Sonntag, 19. September 2021

Grillen mal schnell und spontan? Mit dem Power-Grill PARTY TIME von Tescoma ist das kein Problem mehr! #Grill #Food #Technik

 *Werbung*

Wir grillen total gerne, aber tun es viel zu selten. Das hat einen einfachen Grund....für uns beide alleine den großen Grill anschmeißen lohnt sich meist nicht. Da lassen wir es lieber ganz sein. Beim Grillen sind wir beide uns sehr einig und bevorzugen Kohle. Ein kleiner Elektrogrill käme somit nicht infrage, aber einen kleinen Grill mit Kohle wollte ich doch mal haben, für Grillen im kleinen Kreis.

Durch Zufall bin ich auf den perfekten Grill gestoßen, der eine Mischung aus Elektro und Kohle ist. Als ich bei Tescoma nach neuen Küchen-Helfern geschaut habe, habe ich entdeckt, dass sie neu einen Grill dabei haben und der war genau das, was ich wollte!

Power-Grill PARTY TIME
Der Power-Grill PARTY TIME ist klein genug, damit man ihn leicht überall mitnehmen kann und ihn auf jeden Tisch stellen kann, aber groß genug, um problemlos für 4-5 Personen Essen zu grillen. Wir haben damit nun schon ganz oft gegrillt und sind jedes Mal wieder begeistert, wie toll er ist. Erst gestern ist er spontan wieder rausgeholt worden, da wir einen Freund zu Besuch hatten. 

Der Grill selbst hat einen Durchmesser von 35cm und ist ca. 22cm hoch. Das Gehäuse außen ist aus Metall, wodurch es sehr stabil ist, aber trotzdem nicht zu schwer. Unten im Grill ist eine Elektronik, die mit 4 AA-Batterien betrieben wird. Um den Grill vorzubereiten braucht man nur ein paar Minuten. 
Power-Grill PARTY TIME
Im Gehäuse ist eine große "Schüssel" aus Edelstahl. Dies ist eine Auffang-Schale für alles was runtertropft. So bleibt das Gehäuse immer sauber und es kann auch nichts in die Elektronik eindringen. Aus dem Gehäuse kommt ein offenes Rohr, auf das die Schüssel gesteckt wird. Dann kommt eine kleine Schale, in die man einen Gel-Anzünder gibt. Den findet man in jedem Baumarkt. 

Das Gel wird angezündet und darauf kommt ein Metallkörbchen, in dem die Grillkohle ist. Schatzi hat einen Eimer mit kleineren Kohlestücken gefüllt, da richtig große Stücke nicht in den Korb passen. Man füllt den Korb einfach randvoll. 
Power-Grill PARTY TIME
Damit man zwischendrin immer wieder das Körbchen auffüllen kann, ist es am besten sich so einen Eimer mit Kohlestücken neben den Tisch zu stellen. Dann geht der Grill garantiert nie aus und man kann stundenlang schön grillen. 

Jetzt kommt die Elektronik ins Spiel. Hinten am Gehäuse ist ein Drehknopf. Wenn man ihn ganz zu MIN dreht, dann kommt der Punkt, wo es clickt und dann ist die Elektronik komplett aus. Dreht man ihn leicht, dann hört man wie ein Gebläse angeht. Je nachdem wie weit man ihn in Richtung MAX dreht, so stark ist das Gebläse.
Power-Grill PARTY TIME
Durch das Gebläse wird die Kohl angeblasen und durch das brennende Gel kommt das Feuer ins Spiel. Beides zusammen entzündet die Kohlen ganz schnell und innerhalb von 4 bis 5 Minuten sind die Kohlen rot und heiß. Man kann also ganz schnell mit dem Auflegen der Lebensmittel anfangen und muss nicht erst lange auf die Glut warten. 

Gesucht hatte ich nach einem kleinen Grill für 2 oder 3 Personen und alles andere war mir egal, aber ich muss zugeben, dass ich die Schnelligkeit als größten Vorteil an dem PARTY Time Grill sehe. Wir haben es gestern dann erst wieder gemerkt. Der Besuch kam zwar geplant, aber das wir dann grillen wurde ganz spontan entschieden. 
Power-Grill PARTY TIME
Die beiden hatten draußen in der Scheune zu tun und es ging langsam in Richtung Abendessen, also habe ich den Grill geholt und innerhalb von 10 Minuten war der Grill aufgebaut, angemacht, heiß und mit Burgern bestückt. Das ist mit unserem großen Grill absolut unmöglich!

Das Nachfüllen der Kohle ist auch sehr gut und total einfach gelöst. Man schiebt die Lebensmittel auf den äußeren Ring des Grillrostes und kann dann das Teil in der Mitte mithilfe der speziellen Zange herausnehmen. So geht es schnell, einfach und man kann sich auch nicht verbrennen. 
Power-Grill PARTY TIME
Das Mittelstück besteht aus 2 Teilen. Oben ist ein kleiner Rost, damit man es auch normal zum Grillen nehmen kann, und darunter ist ein Deckel aus Metall, für das Metallkörbchen mit den Kohlen. Dieses Teil kann man einfach in die Griffe des Rostes hängen und hat dann die Hände frei um den Korb mit neuen Kohlen zu befüllen. 

Gestern waren Burger und Burgerbrötchen auf dem Grill. Bei meiner Geburtstagsparty hatten wir den großen Grill natürlich draußen, aber ich habe den PARTY TIME Grill zusätzlich aufgebaut für die Pilz-Päckchen, die Hotdogs und den Bacon. Am großen Grill sind die Abstände am Rost etwas größer und der erste Hot Dog ist uns dazwischen gerutscht. Darum habe ich schnell den PARTY TIME Grill geholt.
Power-Grill PARTY TIME
Da haben wir auch wieder gemerkt, wie praktisch er ist, denn er war innerhalb weniger Minuten heiß und wir konnten darauf auch grillen. Ich habe ihn in der Speise gereinigt und zusammengebaut stehen und so muss ich ihn nur holen, Gel und Kohle rein und los geht es. 

Meine jährliche Grillparty läuft immer gleich ab. Wir laden Familie und alle Freunde ein und geben eine Startzeit an. Jeder kommt dann aber wie er kann. Manche arbeiten und kommen deshalb erst später, manche kommen früh und müssen früher los, weil die Kids ins Bett müssen und so weiter. Der Grill bleibt einfach einige Stunden an und so ist er immer bereit, wenn wieder jemand kommt und etwas Essen möchte. 

Letztes Jahr saßen wir wirklich lange draußen und um Mitternacht kam dann bei einigen nochmal Hunger auf und wir mussten den Grill dann neu anmachen, da er da natürlich aus war. Das fiel dieses Jahr aus. Eine Freundin kam recht spät, da sie lange arbeiten musste und der PARTY TIME Grill war dann perfekt, denn er war ja schnell wieder einsatzbereit. 
Power-Grill PARTY TIME
Und auch um Mitternacht, als der kleine Hunger wieder bei einigen aufkam, wurde der PARTY TIME Grill nochmal angemacht. Er ist einfach so praktisch und es wäre so viel mehr Aufwand gewesen, den großen Grill die ganze Zeit anzulassen oder ihn dann nochmal neu anzumachen. 

Alle Teile, die durch das Grillen schmutzig werden, kann man nachher einfach in die Spülmaschine oder gut per Hand säubern. Der Rost sieht, trotz mehrfachem nutzen, immer noch wie neu aus. Es ist zwar einer der Stäbe an einer Seite abgegangen, aber ich denke das kann man neu anschweißen. Das Körbchen, der Deckel und die Schale für das Gel sind natürlich nicht mehr Silber, aber Gebrauchsspuren gehören dazu. 

Für mich ist der PARTY TIME Grill der perfekte Grill für kleine Gesellschaften. Man kann ihn überall mitnehmen und nutzen. Die Kohle ist nicht offen, also ist die Gefahr einen Brand auszulösen nicht so hoch. Er ist schnell angezündet und man kann zügig loslegen. Durch die heiße Innen Zone und die warme Außen Zone kann man gleichzeitig grillen und warmhalten. Nachher ist alles schnell wieder gereinigt. Ich hoffe auch noch einige Tage, die man zum Grillen nutzen kann!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.