Donnerstag, 15. März 2018

Kleine Ecken zum Snacken sind doch was feines #Milkana #Food #Brandnooz

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Ich hatte euch ja vor einigen Wochen den Milkana Test bei Brandnooz angekündigt. Da ich Milkana sehr gerne esse, habe ich mich natürlich auch beworben und ganz überraschend kam vor kurzem dann ein Paket an mit einem großen Milkana Sticker drauf.

In dem Paket waren 6 Packungen von den neuen Milkana Cheese Up´s. Je 2 in der Sorte Deliciously Fresh, Sour Cream & Onion und Hot Paprika Peperoni. Die erste Packung war ich gleich los, da meine Freundin gerade da war. :P

Ich kaufe Milkana eigentlich nur in den großen Packungen. Für Schatzi´s Mama bringe ich aber öfters mal die kleinen runden Packungen mit, wo 8 oder 10 so kleine Dreiecke drin sind. Für mich ist das eher weniger was, denn in den gemischten Packungen sind Sorten drin, die ich nicht so gerne mag und wenn ich nur eine Sorte kaufe, dann kann ich auch gleich die große nehmen. Bei Schatzi´s Mama verstehe ich es, denn sie ist eine ältere Dame und isst dann nur hin und wieder so ein kleines Dreieck.

Das andere was mich nervt ist tatsächlich das auspacken. Wenn man die Dreiecke zu fest anpackt, dann quetscht man sie ein. Mit Pech reißt der rote Faden zum aufziehen und ich habe die ganze Folie eher selten komplett abbekommen. Meist bleiben Stücke dran, die man dann abfummeln muss. Da war ich dann meist total genervt von. :P
Was ist also der Unterschied zu diesen Dreiecken? Gedacht sind sie ja eher als Snack, wobei man sie natürlich auch auf´s Brot schmieren kann. Unterwegs dürfen sie nicht zerquetscht werden und man muss sie schnell und einfach ohne Hilfsmittel öffnen können.

Von der Größe her sind sie (glaub ich) genauso groß wie die in der Folie, aber sie sind in einer dünnen Pappverpackung. Es gibt eine rote Ecke an der man zieht und schon ist die Ecke offen. Da die Verpackung innen beschichtet ist, löst sie sich problemlos von der Käse-Ecke. Mit einem kleinen ziehen hat man die ganze Ecke sofort offen und kann rein beißen.
Bei dem normalen Milkana gibt es 3 Sorten die ich immer kaufe...je nachdem wie ich gerade Lust habe. Allerdings ist der Natur mein absoluter Liebling. So war es dann auch bei den Cheese Up´s. Die Deliciously Fresh Sorte ist aus reiner Milch und Créme fraîche und ist schön mild und angenehm. Ich fand diese Sorte wirklich am leckersten. Ich habe sie pur genascht, auf ein Vollkornbrot und auch auf ein Milchbrötchen gestrichen und auch als Dip für Rosmarin-Kartoffeln hat es sich sehr gut gemacht.

In grün zeigt sich die Sour Cream & Onion Sorte. Leicht würzig mit Créme fraîche und Zwiebeln. Ich bin ja nicht für Zwiebeln zu haben, aber hier schmeckt man sie nicht so dominant raus. So ein bisschen Kräuter würden sich hier drin gut machen.
Bleibt zum Schluss noch Hot Paprika Peperoni. Würzig-scharf mit roter Paprika und Peperoni kommt diese Sorte in einem orange daher. Als ich Hot und scharf gelesen habe, war es bei mir vorbei und ich habe sie gar nicht erst probiert. Meine Kolleginnen haben das aber gerne für mich übernommen und haben mir gesagt, dass die Sorte auch echt lecker ist.

Würde ich die Cheese Up´s kaufen? Hin und wieder ja. Für unterwegs sind sie einfach total super, da man sie frisch auspacken kann und sie einfach aus der Verpackung zu bekommen sind. Natürlich machen sie mehr Müll, aber manchmal ist das trotzdem noch besser. 
Wenn ich z.B. eine Sauce oder Suppe cremig bekommen möchte, dann benötige ich vielleicht 2 oder 3 Dreiecke. Eine große Packung würde dann nicht ganz aufgebraucht werden und dann steht sie vielleicht im Kühlschrank und bekommt Schimmel. Auch nicht wirklich gut Lebensmittel weg zu schmeißen, oder?

Ich würde mir noch eine reine Kräuter Sorte und die mit Salami wünschen. Dann hätte ich meine 3 Favoriten als kleine Snack Dreiecke und wäre glücklich. :P
Kommentar veröffentlichen