Freitag, 24. April 2020

Der neue Side-by-Side Kühlschrank bietet viel Platz, also mussten neue Boxen für die Ordnung her #Tescoma #PURITY #FRESHBOX

*Werbung*

Mit dem neuen Side-by-Side Kühlschrank in der Küche, hat sich innen auch einiges getan. Nachdem ich nun so viel Platz hatte, hatte ich nicht mehr genug Boxen um alles reinzutun. Die meisten Gefrierboxen waren kleiner, denn richtig große hatten eh nie Platz in den kleinen Fächern im alten Kühlschrank. Es mussten also neue her.

Wo ich dann dabei war, habe ich auch gleich für den Kühlschrank neue Boxen für Wurst und Käse und einiges anderes geholt. Die vorhandenen Boxen waren zwar noch gut, aber durch eine Rundung oben war stapeln unmöglich und im neuen Kühlschrank ist viel Platz nach oben, der so verschwendet gewesen wäre.

Am Ende habe ich neue Gefrierboxen, Wurst-, Käse- und Aufbewahrungsboxen für den Kühlschrank, eine Butterdose, etwas für Parmesan und eine Box zum Ordnung halten im Warenkorb. Alles habe ich bei Tescoma gefunden, die unter Aufbewahren und Lagern viele verschiedene Boxen und Produkte für die Küche bieten.

Bei den Kühlschrank Produkten habe ich mich für die PURITY Serie entschieden, die mir optisch gefallen haben, aber auch genau das bieten, was mir wichtig war...sie sind stapelbar! Momentan gibt es 4 verschiedene Kühlschrank-Dosen, 2 verschieden große Butterdosen, eine Dose für Eier und die Parmesan-Dose.
Unsere Eier haben wir nicht im Kühlschrank, sondern in der Speise und meist sind mehr als 10 Stück im Haus. Die Hühner haben Tage, wo sie sehr gut legen und dann haben wir echt viele Eier. Wir sortieren sie in Pappschachteln nach dem Legezeitpunkt, damit man die älteren immer zuerst nutzen. Die Dose für Eier habe ich also ausgelassen.

Oben am Deckel ist ein kleiner Rand, in den die nächste Dose perfekt passt. Man stapelt sie einfach aufeinander und sie stehen sicher und fest. Die beiden großen Dosen sind 28 x 22 cm groß und bieten Platz für viel Wurst und Käse. Die untere hat 10 cm Platz nach oben und die darüber bietet 7 cm. So kann man ganze Stücke Käse lagern, genauso wie hohe Stapel mit Wurst.
Die nächste große Dose ist 22 x 14 cm groß und somit genau eine Hälfte der ganz großen Dosen. Man kann also 2 dieser Dosen perfekt oben auf die anderen stellen. Die nächste Dose ist dann wieder um die Hälfte kleiner. Man kann also unten die beiden ganz großen stapeln....dann eine mittlere drauf und 2 der kleinen.

Man kann ganz nach Belieben stapeln und hätte so alles für eine Brotzeit zusammen in einem Stapel. Wurst, Käse, Butter, Tomaten, Gurkensticks, Lachs. Dadurch das der kleine Rand oben ist, rutschen die Dosen auch nicht voneinander und man kann den Stapel sicher zum Tisch tragen. Einmal gehen reicht also.
Bei einer Party kann man auch sehr gut Würstchen, gefüllte Eier und kleine Schnitten in die Dosen packen. So kann man alles gut vorbereiten und dann im Kühlschrank bis zur Party aufheben und dann so servieren. Die weißen Platten sehen gut aus und passen auf jeden Party-Tisch. Ich habe sie schon einige male dafür "missbraucht". :P

Der abgerundete Deckel war nicht das einzige, was mich an den alten Wurst- und Käseboxen gestört hat. Der Deckel wurde einfach nur auf die Platte gelegt und wenn man dann man nicht ganz unter die Platte gegriffen hat, rutschte der Deckel sofort an und mehr als einmal lag die Wurst dann auf dem Boden. Das kann mit den PURITY Boxen nicht passieren, denn die Deckel werden mit Verschlusslaschen geschlossen.
Wenn man oben gegen drückt hört man einen kleinen Klack und der Deckel ist offen und kann hochgehoben werden. Zum Schließen legt man ihn wieder auf die Platte und drückt unten gegen die Lasche. Wieder hört man einen Klack und man merkt auch, wie das ganze schließt. So ist immer alles ganz sicher geschlossen. Zu jeder Dose gibt es neben den Laschen die dran sind auch noch 2 Ersatzlaschen, falls mal eine verloren gehen sollte.

Die Platte hat auch ein paar Vorteile. Sie ist nicht ganz glatt, sondern hat kleine Noppen drauf. So kommt immer überall Luft dran und nichts liegt in Feuchtigkeit, falls sich doch mal etwas davon bilden sollte.
Man kann die Platte auch umdrehen und andersrum nutzen. Die andere Seite hat keine Noppen, aber der Rand ist leicht erhöht. Das ist optimal für alles, was vielleicht etwas Flüssigkeit abgibt...Wassermelone z.B. So kann die Flüssigkeit austreten, aber läuft einem nicht entgegen, wenn man den Deckel abmacht. Alles wird durch den Rand aufgefangen.

Die Box für Parmesan fand ich total genial, denn ich habe immer geriebenen Parmesan im Kühlschrank und ein Problem kommt da immer wieder vor....irgendwann ist Schimmel in der Box! In den Original Dosen sieht man das dann noch nicht mal und oft war der Parmesan dann schon im Essen, wenn ich den Schimmel gesehen habe.
Wie die anderen PURITY Boxen ist auch diese klar und so könnte man sehen, falls da Schimmel drin sein sollte. Allerdings passiert das hier nicht so schnell, denn der Hauptgrund für Schimmel ist ja Kontakt mit dem Parmesan. Man ist mit den Fingern in die Dose oder mit einem Löffel, der in anderen Essen war oder den man abgeleckt hat. Schon sind Bakterien in der Parmesan-Dose.

Das ist bei der PURITY Parmesan Dose nicht möglich, denn man kommt nicht in Kontakt mit dem Parmesan. Vorne an der Dose sind 2 kleine rausstehende Teile und man drückt einen oder beide davon nach hinten. Dadurch werden am Boden der Dose die Löcher geöffnet und der Parmesan rieselt raus.
Je nachdem wie viel Parmesan man im Essen haben möchte, öffnet man nur eine Seite oder beide gleichzeitig. Die Menge die durch die Löcher rausfällt ist sehr gut und meist reicht einmal kurz die Löcher zu öffnen und die Menge auf dem Essen ist perfekt. Mich hat diese Box total begeistert und wir nutzen sie total gerne.

Die nächste Box habe ich etwas zweckentfremdet. Eigentlich ist die 4Food Box ein Halter für Gewürzbeutel. Man kann so alle Gewürze, die man in Beuteln hat schön sortieren und hat sie immer griffbereit. Ich habe sie allerdings auch in den Kühlschrank gestellt und nutze sie im Saucen und anderes zu sortieren.
In der Tür gehen mir kleine Flaschen und Beutel immer zwischen den ganzen großen verloren und so stehen sie seit Jahren ganz oben im Kühlschrank. Schnell war mal etwas davor gestellt und schon waren sie wieder hinten im Kühlschrank verloren. Durch die Box ist das nun nicht mehr möglich.

In der Box sind 3 Trennwände, die man einfach rausziehen und wieder reinstecken kann. So kann ich selbst bestimmen wie viele Bereiche ich haben möchte. Worcestersauce, Sojasauce, Senf, kleine Gläser mit Dressings und mein Tomatenmark stehen in dieser Box.
Die ganze Box kann man einfach rausziehen und hat so alles zum auf den Tisch stellen oder man nimmt einfach raus was man benötigt. Hin und wieder schließe ich (oder Schatzi) das Tomatenmark nicht richtig und schon läuft etwas davon aus. Ich muss dann nicht den Kühlschrank oben auswichen, sondern stelle die Box einfach in die Spülmaschine und schon ist sie wieder sauber. Praktisch für Gewürzbeutel, Fix Packungen und auch als Box für Kleinkram im Kühlschrank.

Für den Gefrierbereich habe ich mich für FRESHBOX Boxen entschieden. Diese gibt es in Glas und Kunststoff...eckig und rund....flach und ganz hoch. Perfekt für alles, was man so einfrieren will. Ich hatte ja schon Gefrierboxen, allerdings halt nur kleinere. Mit den beiden FRESHBOX Sets in quadratisch und rechteckig habe ich nun ein paar kleine mehr und viele große, die mir fehlten.
Alle Boxen sind aus klarem Kunststoff mit klarem Deckel. So sieht man immer den Inhalt und muss nicht erst Boxen öffnen, falls man mal vergessen hat sie zu beschriften. Das praktische ist, dass man die Boxen zum Einfrieren nehmen kann, aber sie auch in die Mikrowelle geben kann. Wenn ich ein Essen darin einfriere, kann ich es auftauen lassen und dann gleich erwärmen, ohne es erst umfüllen zu müssen.

Platz in der Gefriertruhe war toll, aber es war so chaotisch. Ich habe zwar alles sortiert, aber überall waren Beutel übereinander und hintereinander und dazwischen Verpackungen. Ich wusste nicht so genau was ich da hatte und wenn ich etwas brauchte, musste ich manchmal alle Beutel rausholen, um an den richtigen zu kommen.
Das sollte mit den Boxen nun aufhören und endlich sollte Übersicht in meinen Gefrierschrank. Alles also raus und dann schön in die passenden Boxen gepackt. Speziell wenn ich gefrorenes Gemüse kaufe (habe ich gerne im Haus, wenn es mal kein frisches gibt), dann nutzt man nur einen Teil und dann hat man wieder einen offenen Beutel rumfliegen und innen sammelt sich zu dem Gemüse noch Eiskristalle.

Mit den neuen Boxen konnte ich alles gut stapeln und trotzdem ganz genau sehen was ich wo stehen habe. Bei dem Gemüse muss ich auch nicht drauf schreiben, was drin ist, denn man sieht es ja ganz genau. Ich etikettiere nur fertig gekochtes Essen oder Fleisch, damit ich weiß was Schwein und was Huhn ist. :D
In den großen Boxen passt auch sehr gut was rein. Gemüse kaufe ich oft in Beuteln mit 2 kg Inhalt. Die kann ich super in die ganz großen Boxen füllen. Um etwas zu entnehmen, muss man nur die Click-Flügel öffnen. Die Deckel haben einen Silikonrand, also ist alles, was drin ist auch dicht verschlossen. Sobald mehr Platz in der Box als Gemüse ist, fülle ich in eine kleinere Box um und die Box wandert in die Spülmaschine. Alle der neuen Boxen können in die Spülmaschine und sind so immer wieder ganz sauber und einsatzbereit.

Ich bin von der Ordnung in meinem Kühlschrank vollkommen begeistert. Alles ist ordentlich, alles ist optimal verpackt und ich nutze die volle Höhe da alles stapelbar ist. Es werden noch einige Boxen folgen..speziell bei den Gefrierboxen fehlen mir noch einige schmale, aber hohe. Wenn bei euch also auch Chaos im Kühl- oder Gefrierschrank herrscht, dann neue Boxen bei Tescoma kaufen und alles neu einräumen. :P

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.