Freitag, 11. Mai 2018

Mit einem Knietablett ist es leichter mit dem Laptop #AndrewsLivingRoom #Bequem #Praktisch

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Anfang des Jahres hatte ich eine recht starke Grippe und habe fast 2 Wochen auf der Couch verbracht. Am Anfang habe ich fast nur geschlafen und etwas TV geschaut. In der 2ten Woche ging es mir aber zeitweise gut genug, dass ich etwas surfen konnte und ich habe mir den Laptop auf die Couch geholt.

Dabei habe ich gemerkt, dass es doch etwas doof ist den Laptop immer auf dem Schoss zu haben oder auf den Couchtisch zu stellen. Auf den Schoss wackelte er und das Tippen war schwer. Auf dem Couchtisch stand er so niedrig, dass ich nach kurzer Zeit Rückenschmerzen hatte. Ich brauchte echt eine bessere Lösung!

Ich habe an ein Tablett gedacht, aber sehe da auch gewisse Probleme. Da es über dem Schoss steht, wäre eine dicke Decke schon wieder ein Problem und bei der Grippe ging es nicht ohne Decke. Dazu kommt, dass die Couch breit genug sein muss und man auch immer mit flachen Beinen sitzen muss. Eine breite Couch haben wir, aber ich ziehe auch gerne mal die Beine an zwischendrin.

Bei der Suche nach einer passenden Lösung bin ich bei Andrew´s Living Rooms gelandet. Wenn ich noch bei meinen Eltern leben würde, könnte ich glatt direkt vorbeigehen, denn Andrew´s Living Rooms ist in Lippstadt, wo auch meine Eltern leben.

Im Shop findet man viele schöne Produkte rund um das Zuhause und den Garten.

- Knietabletts
- Kissen & Decken
- Tischsets
- Türstopper
- Wohnmatten & Läufer
- Gartenutensilien
- Becher Sweet William
- 4D-Arts Katzenfiguren
- Dekorative Dosen
- Raumrevolution
- Anna Wright

Wie der Name des Shops schon vermuten lässt, steckt dahinter ein Brite und der Shop ist sehr britisch. Ich habe mich irre wohlgefühlt und hätte am liebsten ganz viel eingekauft. So ganz wird man das britische wohl nie aus mir bekommen, obwohl unsere Army Zeit nun seit über 20 Jahren vorbei ist. ;)

Das Produkt weswegen ich aber im Shop gelandet bin, war ja ein Knietablett. Ein Tablett für Bücher, Laptops und vielem anderen, das allerdings keine Beine hat. So kann man es überall nutzen und in jeder Position. Ich habe mich für das Bild einer Katze entschieden, aber es stehen so viele mehr zur Verfügung....man kann sogar sein eigenes Bild drauf drucken lassen!

Was aber ist ein Knietablett? Oben hat man eine feste Holzplatte, die bedruckt ist. Das ganze sieht etwas aus wie ein Bild in einem Bilderrahmen. Durch den Rahmen entsteht ein erhöhter Rand und so kann nichts einfach vom Tablett rutschen. Die Holzplatte ist 30 x 40 cm groß, also genug Platz für vieles. 
Unter der Holzplatte ist ein Kissen, das fest mit der Platte verbunden ist. Der Stoff ist schön stabil und sehr sauber vernäht. In dem Kissen sind umweltneutrale Styroporkugeln. Da es keine feste Befüllung ist, sondern die flexiblen Kugeln, passt sich das Kissen an jeden Untergrund an.

Wenn man es auf den Schoss legt und ein-zweimal hin und her schiebt, bewegen sich alle Kugeln und dann passt das Kissen perfekt auf die Beine. Jedes mal wenn man sich etwas umsetzt, passen sich die Kugeln wieder an und der perfekte Sitz des Kissens bleibt.
Da der Stoff unten etwas dicker ist und schön stabil hält das Kissen ganz viel aus. Man kann es immer wieder nutzen und immer wieder anders hinlegen....da wird nichts dünner und nichts reibt sich auf. So hat man jahrelang Freude an dem Knietablett.

Ich kann mir vorstellen, dass das Bild oben mit den Jahren vielleicht etwas blasser wird oder an gewissen Stellen abgerieben wird. Wenn man immer wieder den Laptop an dieselbe Stelle stellt, dann ist das doch natürlich. Ob das so sein wird, kann ich allerdings nach nur einigen Wochen nicht sagen. Vielleicht täusche ich mich ja auch. Bis jetzt ist es noch absolut perfekt.
Wenn ich mich mit dem Laptop nun auf die Couch setzte, habe ich einen stabilen Untergrund, der sich an mir anpasst. Auch beim Lesen eines Buches ist das Knietablett echt praktisch. Es passt sogar noch ein Kaffee mit drauf. :P

Wie ich schon sagte, bewege ich mich öfters, wenn ich irgendwo sitze. Mit dem Knietablett kann ich auch die Knie hochziehen und trotzdem passt es noch. Auch im Schneidersitz passt es sich an und wenn ich auf dem Bauch liege, dann stelle ich es einfach etwas erhöht auf. Es ist also wirklich egal, welche Position man einnimmt, das Knietablett kann immer genutzt werden.
Selbst ins Auto habe ich es mitgenommen, denn bei längeren Reisen lese ich meist und irgendwann tut die Hand weh vom Buch hoch halten. Auch für das Frühstück im Bett kann es super genutzt werden.

Wenn ich es nicht nutze, dann stelle ich es seitlich von der Couch hin. Falls ich das mal vergesse, dann ist das Knietablett ganz schnell mit etwas anderem belegt.
Whiska liegt einfach zu gerne drauf. Wenn sie zuerst drauf geht, wackelt es etwas, aber dann legt sie sich hin und es scheint bequem zu sein. Nur wenn sie sich zu einer Seite lehnt, wird es gefährlich und sie ist schon ein paar mal runter gerutscht. :D

Mit dem Knietablett habe ich die perfekte Lösung für mein Laptop Problem gefunden. Das es dann auch noch für so viel mehr zu benutzten ist, ist ein super Bonus. Es hat die perfekte Größe um es auch mal schnell ins Auto zu packen und auf Reisen mitzunehmen. Rundum super also. :)

Keine Kommentare: