, kann die Katze sogar direkt rausfressen. Deckel aufziehen und Schale hinstellen.

Das Futter selbst ist in kleinen Fitzeln...so wie bei einem Pulled Pork. Dazu eine schöne dickflüssige Sauce. Perfekt für meine Mädels und Püpschen ist auch gleich drauf los, als ich es geöffnet habe. Ich finde das Aussehen sehr ansprechend und auch der Geruch ist angenehm.
Sehr praktisch finde ich die Ecke zum Ausgießen. Püpschen frisst immer nur ganz kleine Portionen und so teile ich so eine 200g Schale auf 3 oder 4 Portionen auf. Da kann man das Futter sehr gut aus der Ecke gießen und nachher tropft nichts nach.

So toll das Futter dann auch war....das Spielzeug, das im Test-Paket war, war interessanter. Ich habe echt mehr Zeit damit verbracht sie mit der Garnele zu fotografieren, als beim Fressen. :D Normalerweise spielt sie ja nur mit ihren Eisbären, aber die Garnele war hier heiß begehrt....bei allen Katzen!
Auch das Futter fanden alle Katzen lecker und die Näpfe waren immer sehr schnell leer. Trotzdem wird es nicht wieder gekauft, was an Püpschen liegt. Es gibt bestimmt Futter Sorten, die sie nicht ganz so gut verträgt. Sie rennt dann sehr viel auf das Katzenklo, es ist sehr flüssig und stinkt extrem. So war es dann leider auch nach dem Felix Sossenschmaus. Irgendetwas war in dem Futter, dass sie einfach nicht verträgt.

Whiska und Rumpel kommen super damit klar, aber unsere Katzen wechseln beim Fressen Näpfe und so muss immer etwas drin sein das alle mögen und alle vertragen. :)
Kommentar veröffentlichen