Freitag, 23. November 2018

Das Franken Bloggertreffen hat dieses Jahr Hogwarts nach Kitzingen gebracht #Blogger #Event #FrBT18

*Werbung*

Seit 5 Jahren lade ich jedes Jahr zum Franken Bloggertreffen ein. Ein Haufen Blogger, die sich treffen und viel Spaß zusammen haben. Dabei sind bekannte Gesichter, aber auch immer mal wieder ganz neue. Es sind etwas größere Blogger dabei, aber auch Anfänger oder Blogger die nur hin und wieder schreiben. Hauptsache man passt zusammen!

Letztes Jahr habe ich es mal mit einem Thema probiert und das war so toll, dass ich es dieses Jahr wiederholt habe. Wir haben uns also vor einer Woche in Kitzingen unter dem Motto Harry Potter getroffen!

Wir waren für das Treffen und zum Übernachten im Hotel Deutsches Haus eingeladen. Zusammen mit Heike und Schatzi bin ich da Vormittags hin, um den Raum in eine kleine Harry Potter Welt zu verwandeln. Ich bin jedes Jahr wieder froh, dass Heike mir als Assistentin zur Seite steht und mit anpackt!

Das Hotel haben wir sehr gut gefunden und wurden gleich sehr freundlich vom Junior Chef empfangen. Er hat uns in den Konferenzraum geführt, der einfach perfekt war! Schön groß und durch viele Fenster schön hell. Der Raum ist länglich und hat am unteren Ende große Glastüren. So konnten unsere Raucher auch mal schnell raus.

Nach 2 Stunden war der Raum fertig und wir hatten Besuch vom Senior Chef und einigen anderen Mitarbeitern gehabt. Das Thema Blogger und Harry Potter hat einiges an Neugierde hervorgebracht und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass man sich das alles anschauen wollte.

Mit wenig Zeit sind wir dann auf nach Schwarzach, wo wir bei Art of Chocolate zum süßen Naschen eingeladen waren. Wir durften bei einem Schokoladen-Seminar zuschauen, uns mit Kakao und Leckereien stärken und dann natürlich viele Süße Sachen shoppen.

Für ein spätes Mittagessen (oder ein frühes Abendessen..lol) ging es dann weiter nach Dettelbach. Dort wollte ich den Mädels meinen Lieblings-Ami zeigen...Miss Pepper! Immer wenn wir ins Kino gehen, geht es davor oder danach dort etwas essen oder trinken.

Natürlich bekommt ihr zu Art of Chocolate, Miss Pepper und dem Hotel noch ausführliche Berichte. Wäre viel zu viel, wenn ich das alles zusammen gepackt hätte. Es sind ja so schon wieder zu viele Bilder entstanden. Schatzi hat seinen Job echt gut gemacht. ;)

Zuerst hieß es einchecken und ab in die Zimmer. Wir hatten ein 3 Bett und ein 4 Bett Zimmer für uns Mädels und Schatzi durfte ein Einzelzimmer für sich ganz allein haben. Bevor es runter zum Konferenzraum ging, hieß es erst einmal umziehen. Das Treffen hatte ein offenes Ende und ich fand zu Harry Potter passte eine Pyjama Party. So war es auch viel bequemer und man hat mir schon nahegelegt nur noch Pyjama Partys zu machen. :D

Heike und ich sind dann schnell runter um noch letzte Dinge zu machen. Schatzi hatte die Chance genutzt und schon alles im Raum fotografiert. Als die Mädels dann unten waren, wurde das Licht ausgemacht und sie wurden erst einmal in die Häuser sortiert. Dazu hat Heike für jeden eine Ratte als Haustier gehäkelt und es waren Söckchen in den Hausfarben dabei.
Ich hatte eigentlich vorgehabt jedem ein Armband zu schenken mit dem Haus drauf, aber die hatte ich morgens zu Hause vergessen. So war ich echt glücklich über Heikes Überraschung für uns. Sie hat sogar passende Käfige gebaut.

Sobald eines der Mädels ihr Ratte hatte, konnte sie in den Raum kommen. Wir hatten die Gardinen zu gemacht und das Licht ausgemacht. So sahen sie nur Umrisse von allem und die fliegenden Kerzen über dem Tisch.
Erst als alle drin waren, hat Schatzi das Licht angemacht und jeder konnte sich umschauen. Natürlich wurde erst einmal viel fotografiert und ich habe mich echt gefreut, dass alle meine Details entdeckt haben. Harry Potter bietet viele Möglichkeiten und ich habe Wochenlang gebastelt. :P

Der Konferenzraum bietet richtig viel Platz und es waren viele Tische und Stühle da. Wir hatten eine Tafel in der Mitte des Raumes aufgebaut und dann die anderen an den Wänden drumherum platziert. So hatte ich viel Platz um alles aufzubauen.
Den Tisch durfte ich auch dieses Mal mit dem tollen Geschirr von Kahla decken. Dazu kamen kleine Goodie Bags aus Papier, Harry Potter Brillen, Stulpen in den Hausfarben (die ich gestrickt habe) und jeweils ein Bild des Hauses. So konnte jedes schnell seinen Platz finden.

Das Geschirr stelle ich euch natürlich auch noch gesondert vor. Ich habe es aus einem ganz bestimmten Grund ausgesucht, denn es sind Waldtiere drauf. So hat jeder seinen Patronus bekommen!
Wie immer hatte jeder kleine Geschenke für die anderen mit und es wurde erst einmal fleißig ausgeteilt. Leckere Schokolade, Schnaps, Marmelade, Bratapfelzucker und tolles zum Entspannen gab es und die kleine Harry Potter Tüte war schnell voll.

An einer Seite habe ich einen Honigtopf aufgebaut. Dazu haben Heike und ich Gläser in verschiedenen Größen in unseren Haushalten zusammen gesucht und ich habe schöne Etiketten dafür ausgedruckt. Dann habe ich mit Süßigkeiten probiert die original Naschereien hinzubekommen.
Auch in den Gläsern waren einige Sponsoren zu finden. Kaugummi, Lutscher, Schokolade, Toffees und Gummitiere...und jeder hat gerne zugegriffen. Während des Treffens ist man immer man wieder hin und hat sich einiges mitgenommen.

Ganz im Original waren dann die Schoko-Frösche. Dafür habe ich extra ein Set bestellt. In dem waren 8 Schachteln zum Ausschneiden und basteln und eine Form um die Frösche aus Schokolade zu gießen.
Ein weiterer Sponsor hat und mit ganz interessanten Biersorten versorgt. Aus denen habe ich Butterbier gemacht, indem ich ihnen neue Etiketten gegeben habe. Wir hatten auch noch einen Getränke-Tisch auf dem Kaffeemaschine und Wasserkocher standen. Dazu gab es noch Wasser, Cola, Säfte und Sekt. Ich denke wegen der späten Stunden blieben Tee und Kaffee stehen und dafür wurden 2 Flaschen Sekt und mehrere Flachen Bier getrunken. :P

Neben Heike hilft auch meine Mama immer bei den Treffen. Dieses Jahr hatte sie leider nicht ganz so viel Zeit um etwas zu machen, aber für einen kleinen Dobby hat es dann doch gereicht. Der kleine, süße Kerl stand auf einem Tisch herum und wurde nachher zu Andreas Haushalt entführt. ;)
Den sprechenden Hut gab es natürlich auch. Den hat Heike gehäkelt und gefilzt. Er war so groß das wir ihn aufsetzten konnten und sah genauso wie der Hut aus den Filmen aus! Natürlich hat sie ihn nachher wieder mitgenommen, da man so eine schöne Erinnerung gerne behält.

Eine kleine Zaubertränke Ecke habe ich auch noch gemacht. Viele schöne Flaschen in verschiedenen Formen und Größen. In den meisten war dann etwas Hochprozentiges, dass ich euch noch vorstellen werde. Die passenden Etiketten habe ich wieder online gefunden und aufgeklebt.
Zwischen all den Produkten habe ich Zettel verteilt. Schriftstücke aus dem Ministerium, die Suchanzeige von Sirius, hübsche Sprüche aus den Büchern und vieles mehr. Auf weißes Papier ausgedruckt und dann eine Stunde in Kaffee gelegt...schon hatten sie die Farbe wie man es sich vorgestellt hat.

In einer weiteren Ecke habe ich einen Stapel Bücher gestellt, die Umschläge der Bücher aus den Filmen hatten. Dazu gab es eine kleine Gringotts Bank mit essbaren Goldmünzen. Dazwischen immer wieder kleine Harry Potter Basteleien.
Das Quidditch Thema war etwas schwerer und ich habe es einfach ganz klein gehalten und nur Schnatze gemacht. Die sind ganz einfach und sogar essbar. Es ist eigentlich nur ein Rocher mit kleinen Papierflügeln dran.

In einer letzten Ecke gab es das neue Harry Potter Labyrinth von Ravensburger. Dieses Spiel kommt erst Anfang 2019 in den Handel! Ravensburger war so nett und hat uns 2 Stück davon zum Spielen geschickt. Nachher durften 2 der Mädels sich diese mit nach Hause nehmen und auf ihren Blogs könnt ihr dann mehr dazu lesen.
Durch Art of Chocolate und Miss Pepper waren wir ja gut satt, aber so ein bisschen was an Knabberkram und Süßem hatte ich dann doch auf dem Tisch verteilt. Dazu zählten auch die Muffins mit den Essbaren Einsteckern.

Das Treffen fängt immer mit einer kurzen Ansprache von mir an. So das übliche Blabla....schön das ihr da seit, das steht heute noch an, so läuft es mit den ganzen Sachen hier. Die Mädels, die öfters dabei sind kennen das alle, aber für Neuzugänge oder Blogger die schon länger nicht mehr dabei waren, erklär ich immer noch ein paar Dinge.

Die letzten 2 Jahre haben sich die Mädels immer zusammen getan und mir als Danke-schön einen tollen Adventskalender geschenkt. Innerlich habe ich mich schon auf diesen Moment gefreut und es kam der Moment, wo Andrea das Wort ergriff. Was sie mir dann in die Hand drückte, sah aber nicht nach Adventskalender aus und war viel zu weich.
In einem liebevoll selbst bemalten Kissenbezug, auf dem alle Mädels unterschrieben hatten, steckte ein großer Niffler!!! Er ist so weich und kuschlig und niedlich! So eine wunderschöne Überraschung von den Mädels. Der kleine Kerl hat zu Hause dann etwas Schmuck bekommen und durfte in mein Fantasy Regal im Buchregal einziehen.

Eine kleine Tradition bei uns ist es mittlerweile, dass jeder eine Tauschkiste mitbringt. Da sammeln alle schon das Jahr über Dinge die sie nicht brauchen. Testprodukte, Geschenken, Sachen die man mal gekauft hat und dann doch nicht nutzt....alles kommt in eine Kiste und die bringt man mit.
Wer nichts hat zum Tauschen oder einfach keinen Platz im Auto gehabt hatte um so etwas mitzubringen sucht sich einfach nur bei den anderen etwas aus. Hier wird nicht 1 : 1 getauscht, sondern jeder nimmt sich was er mag. Wer es zuerst findet, darf es haben und das Ziel ist am Ende möglichst leere Kartons zu haben.

So findet jeder immer etwas das er selber mag oder verschenken mochte und jemand anderes wird Sachen, die er sonst vielleicht weggeschmissen hätte los. Das ganze macht auch irre viel Spaß, den wir sitzen dann immer alle um dir Kisten rum und überall liegen kleine "Das ist meins!" Haufen. :D
Bei dieser Aktion ist auch das schöne Bild oben entstanden. Das hat Schatzi heimlich von Andrea und mir beim Kuscheln gemacht. Aus manchen Bloggertreffen Bekannten werden nämlich richtig gute Freunde.
<3 p="">
Wichtig bei dem Bloggertreffen ist immer das alles schön locker zugeht. Klar reden wir über unsere Blogs, geben Tipps über das Aussehen oder über Firmen, sprechen Sachen wie DSGVO an und andere seriöse Dinge...aber meist quatschen wir einfach nur wild drauf los und lachen echt viel.

Immer wieder setzten sich einige Mädels zusammen und haben sich an einer Partie Labyrinth probiert. Man merkte immer, wer das Spiel schon kannte und wer es zum ersten Mal spielte. Es ist wirklich schön gemacht und ich hätte es euch gern genauer gezeigt.

Es konnten ja aber nur 2 eines mitnehmen und somit freue ich mich auf die Berichte von Heike und Andrea zu den Spielen. :)

Ich trinke eigentlich kaum Alkohol und hatte mich an dem Abend für Sekt entschieden. Den hatte Bettina extra für mich mitgebracht. So ein Schnäpschen zwischendrin war dann aber doch noch drin. Hier wurden wir nämlich auch sehr gut von einem Sponsor eingedeckt.
Was das Besondere an diesen Shots ist und warum es so lustig war berichte ich euch dann auch in einem separaten Bericht. Nur soviel...die Sorten sind eine tolle Mischung aus Bekanntem und Ungewöhnlicherem.

Bei den Sponsoren habe ich mir in den letzten 2 Jahren etwas einfallen lassen, damit es für alle passt. Einige Sponsoren senden für uns alle das gleiche Produkt, andere lassen uns vorab ein Wunschprodukt aussuchen und andere senden verschiedene Produkte aus ihrem Sortiment. Alles was gleich ist und alles was sich die Mädels ausgesucht haben kommt in die Goodie Kiste.
Irgendwann beim Treffen nehmen sich dann alle einen Moment Zeit und schauen sich ihre Goodie Kiste an. Falls etwas dabei ist, was gar nicht zu ihnen passt (Schmuck für jemanden der keinen trägt...Kinderprodukte für jemanden mit Teenager...Katzenfutter für eine Hundemama, etc) können sie dieses Produkt an meine Home Bloggerin abtreten. Diese bekommt nach dem Treffen ihren Goodie Bag von mir und ist so teil des Franken Bloggertreffens ohne dabei gewesen zu sein. So kann ich auch Blogger Freundinnen involvieren, die zu weit weg wohnen oder an dem Tag keine Zeit hatten.

Auch für die Produkte, die unterschiedlich sind habe ich mir etwas einfallen lassen. Dieses Jahr habe ich Zettel gemacht mit den Hogwarts Häusern und den Punkten. Jemand zog einen Zettel und das Haus mit den meisten Punkten durfte als Erstes nach vorne und sich Produkte einer Firma aussuchen...dann kam Platz 2, Platz 3 und Platz 4. Dann kam der nächste Sponsor und ein neuer Zettel.
Bis jetzt gab es nie Probleme bei der Aussuch-Aktion, denn die Mädels sind immer ganz fair zueinander. Trotzdem fand ich die Idee niedlich und sie schien auch gut angekommen zu sein. Immer wieder durften 2 andere Mädels als erstes Aussuchen gehen und so bekam jeder die Chance mal als Erstes zuzuschlagen. 

Es wurde natürlich an allem geschnuppert, alles geöffnet und genau angeschaut, der Inhalt genau betrachtet. So hat jeder das passende für sich gefunden und am Ende war der Tisch leer und alle Produkte in den Goodie Bags verschwunden. 
Nach dieser Aktion wurde Schatzi dann auch entlassen und ist in die Nacht zum Fotografieren. Wir Mädels haben es uns dann auf dem Boden bequem gemacht und noch gequatscht und einige Dinge gefuttert. War ja genug da. :D

Gegen 1 Uhr fing dann das erste gähnen an und wir entschieden uns, so langsam in die Betten zu gehen. Obwohl es dann doch schon später war und wir alle müde waren, ist keiner gegangen, ohne mir vorher ein bissl beim zusammen räumen zu helfen. Dazu hätten wir auch am nächsten Morgen noch Zeit gehabt, aber wir wollten ausschlafen und nach dem Frühstück nicht erst noch damit anfangen. 

Andrea ist ja mit uns nach Hause und wurde hier abgeholt, aber die anderen Mädels haben schon einmal ihre Kartons und Tüten in die eigenen Autos gepackt. Alles was dann wieder mit zu mir musste/sollte haben wir gut verpackt und in eine Ecke gestellt. Schatzi hatte ja den Autoschlüssel mit. :P

Es ging dann schon auf die 2 Uhr zu und endlich sind wir hoch in unsere Zimmer und sind erschöpft, aber sehr happy in die Betten gefallen. Wie meine Nacht dann weiterging, erzähle ich euch in dem Bericht zum Hotel. Es wird lustig! ;)

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen Mädels bedanken...ohne euch hätte ich zwar eine tolle Location, aber würde allein dort sitzen. Ihr macht es erst lustig!

Andrina von Alaminja
Bettina von TiggisWelt
Silvia von Silify Info

Anette von Milch und Wein hätte das erste Mal dabei sein sollen, aber leider kam ihr am Abend vorher etwas dazwischen. Ich hoffe es klappt dann nächstes Jahr. :)

Ich freue mich nun darauf euch die ganzen Sponsoren vorzustellen. Es sind wirklich tolle dabei und auf das Testen der Produkte bin ich echt gespannt. :)
Kommentar veröffentlichen