Montag, 27. Januar 2020

Schnell eine Suppe auf dem Tisch, die wie hausgemacht schmeckt #LittleLunch #Bio #Nachhaltig

*Werbung*

Durch Schatzi´s Schichtarbeit habe ich ja auch ich recht komische Arbeitszeiten, da wir uns ein Auto teilen. Das hat zur Folge, dass auch mein Essensverhalten etwas anders ist. Hat er Frühschicht, dann esse ich zu Mittag alleine und Abends mit ihm. Hat er Spätschicht essen wir zusammen Mittagessen und Abends esse ich alleine. Hat er Nachtschicht esse ich mit meiner Kollegin auf der Arbeit Mittag und mit Schatzi zu Abend.

Mit der Zeit habe ich mir eine gewisse Routine angewöhnt und genieße z.B. in der Woche wo ich Abends alleine esse, dass ich mir kochen kann, was ich mag! Wenn ich zu Hause Mittag esse oder in der Firma, dann mag ich nur etwas Kleines essen, was am besten auch schnell zu machen geht. Müsli, Salat oder eine Suppe sind da perfekt für.

Ich esse total gerne Suppen und Eintöpfe und koche diese auch recht oft. Meist dauern die aber viel zu lange, wenn ich sie auf der Arbeit machen würde. So eine Suppe ist zwar nicht schwer, aber mit schnippeln und kochen ist dann schon etwas Zeit vergangen. Wenn Kartoffeln oder Karotten drin sind, dann sollen diese ja auch durch sein.

Am besten ist in solchen Fällen also eine Fertigsuppe. Tütensuppe oder Suppen aus der Dose gibt es genug in den Supermarkt Regalen, aber dazu greife ich nicht gerne. Eine frische ist mir natürlich am liebsten und die Suppen von Little Lunch kommen dem verdammt nah.
Little Lunch kennen einige bestimmt aus "Die Höhle der Löwen". Die beiden Brüder Denis und Daniel wollten etwas Schnelles und doch gesundes zu Essen bieten und haben deshalb die Suppen im Glas kreiert. Alles ist aus natürlichen Zutaten und ohne künstliche Zusätze. Dazu sind viele Sorten vegetarisch, vegan oder glutenfrei. Es ist also das passende Little Lunch für jeden dabei.

Das Thema Nachhaltigkeit und Gesundheit wird aber nicht nur in den Suppen umgesetzt, sondern auch in der Verpackung. Little Lunch kommt in einem Glas, dass man einfach spült und für etwas anderes nutzt. Die Kartonagen sind aus 100% Recycling-Karton und innen ist recycelter Papier Abfall. Da dir Kartons echt stabil sind, kann man auch diese super für ein weiteres Paket nutzen. Bei mir ist also nur das Polstermaterial in der Papiertonne gelandet und der Rest wurde weiter genutzt.
Im Shop von Little Lunch findet man verschiedene Suppen. Dabei einige Klassiker und je nach Saison einige wechselnde Sorten. Dazu kommen noch Brühen & Fonds, Boxen die nach gewissen Themen mit Suppen gefüllt werden und Geschenke, wie Suppenschüsseln, Löffel, Shirts und Kochbücher. Ein sehr schöner Shop, in dem man sich gut zurechtfindet und alles mit Detail anschauen kann. Bei den Suppen stehen neben der Beschreibung noch eine genaue Zutatenliste und die Nähwerte.

Die Boxen sind toll, aber ich habe mir lieber meine eigene Sorten ausgesucht. So kam hier nur an was wir auch total gerne essen.

- Chili sin Carne
- Karotte Orange
- Erbseneintopf
- Kartoffelsuppe
- Little Chicken
- Gulaschsuppe
- Tomatensuppe
- Chili con Carne

Dazu noch 2 Brühen, denn die brauche ich oft beim Kochen oder einfach mit etwas heißem Wasser an kalten Tagen. So eine Tasse heiße Brühe zu schlürfen wärmt auf und ist ein leckerer Snack. Eine Gemüse-, Rind- und Hühnerbrühe habe ich immer im Haus.
Mit den Little Lunch Suppen in der Speise kann ich jederzeit zu einer greifen, wenn ich ein Mittagessen brauche. In einen Topf kurz auf den Herd gestellt oder einfach in die Mikrowelle...Ruck Zuck heiß und bereit zum Essen. Der Inhalt von 350ml ist perfekt für eine Mahlzeit und sättigt richtig gut.

Die Cremesuppen sind ganz cremig und können schön mit etwas Bacon, einigen Croutons oder einem Löffel Saurer Sahne gepimpt werden. Die anderen Suppen sind voll gepackt mit Stücken von Gemüse, Fleisch und/oder Nudeln. Die Kartoffelsuppe war so reich an "Stücken", dass ich noch einen Schluck Milch zugegeben habe, um sie etwas flüssiger zu machen. Jedes Glas ist also mehr als gut gefüllt.
Ich könnte gar nicht sagen, welche Suppe ich am leckersten fand. Sie waren alle so gut und man schmeckt ganz genau, dass es sich hier nicht um ein Massenprodukt aus einer Riesen Firma handelt, dass danach monatelang in einem Regal stand. Bei allen Sorten hätte ich nie drauf getippt, dass sie nicht frisch gemacht waren, wenn ich es nicht gewusst hätte.

Im Moment findet man einige Wintersuppen im Shop. Hackfleisch-Lauch, Gemüse-Nudel-Topf und Kichererbse Mediterran sind für die kalten Tagen dabei. Wer eher an das Vitale denkt, sollte Protein Bowl, Fünf-Gemüse und Süsskartoffel Curry ausprobieren. Immer wieder etwas Neues im Shop und ich weiß schon genau was alles in meiner nächsten Box drin sein wird. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.