Samstag, 5. Mai 2018

Immer die passende Uhr am Arm dank James Walker #Armbanduhr #HolzUhr #Gewinnspiel

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Es wird nicht mehr lange dauern und ich kann Schatzi einen neuen Uhren-Aufbewahrungskasten kaufen. Bei schönen Uhren kann er nämlich nicht widerstehen und viel Platz ist in seinem jetzigen nicht mehr.

Speziell Holz Uhren findet er ganz toll. Seit er damals seine erste von mir bekommen hat ist er totaler Fan. Als Schreiner liebt er alles was aus Holz ist und somit passen diese Uhren ja auch sehr schön zu ihn. Zuletzt habe ich ihm eine zum Valentinstag geschenkt und nun ist die nächste in der Sammlung da.
James Walker ist uns auf Amazon aufgefallen. Dort stöbern wir beide öfters mal und irgendwann wurde mir eine der Uhren vorgeschlagen. Ich wusste sofort, dass diese genau etwas für Schatzi sein würde. Schlicht, aber sehr toll.

Alle Holz Uhren von James Walker werden in Handarbeit gefertigt, sind zu 100 % aus nachhaltigem Holz und kommen mit 3 Jahren Garantie. Die Kollektion ist nicht riesig, aber sehr schön. Was mir am besten gefällt ist das alle Uhren Unisex sind und so könnte auch ich mal dazu greifen und sie tragen.

Alle Uhren werden in einem schlichten, aber hochwertigen Karton geliefert. Die Holz Uhren in einem schwarzen mit abnehmbaren Deckel. Unter dem Deckel kommt ein Samtstoff zum Vorschein, den man einfach aufklappt. Darunter dann die Uhr auf einem Schaumstoff-Keil. Wenn man keine Uhren Box hat, kann man die Uhr sehr schön in dieser Box aufbewahren. Die Metall Uhr kommt in einer weißen Box mit einem Klappdeckel. Darin liegt die Uhr auf einem Kissen, dass fast wie Leder aussieht. Auch hier kann man sie schön drin aufbewahren. In beiden Fällen liegt unter der Uhr dann noch die Garantiekarte und bei der Holz Uhr noch ein Beutelchen mit kleinen Extras.

Holz Uhren gibt es momentan 2 verschiedene Modelle. Die Black S Edition ist aus dunklem Sandelholz mit einem schwarzen Ziffernblatt und weißen Zahlen. Die andere Holz Uhr ist ebenfalls aus Sandelholz, aber aus etwas hellerem als die Black S. Natürlich ist nicht jedes Glied am Armband gleich, denn Holz ist nun mal unterschiedlich. Sandelholz hat einen sehr hohen Härtegrad, was sehr vorteilhaft ist.
Das Ziffernblatt ist in dunkelgrau mit weißen Strichen. Diese Uhr ist nämlich ohne Zahlen. Die Minuten- und Stundenzeiger sind weiß. Der Sekundenzeiger ist je nach Variante rot, grün, blau oder gelb. Den Abschluss macht ein Mineralkristallglas.

Unter dem Ziffernblatt ist dann das Uhrenwerk und der hintere Deckel. Dieser ist 4-fach verschraubt, was es sehr einfach macht die Batterien zu wechseln. Der große Vorteil an dieser Uhr ist das Gewicht. Sie wiegt gerade mal 70 Gramm, was speziell an einem Frauenarm sehr angenehm ist.
Die Krone der Uhr ist nicht mittig gehalten, sondern sitzt im unteren Drittel an der rechten Seite. Geprägt ist sie mit einem J und einem W. Durch die kleinen Kerben lässt sie sich gut greifen und man kann sie einfach raus ziehen, um die Uhr zu stellen. Auf dem Deckel hinten ist eine schöne James Walker Prägung und eine Nummer.

Die Faltschließe wird immer beliebter bei Uhren und auch wir sind Fans davon. Rechts und links von dem Metallstück hat man kleine Pins, die man einfach rein drückt. Schon springt der Verschluss auf und man kann ihn aufklappen. Da man beide Pins gleichzeitig drücken muss, kann es sehr schwer passieren, dass er sich aus Versehen öffnet.

Beim ersten anprobieren passierte dann das was wir vorher befürchtet hatten. Das Armband der Holz Uhr war zu schmal und Schatzi bekam es nicht über seine Hand. Dadurch würde es natürlich auch später zu eng am Arm sitzen. Für solche Fälle (oder für das Gegenteil...eine zu große Uhr) hat James Walker gleich ein kleines Set beigelegt.

Darin war ein Werkzeug, ein Metallstift und ein Holz Glied. Ich habe schon einmal eine Uhr von Schatzi angepasst und wusste deshalb, wie es geht. Ist sehr einfach. Mit dem Werkzeug schiebt man einen der Metallstifte raus und setzt dann das extra Glied ein und schiebt dann den herausgenommenen Metallstift und den aus dem Beutel oben und unten rein. Schon ist das Armband etwas länger. Will man sie kürzen muss man 2 Metallstifte entfernen und ein Glied rausnehmen und die restlichen dann wieder mit  einem Metallstift verbinden.

Schatzi hat eine recht große Hand, aber sobald das zusätzliche Glied drin war, passte das Armband perfekt drüber. Ich denke so bekommen die meisten Herren die Uhr sehr gut angezogen. Falls sie dann immer noch zu eng ist, kann man sicherlich kurz James Walker kontaktieren und noch ein zusätzliches Glied anfragen. 
Zusätzlich zu den Holz Uhren findet man noch die Minor Mesh Uhr mit einem Edelstahl Armband. Hier gibt es ein weißes und ein schwarzes Ziffernblatt mit römischen Zahlen in Silber. Diesmal ohne Sekundenzeiger.

Durch das Silber kommt die Minor Mesh Uhr sehr edel rüber. Sie ist schlicht, aber total schick. Das Armband ist ganz anders, als ich es von Edelstahl Armbändern kannte bis jetzt. Diese sind meist starke Glieder, die ineinander fassen. Das Mesh ist aber ganz fein und sehr flexibel.
Auch hier hat man nur ein Gewicht von 70 Gramm, was wieder sehr angenehm für mich als Frau ist. Schatzi findet das man die Uhren kaum am Handgelenk spürt, da sie so leicht sind. Da sich das Mesh Armband sehr schnell durch die Körperwärme anpasst, fühlt sie sich auch nicht kalt am Handgelenk an.

Das edle Aussehen ist auch hinten am Deckel zu finden. Mittig das schöne Logo auf schwarzem Hintergrund und sonst alles in Silber gehalten. Durch Drehen des Deckels kann man die Uhr öffnen und so die Batterie wechseln.

Das Armband hat ja keine einzelnen Glieder, also ist das kürzen oder verlängern hier etwas anders. Man löst den Bereich des Verschlusses und verschiebt es rauf oder runter. So hat das Armband die perfekte Größe für jedes Handgelenk.

Ich finde das sogar noch besser als bei der Holz Uhr, denn so könnte ich die Uhr an einem Tag tragen und Schatzi sie an einem anderen und das Anpassen dauert nur Sekunden.
Ich finde beide Uhren sehr schön und wenn ich Uhrenträgerin wäre, würde ich mir die Metall Uhr öfters mal ausleihen. Man kann beide Uhren sehr gut im normalen Alltag tragen, aber auch Abends, wenn man mal schick ausgeht oder zu einer Feier eingeladen ist.

Eine der beiden Uhren möchte ich an einen von euch verlosen. Schatzi findet zwar auch beide Uhren schön, aber die Holz Uhr ist definitiv sein Favorit (war mir ja eigentlich schon vorher klar. :P). Aus diesem Grund werde ich die Metall Uhr verlosen.
Wie immer müsst ihr nur das Formular ausfüllen und schon seit ihr mit dabei. Ich kann euch verraten, dass ihr eine wirklich sehr schöne Uhr gewinnen könnt, die mit 3 Jahren Garantie kommt.


Teilnahmebedingung:

- Ihr müsst über 18 Jahre alt sein.
- Teilnahme ist nur in Deutschland möglich (Versand erfolgt über mich).
- Es gibt keinen Rechtsweg und keine Barauszahlung.
- Im Gewinnfall bekommt ihr eine E-Mail von mir, die innerhalb von 5 Tagen beantwortet werden muss, ansonsten lose ich neu aus.

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 19.05.2018 um 23.59 Uhr. Viel Glück euch allen!!!

Kommentare:

Karin Karkutsch hat gesagt…

Vielen lieben dank für den tollen Bericht,, die Uhren sehen so toll aus.
Vielen Dank das du eine Verlosen darfst , gerne versuche ich meine Glück für mein Schatz
Karin Karkutsch
azikaka@kabelmail. irgendwie nimmt er hier nicht meine E Mailadresse

Romy Matthias hat gesagt…

Die Uhren sind schick und das Holzdesign derzeit auch mega im Trend. Hab mein Glück auch mal probiert. LG Romy