Mittwoch, 4. März 2020

Es war mal wieder very britisch auf dem Teller - Round Steak with Mash und Creamed Corn #Rezept #Schnellkochtop #Food

Vor einigen Wochen gab es bei unserem Metzger Rouladen im Angebot und ich hatte einige mitgenommen. Mir fehlte an dem Tag, dann allerdings die Zeit und die Muse um welche zu machen und mir fiel ein Rezept ein, dass ich in meinem englischen Kochbuch notiert hatte. Round Steak & Gravy mit Creamed Corn. Dafür war das Fleisch ideal.

Dieses Gericht gab es früher öfters bei uns, denn die Engländer essen es sehr gerne. Das Fleisch ist ganz zart, dazu frisch gemachtes Kartoffelpüree und dann den Mais in einer cremigen Sauce. Passt alles super zusammen und schmeckt total lecker.
Schatzi ist allerdings kein so großer Fan von Mais, was kein Problem ist, denn man kann das einfach auswechseln. Das letzte Mal habe ich ihm Pilze dazu gemacht und dieses Mal gab es dann einfach Blumenkohl in Rahmsauce. Eigentlich kann man da alles an Gemüse nehmen.

Rezept

- 500g Rouladenfleisch
- 1 kleine Zwiebel
- etwas Knoblauch
- 4 EL Butter
- Saucenpulver nach Geschmack
- 250g Mais (frisch, Dose oder gefroren)
- 1/2 Cup Milch
- 1/2 Cup Sahne
- 2 EL Mehl
- 1/2 TL Salz
- 1 TL Zucker
- etwas Pfeffer

Ich mache das Fleisch im Schnellkochtopf, da es dann richtig zart wird. Ich bin mir sicher, dass es aber auch in einem normalen Topf gemacht werden kann und dann nur ein bisschen länger gekocht werden muss.
1 EL Butter in einem Topf schmelzen. Das Fleisch in größere Stücke schneiden und von beiden Seiten gut anbraten. Das Fleisch rausnehmen, noch einen EL Butter zufügen und die in Würfel geschnittene Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch anbraten.

Das Fleisch wieder zufügen und 2 Cup heißes Wasser drüber gießen. Im Originalrezept kommt jetzt eine Zwiebelsauce als Pulver dazu. Das habe ich durch ein Saucenpulver ersetzt, dass ich schon seit Jahren kaufe und immer im Haus habe zum schnell mal eine Sauce machen oder um eine Sauce etwas zu verfeinern. Das Pulver gebe ich einfach dazu und rühre alles gut unter. Dann kommt der Deckel auf den Schnellkochtopf und man stellt ihn auf die hohe Funktion für 20 Minuten ein.

In der Zeit macht man nun das Kartoffelpüree (muss ich ja nicht erklären :P) und den Mais. In einen Topf kommen der Mais, Sahne, Zucker, Salz, Pfeffer und die restliche Butter und werden auf mittlerer Hitze erwärmt. Milch und Mehl werden mit einem Schneebesen gut vermischt und zu dem Rest gegossen. So lange kochen, bis die Flüssigkeit andickt.
Das Kartoffelpüree mache ich immer so, dass es noch leicht stückig ist. Darauf kommt Fleisch mit Sauce und daneben der Mais. Schon ist das ganze fertig. Durch das Kochen im Schnellkochtopf ist das Fleisch so zart, dass man nicht einmal ein Messer braucht. Es zerfällt einem fast. Unglaublich lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.cinnyathome.de/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.