Montag, 3. September 2018

Mit Olalabox sind meine Vorräte sicher und sauber gelagert #Dosen #Kunststoff #Ordnung

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Durch das kleine Ordnungsmännchen in mir ist immer alles sortiert und aufgeräumt. Selbst in meiner Speise und im Putzschrank ist alles ordentlich in Kisten und beschriftet. Ich mag das total und finde immer wieder etwas zum Sortieren. :P

Mir ist nun aufgefallen, dass ich zwar alles in der Speise in Boxen sortiert habe und so alles passende zusammen habe, aber das in den Boxen teilweise geöffnete Produkte sind. Diese sind dann nur mit einer Klammer geschlossen. Ungeziefer hatte ich noch nie drin, aber man muss das Glück ja nicht herausfordern.
Meine Vorratsbehälter sind alle aus Glas oder Porzellan, was in diesem Fall nicht so gut wäre. Die Boxen muss ich aus dem höheren Regal heben, um an den Inhalt zu kommen und da ist mir das einfach zu schwer. Ich habe hier lieber zu Kunststoff-Boxen gegriffen. Die wiegen weniger und falls mal eine Box fällt, gibt es keine Scherben.

Bei Olalabox habe ich die passenden Boxen gefunden, denn Olalabox bietet keine einfachen, schlichten Boxen, sondern richtig tolle Vorratsdosen. Sie sind bunt, sie haben Muster, sie sehen edel aus....egal was man sucht, es ist das passende dabei.

- Küchendosen
- Vorratsdosen weiss-farbig
- Vorratsdosen klarsichtig
- Spaghettidosen - Pastadosen
- Teedosen
- Kaffeebehälter
- Müslidosen - Kaffeedosen
- Löffel und Kaffeelot

Neben den klassischen eckigen, rechteckigen und runden Dosen gibt es auch noch ovale Dosen und sogar dreieckige Dosen! Mit 250 ml für die kleinen Reste bis hoch zu 4 Liter für große Vorräte! So große Vorratsdosen habe ich noch nicht gesehen.
Ich habe 2 ovale Olaladosen und eine rechteckige aus der Serie mit farbigen Deckeln. Die rechteckige ist durchsichtig, was ich echt toll finde. So weiß ich gleich was drin ist und wie viel noch drin ist. Natürlich kann man sie beschriften, aber trotzdem finde ich klar schöner.

Den Deckel kann man (momentan) in 6 verschiedenen Farben bekommen. Das grün finde ich schön frisch und nicht zu quietschig. Durch den Silikonrand innen ist der Deckel auch komplett dicht. So kann nichts rein und alles was innen ist, ist geschützt.
Ein absoluter Bonus ist der Löffel im Deckel. Dieser passt perfekt dort hinein und bleibt auch da drin. Man nimmt einfach den Deckel ab und hat gleich den Löffel zur Hand.  Ich habe in den meisten Behältern keinen Löffel, denn meist gehen sie unter und dann muss man erst drin wühlen, um sie zu finden.

Bei Olalabox ist das viel hygienischer, da man ja nur einmal in den Deckel greifen muss. Nach dem Nutzen steckt man ihn wieder rein oder spült ihn kurz durch und steckt ihn dann wieder rein. 
Obwohl die klaren Boxen meine Favoriten sind, sind sie nicht 100% perfekt für alles. Gewürze, Kaffee, Brühen und einiges anderes sollte nicht dem Licht ausgesetzt werden und benötigen deshalb Behälter, die nicht klar sind.

Es gibt hierfür aber genug schöne Boxen, die teilweise sogar schon beschriftet sind. Es gibt aber auch genug mit sehr hübschen Mustern und speziell im Teebereich gibt es viele sehr edle Muster. Da findet jeder etwas passende, egal wie die Küche eingerichtet ist.
Schatzi trinkt ja keinen Kaffee, sondern nur Kakao und deshalb musste eine Olalabox Dose für sein Kakao-Pulver her. In Weiß mit Beschriftung darauf passt sehr gut, da in der Speise noch Erdbeer-Kaba für die Nichte steht, Eis-Kaffee Pulver und koffeinfreies Kaffee-Granulat für meine Schwägerin. So weiß ich nun, welches sein Kakao enthält und die anderen Dosen beschrifte ich einfach per Hand.

Die gleichen weißen ovalen Dosen gibt es nämlich mit einem schwarzen Streifen, den man mit Kreide beschriften kann. So sehen optisch alle im Schrank gleich aus und man kann sie ganz individuell nach Inhalt beschriften.
Wechselt man den Inhalt, dann wird die Beschriftung einfach feucht abgewischt und es kommt eine neue Beschriftung drauf. Genau das was ich mag..alles sieht gleich und einheitlich aus und ich kann es schick beschriften.

Olalabox hat mich echt begeistert. Die Auswahl der Designs und speziell die verschiedenen Größen finde ich toll! So muss man sich nicht Gedanken darüber machen, dass man plötzlich eine andere Marke nehmen muss, weil man etwas mehr Inhalt braucht.

Ich denke in meiner Speise werden noch eine Olalabox Dosen landen, denn so kann ich alles was offen rumliegt sicher in Dosen verpacken. Wir leben nun einmal auf dem Land und da hat man schnell mal Ungeziefer oder sogar Mäuse im Haus wenn man ihnen Lebensmittel zugänglich liegen lässt.

Keine Kommentare: