Sonntag, 17. Dezember 2017

Der rote Faden beim Atelier von Beatrice Müller #Schmuckstücke #LöffelWeisheiten #FrBT17

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Mit diesem Bericht schließe ich mein Franken Bloggertreffen ab. Es waren viele tolle Sponsoren dabei...einige, die schon öfters dabei waren und einige, die ganz neu waren. Ohne 25hour Hotels, Folia und Kahla wäre das Treffen selbst nicht möglich gewesen...und auch nicht ohne das Atelier Schmuck Design Objekte Beatrice Müller.

Ich habe für das Treffen ja einen Konferenzraum gemietet und Beatrice Müller war so nett uns einen Zuschuss dafür zukommen zu lassen. Zusätzlich hat jeder von uns eine schöne Geld-/Papierklammer bekommen und Information zu den Schmuckstücken und der Werkstatt. 
Beatrice Müller´s Lebenslauf ist wirklich beachtlich. Ihr Leben ist geprägt von Kreativität, aber sie hat immer einen Sinn dahinter. Sie erstellt keinen Schmuck, den man schon öfters gesehen hat. Ihre Kreationen sind verrückt, filigran, auffällig, sanft, voller Liebe oder total anders. Wenn man mal etwas ganz anderes, eigenes und einzigartiges sucht, dann empfehle ich mal bei Beatrice Müller hereinzuschauen.

Beatrice Müller ist ausgebildete Goldschmiedemeisterin und Diplom-Schmuckdesignerin, die das Atelier 1992 gegründet hat. Seit dem hat sich viel getan und es sind Patente dazu gekommen, 2004 die Gründung von Glanz und Gloria und die Kooperation mit Rosenthal. Sie hat viele Auszeichnungen bekommen, hat Ausstellungen gegeben und hatte Fernsehauftritte. 2013 kam die Kollektion SECONDSKIN dazu, die eine Kooperation mit der Marke Wolford ist und 2014 folgte dann PERFECT mit Rosenthal.

Klassisch ist nichts bei Beatrice Müller. Ich habe teilweise noch nichts Vergleichbares gesehen. Beim Stöbern habe ich auch Schmuckstücke für das Weinglas, Orden und Besteck entdeckt. Alles aus Platin, Silber, Gold oder Edelstahl. Wer gerade seine Hochzeit plant, wird bei Beatrice Müller auch fündig werden, denn sie bietet Trauringberatungen an und fertigt dann in ihrer Werkstatt die perfekten Ringe.
Die Papierklammer ist aus geschlagenem Silber und jede einzelne hatte ein anderes Wort eingeschlagen. Meine Klammer sah, wie das Wort schon sagt, perfekt aus. Die anderen waren dann aber teilweise etwas verrückter und verspielter. Alle sahen echt schön aus und jeder hat sich eine passende ausgesucht.

Kurze Zeit nach dem Treffen erreichte mich dann noch eine wirklich tolle Überraschung. Aus der Kollektion "LöffelWeisheiten" bekam ich einen Löffel ganz individuell für mich.
Verpackt in einem Filz-Täschchen lag ein schwerer Löffel. Auf dem Griff der  NO S|- RESS – – Schriftzug, der den roten Faden im Leben symbolisiert. Diesen roten Faden hat sie in der Kollektion aufgenommen und es gibt z.B. einen Ring, in den er eingearbeitet ist. Das sieht so toll aus.

Richtig toll fand ich aber der Schriftzug auf dem Löffel. Nicht nur das dort mein Blogname steht...nein...er ist so gearbeitet, dass er genau so gestaltet ist wie ich ihn auch oben im Blog habe.
Das zeigt mir, das es hier keine Grenzen gibt. Man kann kleine Grafiken einarbeiten und auch ausgefallene Schriftzüge nehmen. Als Firma könnte man also das Logo auf die Löffel gravieren lassen und hätte so ein ganz außergewöhnliches Geschenk.

Der Löffel kommt in das Filz-Täschchen...nicht nur weil es schön aussieht, sondern auch weil es schützt...und das kommt dann in eine stabile kleine Geschenktasche. Diese hat dann auch einen roten Faden eingearbeitet. Ich bin ja jemand, der so etwas liebt....etwas das man sofort wiedererkennt und das komplett durchgezogen wird.
Ich gebe zu...ich habe den Löffel nicht benutzt. Er ist einfach so wunderschön und ich finde ihn zu schade für die Besteck-Schublade. :D Ich habe ihn bei mir im Wohnzimmer auf einer Anrichte liegen und er wird öfters bewundert (also nicht nur von mir, sondern auch von Besuch...lol).

Ich habe auf der Homepage von Beatrice Müller viele schöne Schmuckstücke gesehen und mich in einige davon regelrecht verliebt. Das Atelier ist nicht so weit weg von mir, das es in Stein bei Nürnberg ist, aber es geht noch einfacher. Im Moment wird ein Online Shop aufgebaut. Einiges (wie die Löffel) könnt ihr jetzt schon sehen, aber es kommt noch mehr dazu. Augen also offen halten. ;)

Für mich steht fest, dass ich bei der nächsten Möglichkeit einen Löffel verschenken werde. Zur Hochzeit, Hochzeitstag, einem runden Geburtstag oder einer Geburt ist das einfach ein so schönes Geschenk und hat es mir total angetan. Was denkt ihr? Wäre das was für euch?