Samstag, 12. Januar 2019

Mit der Retterbox von SirPlus kann man Lebensmittelverschwendung vermeiden #Bio #Box #Food

*Werbung*

Ich zähle uns zu einem Haushalt, der keine Lebensmittel wegwirft. Das ist allerdings eher eine Ausnahme heutzutage. Man kauft zu viel ein....man bricht etwas an und vergisst den Rest...es schmeckt einem nicht...es gibt viele Gründe und schon landet das Essen im Müll.

Die Lebensmittelverschwendung liegt aber nicht nur an den Konsumenten, sondern fängt schon in den Geschäften und bei den Herstellern an. Pro Jahr werden 18 Tonnen Lebensmittel in Deutschland vor dem Verkauf entsorgt. SirPlus hat es sich zur Aufgabe gemacht das zu ändern und die Retterbox ins Leben gerufen.
Aber noch einmal zum Anfang. Wieso gibt es bei uns keine Lebensmittel im Müll? Das liegt an verschiedenen Dinge. Ich tu mich mit MHD etwas schwer bei gewissen Lebensmitteln, aber Schatzi hat da keinerlei Probleme mit. So wird bei uns auch noch einiges gegessen, nachdem der MHD abgelaufen ist. Viele sind (so wie ich auch) damit aufgewachsen, dass man nichts mehr isst, wenn der MHD abgelaufen ist. So ein MHD gibt aber nur an bis wann das Lebensmittel ohne Geschmacks- oder Qualitätseinbußen gegessen werden kann...es heißt nicht das es dann gleich schlecht ist. Eigentlich gibt es kein Produkt, dass dann wirklich sofort schlecht ist.

Bei manchen Produkten sieht das Lebensmittel nicht mehr ganz so farbig oder knackig aus....bei anderen ist der Geschmack nicht mehr ganz so intensiv. Essbar sind sie aber immer noch. Es gibt genug Programme darüber, in denen man z.B. Gemüsekonserven aus den 70ern öffnet und alles ist noch OK mit dem Gemüse oder in dem man einen Joghurt Wochen nach dem Ablauf gegessen hat. Immer wieder wird gesagt, dass man bei solchen Lebensmitteln einfach seine Sinne nutzen muss. Wölbt sich der Deckel? Riecht es komisch? Fühlt es sich komisch an? Dann vielleicht nicht essen, aber ansonsten einfach mal probieren.

Gibt es dann wirklich etwas das wir nicht mehr essen möchten oder es ist wirklich nicht mehr richtig gut, dann wandert es (solange es natürlich nicht total schlecht oder schimmelig ist) zu unseren Hühnern. Hühner sind total praktisch! Sie machen wenig Arbeit...geben Eier und fressen fast alles! Das was sie dann nicht fressen können wandert bei uns auf den Kompost. So landet nichts im Mülleimer bei uns.

Auf das was schon vor dem Kaufen passiert hatten wir bis jetzt halt nie Einfluss. Lebensmittel, die kurz vor dem Ablaufen sind werden oft reduziert und so verkauft oder gehen zu den Tafeln. Sobald das MHD aber erreicht ist, ist beides nicht mehr erlaubt und der Laden muss die Produkte entsorgen. Dazu kommen Lebensmittel die einfach nicht laufen und aus dem Sortiment genommen werden, Überproduktionen und Fehlproduktionen...z.b. ein Etikett hat einen Fehldruck und man merkt es erst nach 100 Flaschen....da wird nichts abgelöst, sondern die ganze Charge kommt weg.

All diese Lebensmittel könnte man noch essen, aber man darf sie teilweise nicht mehr verkaufen und teilweise möchte die Firma sie nicht verkaufen. Warum sollte man Erbsen kaufen für 50 Cent mehr, wenn man günstigere bekommt wegen einem Fehldruck? All diese Produkte rettet nun SirPlus!

SirPlus hat es sich zur Aufgabe gemacht nicht nur die Lebensmittelverschwendung zu verringern, sondern den Menschen die Wertschätzung eines Lebensmittels wieder zu zeigen. Sie kooperieren mit Großhändlern, Landwirten und Produzenten. Diese Produkte kann man bei Ihnen im Online Shop kaufen oder durch eine Retterbox bekommen.

Eine Retterbox ist eine Box voller Lebensmittel. Man kann aus 4 verschiedenen Boxen auswählen.

- Vegan
- Vegetarisch
- Bio
- Office

Man kann sie einfach so bestellen oder als Abo. Dabei kann man dann entscheiden, ob man sie alle 4, 6 oder 8 Wochen bekommen möchte. Ich habe mich erst einmal für eine Bio Box ohne Abo entschieden, um sie mir anzuschauen. Innerhalb weniger Tage war das Paket dann auch schon bei mir.

Es ist ein normaler Karton, der innen randvoll mit Produkten gefüllt ist. Alles was aus Glas war hatte noch Flaschenkrägen zum Schutz drumherum. Ich hatte richtig gut was zum Auspacken und hatte am Ende 24 Produkte auf dem Tisch stehen. Ich habe sie erst einmal sortiert nach MHD.
Abgelaufen waren tatsächlich gerade mal 5 Produkte. Alle anderen waren mit einem MHD in 2019 und eines sogar in 2020. Mein Paket bot also viele Produkte, die einfach nur aus dem Sortiment genommen wurden, Fehldrucke hatte oder aus Überproduktionen stammten.

Die Produkte mit einem MHD in 2018 waren

- Acapulco Tortillas aus Weizenmehl mit Weizenkleie
- BioGourmet Brezel mit Sesam
- BIOanka King Coconut Water Lemongrass
- TROPICAI Kokosnuss Chips Crispy Cacao
- CharTea green rooibos
Alles Produkte, bei denen ich mir keinerlei Gedanken mache, dass etwas schlecht dran sein könnte. Tortillas kaufe ich oft und vergesse sie dann in der Speise. Trotzdem werden sie dann noch genutzt und da war nie etwas dran.

SirPlus testet Produkte regelmäßig und hat sogar Labore mit denen sie zusammen arbeiten. Es werden also nie Produkte verschickt, bei denen sie nicht sicher sind, dass alles damit in Ordnung ist. Einzig die Tortillas könnten aus diesem 5 Produkten schimmeln, aber alles andere ist doch haltbar ohne Ende. Der Tee schmeckt vielleicht nicht mehr ganz so intensiv, aber was soll da sonst passieren. Das Coconut Water und die Kokosnuss Chips schmeckten auf alle Fälle noch sehr gut, denn die hat Schatzi gestern gleich angebrochen.
Die restlichen Produkte waren

- P & T Deep Asana Tee
- Natur Compagnie Zwiebelsuppe x2
- Natur Compagnie Quinotto
- Natur Compagnie Hirse
- Natur Compagnie Quinoa-Patatas
- Natur Compagnie Rice Pilaf Taste x2
- Allos Reis-Dinkel-Mandel Drink
- Wünsch Dir Mahl Feuriges Gazpacho
 -Wünsch Dir Mahl Kichererbsen Suppe Orientalisch
- Daily Soup Cremige Spargel Suppe
- BioGourmet Erdnuss Creme mit Karamell
- NATURATA Spécial Weisse Stracciatella-Kirsch
- N´oats Banane-Schoko
- N´oats Apfel-Erdbeer-Crisp
- N´oats Pflaume-Apfel-Zimt
- N´oats Mohn-Vanille
- N´oats Himbeer-Kokos-Kirsch
Einige davon kannte ich vorher schon und einige waren neu für mich. Das macht so eine Box aber einfach nur noch interessanter, denn man rettet nicht nur Lebensmittel, sondern kann auch etwas ausprobieren.

Bei einer Box ohne Abo kostet sie €34,90. Mit einem Abo oder einem Jahresabo wird sie günstiger. Mit ein bisschen Googlen habe ich einen Wert von knapp €55 in dieser Box ermittelt. Das heißt das ich gut €20 gespart habe, was auch sehr nett ist.
Könnt Ihr diese Box nun bestellen? Jein. Natürlich könnt Ihr jederzeit eine Retterbox bestellen, aber selbst wenn man zeitgleich 2 Boxen bestellt muss nicht unbedingt das gleiche drin sein. Es kommt immer darauf an, was von SirPlus gerettet wurde und was bei ihnen vorhanden ist. Es kann also 50 gleiche Boxen geben, aber auch 50 total verschiedene. Ich finde das macht es eigentlich nur noch besser. Eine Box, die monatlich bei allen den gleichen Inhalt hat würde ich ja nicht 2 mal bestellen, aber die Retterbox könnte ich wöchentlich bestellen und hätte vielleicht jedes Mal etwas anderes drin.

Vor kurzem habe ich Euch meine letzte Food Box gezeigt und Euch erklärt, warum ich sie gekündigt habe. Es wird mir allerdings echt fehlen monatlich eine Überraschungsbox zu bekommen und ich überlege, ob ich mir als neue Box nun nicht eine Retterbox abonniere.

Falls Ihr Euch die Retterbox mal anschauen wollt, dann habe ich auch noch einen Rabattcode für Euch. Mit cinnyathome10 könnt ihr 10% sparen, wenn ich Produkte oder eine einmalige Box im Wert von mind. €25 bestellt. :) Gebt bei der Bestellung auf SirPlus einfach den Code ein.

Keine Kommentare: