Mittwoch, 27. Juni 2018

Für den perfekten Kaffee braucht man die richtigen Bohnen #MrMilli #Kaffeebohnen #Genuss

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Mit meinem neuen Kaffeevollautomaten zogen hier natürlich auch Kaffeebohnen ein. Mr. Milli hat nicht nur die Vollautomaten, sondern auch die passenden Kaffee Sorten dazu. Es ist ja immer sehr praktisch wenn man gleich alles zusammen bestellen kann.

Praktisch finde ich, dass man nicht nur Kaffeebohnen bekommt, sondern auch gemahlenen Kaffee, Löslichen Kaffee und sogar ein paar Kaffeekapseln. Ich kann also meine Bohnen bestellen, aber gleichzeitig gemahlenen Kaffee für Schatzi´s Mama.
Die Kaffeebohnen kommen von Bocello, PURO Fairtrade und Melitta. Dabei findet man von Espresso bis Special Cream viele Sorten. So kann man genau die passende "Stärke" die einem schmeckt bestellen.

Die meisten Sorten kommen in 1 kg Paketen, aber man kann auch teilweise 250 g Päckchen bestellen. Falls man, wie ich, noch keine Ahnung hat, welche Sorte man mag, bietet Mr. Milli ein Kaffee Genießer-Paket. Darin hat man verschiedene Sorten in beiden Größen und kann nun alle kennenlernen.
Das Paket umfasst

- 1 kg Mr. Milli Special Cream
- 1 kg Mr. Milli Dolce Coffee
- 1 kg Mr. Milli Barista´s Liebling
- 4 x 250 g Mr. Millis Crema Aromatica
- 1 kg Mr. Milli Cosana (gemahlen)

Mit diesem Paket konnte ich nun alle Sorten probieren und mir genau die raus suchen, die in Zukunft mein Liebling sein wird. Da (fast) jeder Vollautomat heutzutage eine Möglichkeit zur Zugabe von Kaffeepulver hat, kann man auch den Cosana gut nutzen. Ich habe mir das Paket also mit Schatzi´s Mama geteilt und so auch den gemahlenen Kaffee probieren können.

Da Mr. Milli nicht nur an Privatpersonen verkauft, sondern auch viel an Hotels und Cafés kann man sich sogar sein eigenes Etikett auf die Kaffeepackungen drucken lassen. Das sieht viel schöner aus, wenn man die Packungen so stehen hat, dass Kunden/Gäste sie sehen können.
Für mich sind die vorhandene Etiketten vollkommen ok. Jede Sorte hat eine anderes Etikett und so kann ich genau sehen, zu welchem ich greife. Viele Kaffeehersteller haben ja sehr ähnliche Etiketten für ihre Sorten und nur durch den Zusatz unter dem Namen oder eine leicht veränderte Farbe merkt man, dass es sich um eine andere Sorte handelt. Da greift man öfters zur falschen Sorte (ja..ist mir im Supermarkt schon ein paar mal passiert).

Auf dem Etikett steht neben dem Namen des Kaffees, dem Gewicht und der Adresse von Mr. Milli noch ob es Bohnen oder gemahlener Kaffee ist und um welche Sorte es sich handelt.
Die Eigenschaften des Kaffees kann man sich dann im Katalog oder im Online Shop anschauen. Dort ist es wirklich sehr detailliert aufgeführt. Für jeden Kaffee bekommt man genau Angaben zu

- Aroma
- Körper/Fülle
- Röstung
- Säure
- Crema
- Geschmack
Ich bin absolut nicht der klassische Kaffee-Trinker. Ich trinke fast nur Latte Macchiato und anderen Kaffee nur in Ausnahmefällen, wenn ich irgendwo bin und es keinen anderen gibt. Dann kommt aber viel Milch rein und im Endeffekt habe ich wieder mehr Milch als Kaffee. :D

Ein Latte Macchiato ist aufgeschäumte Milch mit einem Espresso. Auch da bin ich wieder etwas anders, denn ich nehme lieber normalen Kaffee und dann eher einen milden. Espresso ist mir einfach zu stark. Was ich trinke, sieht also wie ein Latte Macchiato aus, ist aber eher Milch mit einem kleinen milden Kaffee. :D
Die verschiedenen Kaffeesorten, die ich aus dem Mr. Milli Paket probiert habe waren alle gut und lecker. Der Special Cream war dann am Ende mein Favorit. Er ist vollmundig, aber leicht mild. Die Haselnuss-Crema ist sehr angenehm. Das Aroma ist hier 5 von 5, aber da die Säure nur 1 von 5 ist er nicht so hart im Geschmack. Genau das was ich mag!

Am Wochenende waren dann ein paar Freundinnen zu Besuch und da es schön warm war, habe ich Ihnen einen kalten Kaffee angeboten. Für mich ist das zu viel Kaffee auf einmal und ich habe dann zu einem Eiskaffee gegriffen. ;)
Der Kaffee wird ganz normal im Vollautomaten gebrüht und dann im Kühlschrank kalt gestellt. Ein paar Eiswürfel dazu und schon konnten meine Freundinnen den aromatischen Kaffee genießen. Dafür habe ich Barista´s Liebling genommen und beide waren sehr angetan von dem Geschmack.

Wie immer bei Getränken und Lebensmitteln ist es eine Geschmackssache. Da Mr. Milli aber einige Sorten hat, wird bestimmt jeder die passende für die eigenen Vorlieben finden. Entweder die Angaben anschauen und anhand dessen eine Sorte bestellen oder das Paket mit den verschiedenen Sorten bestellen und alle probieren.

Da ich nicht gerade viel Kaffee trinke, fragen mich oft Freunde warum ich den nun unbedingt einen Vollautomaten brauchte. Tatsächlich waren die Bohnen mit einer der Gründe warum ich einen Kaffeevollautomaten wollte. Mit Pads und Kapseln hat man einiges an Müll. Pads sind immer noch besser als Kapseln, aber mal ehrlich...wer öffnet seine Pads und trennt den Kaffee von dem Filter?

Mit dem Vollautomaten werden die Bohnen gemahlen und in kleinen runden Presslingen nachher in einen Behälter fallen gelassen. Da kann man den reinen gebrauchten Kaffee raus nehmen und für anderes nutzen. Ich dünge unseren Garten damit und nutze es teilweise als Peeling. Wenn ich z.B. das Chlor in den Pool gebe stinken meine Hände stundenlang danach...trotz Handschuhen. Die Hände dann einfach mit den Kaffeeresten einreiben und schon ist der Geruch weg. Klappt auch bei allem anderen wie Fisch oder Zwiebeln. So landet kein Kaffee mehr bei uns im Müll.

Mit den Kaffeebohnen habe ich also nicht nur einen tollen Kaffee, sondern ich tue auch noch etwas Gutes für die Umwelt. ;)

Keine Kommentare: