Mittwoch, 26. Februar 2020

Draußen ist es kalt und windig - der perfekte Tag für Waffeln!!! #Rezept #Schokolade #Food

Draußen stürmt es und es sieht aus wie April. So ein richtiger "Tag-auf-der-Couch" Tag! Ein Film im Fernsehen, eine kuschelige Decke, Schatzi, die Katzen und ich....so sah es bei uns dann am Sonntag aus. Wir haben den Tag einfach an uns vorbeiziehen lassen und haben ihn  zusammen genossen.

Dazu passt dann eine schöner Eintopf zum Mittagessen und Kuchen am Nachmittag. Auf Kuchen hatten wir allerdings keine Lust, aber zu Waffeln sagt man doch nie nein! Warm und lecker frisch aus dem Waffeleisen. Dazu eine leckere Creme und etwas Obst.
Einfach nur etwas Puderzucker drüber oder mit einem Vanillepudding sind Waffeln auch toll, aber ich hatte da noch eine gewisse bekannte Schokolade mit Milchcreme im Haus und habe diese für eine Creme genutzt. Die lag noch von Weihnachten bei uns rum. :D

Die Waffeln habe ich nach meinem üblichen Rezept gemacht. Das habe ich euch HIER letztes Jahr schon einmal vorgestellt. Den Teig habe ich zuerst gemacht und dann während des ausbacken der Waffeln mit der Creme angefangen. 


Zutaten

- 2-3 Bananen
- 300g Schokolade mit Milchcreme
- 200g Sahne
- 1 TL Sanapart
- etwas Kakao
- etwas Puderzucker
- Erdbeeren
250g der Schokolade in einen Topf bröseln und über einem Wasserbad schmelzen. Zur Seite stellen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Sahne zusammen mit dem Sanapart in der Küchenmaschine steif schlagen. Sahne und Schokomasse zu einer glatten Creme vermischen.

Die Bananen werden in Scheiben geschnitten und die Erdbeeren geputzt und halbiert. Kakao und Puderzucker in einer kleinen Schüssel vermischt. Die restliche Schokolade ebenfalls über dem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit den Waffeln sind nun alle Komponenten fertig. 
Eine Waffel auf den Teller geben und einen großzügigen Esslöffel der Schokocreme drauf verteilen (ich denke, wenn ihr ein klassisches Waffeleisen mit den runden Waffeln habe, benötigt ihr 2 Esslöffel der Schokocreme). Bananenscheiben drauf legen und eine weitere Waffel drauf legen. Das ganze wiederholen. Bei unseren Waffeln waren 3 Stück genug, da sie recht hoch sind. Nehmt so viele, wie ihr Lust habt. Man könnte eine ganze Torte daraus machen, denke ich.

Oben wird mit etwas Creme abgeschlossen und mit der Kakao/Puderzucker-Mischung berieselt. Die geschmolzene Schokolade mit einem Löffel kreuz und quer über dem Turm verteilen und einige Erdbeeren drauf legen. Fertig ist das Kunstwerk! 
Am besten schmeckt es natürlich frisch gemacht mit den warmen Waffeln und der noch warmen Schokolade obendrauf. Falls man nicht alles schafft, kann man die Schokocreme aber auch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wir haben einfach alles an Erdbeeren und Bananen, dass noch da war, klein geschnitten und Schatzi hat diese mit der Creme gemischt und am Tag danach als Pudding gegessen. :D

Das Rezept für die Schokocreme habe ich vor Jahren mal im Internet gefunden, aber da war es mit Pfannkuchen oder Crepes. Also falls ihr keine Waffeln mögt (OMG!) dann probiert es mal mit Pfannkuchen oder Crepes. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.