Sonntag, 19. August 2018

Currywurst aus dem Mikrowelle kann wirklich schmecken! #Bratwursthaus #CurrywurstQuickie #Gewinnspiel

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Ich esse nicht gerne stark gewürzt. Ich mag den scharfen Geschmack nicht und vertrage es teilweise auch nicht. Bei Mexikanischem Essen bekomme ich z.B. recht schnell Sodbrennen. Da Schatzi es auch nicht scharf oder stark gewürzt mag passen wir da perfekt zusammen.

Allerdings gibt es eine Sache bei der muss der Mund nachher einfach etwas brennen....eine Currywurst! Die esse ich aber sehr selten, was daran liegt, dass man bei mir kaum eine bekommt. Früher hatte der Hähnchenwagen der Samstags am Edeka stand welche, aber nun ist ein anderer dort und der hat keine.
Es gibt auch im Supermarkt welche für die Mikrowelle. Probiert habe ich da einige von und keine wollte ich wirklich ein zweites mal kaufen. Als ich nun die Mikrowellen Variante vom Bratwursthaus bekommen habe, war ich natürlich mehr als skeptisch.

Die Produkte vom Bratwursthaus habe ich auch schon einmal 2011 vorgestellt. Man kann dort die perfekte Wurst für eine Currywurst kaufen und die passende Currysauce in Gläsern. Mit dem Sitz in Bochum liegt das Bratwursthaus genau richtig, denn der Ruhrpott kann Currywurst richtig gut!

Im Online Shop bekommt man neben Bratwursthaus Currysauce und der passenden Wurst noch Bockwürste, Geflügelbratwurst, Krakauer und Saucen in verschiedenen Varianten. Dazu gibt es noch Schalen, Pieker und anderes Zubehör, damit auch Zuhause das original Currybuden Feeling aufkommt. Das ganze gibt es auch als Partybox mit 15 - 25 Würste. Für alle großen Currywurst Fans gibt es dann sogar einen Currywurstbrunnen!!! Geile Idee für eine Party. :P
Ganz neu im Shop findet man nun die Bratwursthaus Currywurst Quickies. Wurst plus Sauce für die Mikrowelle. So kann man schnell und einfach zuhause eine Currywurst machen. Da die Geschmäcker auch bei jedem anders ist, gibt es auch verschiedene Varianten.

- CurryMILD Quickie mit milder Currysauce
- Curry Quickie das Bochumer Original
- Chili Quickie Schärfe, die schmeckt
Die Schale ist in 2 Abteile geteilt. Im großen Abteil sind 120g geschnittene Bratwurst und in dem kleinen Abteil sind 80g Sauce. Das ganze ist verschweißt und dadurch mindestens 2 Wochen haltbar. Oben drauf klebt noch ein kleiner Beutel mit einem Picker. Mit dem sticht man einige Löcher in die Folie und dann geht es für 90 Sekunden in die Mikrowelle. 

Ich finde es sehr gut, dass die Wurst und Sauce separat sind. Bei allen anderen Varianten sind beide immer zusammen und ich glaube das tut der Wurst nicht ganz so gut. Die Wurst saugt sich doch mit der Sauce voll und schmeckt dadurch wahrscheinlich nicht mehr richtig knackig.
Bei den Bratwursthaus  Currywurst Quickies schwimmt die Wurst ja nun nicht ellenlang in der Sauce, sondern ist schön frisch für sich allein. Die frisch gebratene Metzgerwurst aus dem Hause Dönninghau ist mit einem zarten Naturdarm und bleibt knackig. Schmeckt auch ohne die Sauce sehr lecker.

Der Vorteil an der Trennung ist, dass man ganz allein entscheiden kann wie viel Sauce man auf der Wurst haben möchte. Ich nutze die Sauce z.B. sehr gerne für meine Pommes und nicht nur für die Wurst.
Wir haben an einem Mittag mal 2 der 3 Varianten ausprobiert. Uns war klar, dass die ganz scharfe Sorte nicht für uns sein würde. Diese ist zu meinem Chef gewandert, der Chili und Scharfes total gerne isst. Schatzi ist lieber bei Mild geblieben und ich habe das Bochumer Original genommen.

Wenn die Schale aus der Mikrowelle kommt, fühlt sich alles schön heiß an. Sobald die Folie runter ist verbreitet sich auch ein echt leckerer Currywurst Geruch in der Küche. Die Sauce rührt man einmal kurz um und dann kann man los essen. Auf der Arbeit ist das ja für viele sehr praktisch, da es nicht überall eine Küche mit Geschirr gibt.
Ich ziehe es vor auf einem Teller zu essen....dazu kommen bei uns ja immer Pommes und dann wird es eng in der Schale. ;) Viele mögen sie ja auch mit Nudeln, Kartoffelpuffer oder Reis. Wir sind da total klassisch und bleiben bei Pommes.

Ich muss zugeben, dass ich wohl mehr Weichei bin als ich dachte. Selbst das Bochumer Original fand ich fast schon zu scharf. Nur mit Pommes und Mayo konnte ich die Sorte essen. Die Milde Version war da eindeutig besser und genau das richtige für Schatzi und mich.
Man schmeckt den Curry sehr gut, aber es ist nicht scharf oder unangenehm im Mund. Auch sehr gut für alle mit Kindern. Die Kleinen können so problemlos mitessen. Das Bochumer Original hat dann schon etwas mehr Bums. Da brennt die Schnute recht schnell. Ich denke aber das alle die etwas gewürzteres mögen, sie genau richtig finden werden. Bei der ganz scharfen Sorte kann ich nur raten, aber ich denke jeder Chili Liebhaber wird hier das passende gefunden haben.

Ich hätte es nicht gedacht, aber Currywurst aus der Mikrowelle kann tatsächlich schmecken! Klar kostet sie etwas mehr, als die Sorten im Supermarkt, aber für einen guten Geschmack zahle ich das sehr gerne. Da genieße ich die Currywurst und bin nach satt und happy.

Bei uns wird der CurryMILD Quickie öfters mal im Kühlschrank liegen. An manchen Tagen fehlt mir einfach die Zeit oder die Lust zum kochen und dann ist so etwas perfekt und an manchen Tagen habe ich einfach Bock auf ne Currywurst. ;)

Jeder hat ja nun einen anderen Geschmack und sollte sich selbst überzeugen. Dazu biete ich euch auch gleich die passende Chance. Ich verlose 3 Pakete mit je einer CurryMILD Quickie, Curry Quickie und Chili Quickie. Ein Paket gibt es hier zu gewinnen, eines auf meiner Facebook Seite und eines auf meiner Instagram Seite. Schaut also auch dort vorbei und nutzt alle 3 Chancen. ;)

Um auf dem Blog teilzunehmen, müsst ihr nur das Formular ausfüllen und mir sagen, was ihr gerne zu eurer Currywurst esst.
Teilnahmebedingungen:

- Ihr müsst über 18 Jahre alt sein.
- Teilnahme ist nur in Deutschland möglich.
- Es gibt keinen Rechtsweg und keine Barauszahlung.
- Im Gewinnfall bekommt ihr eine E-Mail von mir, die innerhalb von 7 Tagen beantwortet werden muss, ansonsten lose ich neu aus.

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 24.08.2018 um 23.59 Uhr. Viel Glück!!!!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich kann euch eindeutig sagen, dass die meisten Pommes zur Currywurst mögen!

Gewonnen hat auf dem Blog Richard S. Gratulation!!!

1 Kommentar:

Melanie hat gesagt…

ICh bin da wahrscheinlich eher wie du, und empfindlich bei Schärfe. Meinem Freund hingegen kann es nicht scharf genug sein ;)
Sieht aber auf jeden Fall echt lecker aus die Currywurst )