Montag, 24. Juni 2019

Mit der Homestyle Serie ist der Tisch bunt und erinnert an Sommer und Sonne #KahlaPorzellan #Geschirr #Neuheiten

*Werbung*

Seit einigen Jahren gibt es immer einen festen Termin für mich am Jahresanfang...die Ambiente! Ich hole mir da immer neue Ideen für Deko, Haushalt, Backen, Kochen und mehr. Ein Stopp am Stand von Kahla Porzellan muss natürlich sein, damit ich mir die ganzen Neuheiten anschauen kann. Ihr kennt mich ja...ich habe eine Vorliebe für tolles Geschirr!

Auch dieses Jahr gab es wirklich wunderschöne neue Serien und ich konnte nicht widerstehen meinen Geschirrschrank noch etwas voller zu machen. Mit der schönen Homestyle Serie habe ich angefangen.
Das Schöne bei dem Geschirr von Kahla ist, dass man es fast immer mischen kann und so seinen Tisch doch sehr individuell gestalten kann. Mit der Homestyle Serie bleibt einem aber nichts anderes über, als sie zu mischen, denn die Serie ist genau dafür ausgelegt.

Teller, Tassen, Becher, Schalen und Platten sind in 3 Farben erhältlich und man kann sich den Tisch damit ganz bunt und immer wieder individuell gestalten. Die Serie ist generell erdig gestaltet und erinnert mich an die Toscana, Sonne und mehr. Die 3 Farben aus der Serie sind

- Desert Sand
- Atlantic Blue
- Siena Red
Was die Serie zu etwas ganz besonderem macht ist das die Farbglasur nicht maschinell aufgetragen wird, sondern in Handarbeit. Dadurch kommen leichter Unterschiede vor. Die Teller werden in eine Glasur getaucht und so entstehen natürlich feine Differenzen. Man hat also garantiert nur Unikate.

Es ist auch egal, ob man nur einen Kaffeetisch damit decken möchte oder ein Abendessen plant...es sind Produkte für alles dabei. Tassen von Espresso bis Milchkaffee mit passender Untertasse. Der Bereich um die Tasse abzustellen, ist hier auch nicht mittig, sondern leicht zu einer Seite hin. Das sieht nicht nur toll aus, sondern lässt auch Platz für einen Keks. :D
Teller gibt es auch in verschiedenen Größen und Varianten. Brotteller, Kuchenteller, Essteller, Pizzateller und schöne tiefe Pastateller. Dazu kommen noch Servierplatten und Schalen in verschiedenen Größen. Kleine für Saucen oder Größere für Salate oder Müsli. 

Ich bin ja normalerweise ein rot-Fan, aber in diesem Fall hat es mir das Blau angetan. So schön kräftig und tiefblau. Allerdings wäre der Tisch viel zu dunkel, wenn man nur mit dem blauen Geschirr deckt...für mich jedenfalls. Ich finde gerade die Mischung macht es und habe deshalb alles ganz durcheinander genommen. So steht eine blaue Tasse auf einer hellen Untertasse, neben einem roten Teller. Das Set daneben ist dann wieder ganz anders.
Pastateller haben wir nur 2 Zuhause, da ich nie welche gefunden habe, die mir wirklich gefallen. Die Homestyle Pastateller sind da wirklich toll. Sie sind schön tief und breit. Es passt eine gute Menge rein und auf Fotos machen sie sich bestimmt gut. Durch die 3 Farben kann ich, wenn wir nur zu zweit essen, einfach 2 gleiche nehmen und bei Besuch auf dem Tisch die Farben mischen.

Sehr gut gefallen mir auch die Schalen mit Griff. Die gibt es in 3 Größen....250ml, 400ml und 600ml. Sie können also gut für einen Dip oder eine Sauce genommen werden, aber auch für den Beilagen-Salat oder ein Eis.
Ich steh total auf Schalen! Beim Raclette sind diese Schalen bestimmt super...das wird zu Silvester ausprobiert. Jetzt im Sommer habe ich eher Obst und Gemüse drin. Auch Pralinen oder Kekse kann ich mir sie sehr gut vorstellen. Kleine Allrounder also!

Wenn man einen ganzen Tisch mit dem Homestyle Geschirr eindeckt, empfiehlt sich Servietten in 2 verschiedenen Farben. Auf die beiden dunkleren Teller lege ich eine helle Serviette und der hellere Teller bekommt eine dunklere. Das sieht so gut aus und macht echt was her.
Am Anfang habe ich so ein bisschen befürchtet, dass mein gedeckter Tisch nun recht unruhig aussehen würde, mit den ganzen gemischten Farben....ihr wisst ja....das Ordnungsmännchen in meinem Kopf. Das war aber total ruhig, denn der gedeckte Tisch sieht so toll aus und es ist einfach mal etwas ganz anderes.

Bei den Schüsseln und Platten findet man dann noch etwas Besonderes, denn es gibt dort noch "Colors of Nature" als Farbauswahl. Da sind alle 3 Farben kombiniert. Die Geschirrstücke werden nacheinander in Becken mit der unterschiedlichen Farbe getaucht und sie verlaufen ineinander. Dadurch entstehen wieder andere Farben auf dem Geschirr.
Im Ofen entstehen dann noch mehr Unterschieden, denn beim brennen benehmen sich die Stellen wo mehr Glasur drauf ist anders als die Stellen wo sie etwas dünner ist. Hier wird man garantiert keine 2 Teile bekommen, die gleich sind. Die Farbe überdeckt unterschiedlich, es verläuft vielleicht ein bisschen und die Pünktchen sind komplett anders. Man erkennt immer eine gewisse Ähnlichkeit im Muster, aber das war es auch schon mit dem, was gleich ist.

Ich finde die Homestyle Serie echt schön und werde da noch aufstocken, damit ich genug habe, um einen ganzen Tisch damit zu decken. Speziell jetzt zu der Grillzeit finde ich das Geschirr richtig gut und möchte es mit mehr Leuten nutzen, als nur mit Schatzi. :P

Keine Kommentare: