Freitag, 22. November 2019

Müsli können wir nie genug im Haus haben und für unterwegs gibt es die Cakes #Kölln #Food #FrBT19

*Werbung*

Für das Franken Bloggertreffen war ein schönes Frühstück geplant mit Brötchen und Marmelade und Müsli und viel Kaffee. Wir waren dann ja nur zu dritt und haben es etwas kleiner gemacht. Trotzdem haben wir gut gegessen und es uns richtig gut gehen lassen.

Schatzi ist ja ein totaler Müsli-Mensch und mit 3 Müsli-Sorten auf den Tisch wusste er schon nicht, zu welchem er greifen soll. Kölln hatte uns viele tolle Sorten gesendet und jedes der Mädels hat sich eine Sorte mit nach Hause genommen, um dort mit der Familie lecker zu frühstücken. Knusper Schoko-Minze, Nuss & Krokant und Karibik sind bei mir geblieben. 
Ich habe euch schon öfters Kölln Produkte vorgestellt und freue mich immer wieder, wenn ich euch etwas Neues zeigen kann. In meiner Küche stehen immer Produkte aus dem Hause, denn es gibt so viele. Müsli haben wir immer mehrere Sorten im Haus, dazu sind immer Haferflocken da und Haferflecks müssen auch immer da sein. Die esse ich seit meiner Kindheit und habe ganz oft einfach Lust da drauf.

Das Knusper Schoko-Minze Müsli ist komplett mein Fall und ich habe euch das schon einmal vorgestellt. Knuspriges Müsli mit vieeeel Schokolade und dazu die leckeren Minzkissen. Ein absoluter Traum für jeden Minz-Fan wie mich. Landet immer wieder bei mir im Einkaufskorb und ich teile es eher selten.
Karibik war dann genau das richtige für Schatzi. Er mag Fruchtstücke in seinem Müsli und liebt Ananas und Kokosnuss. Wenn man das Müsli in den Teller kippt, sieht man richtig viele Fruchtstücke und sie haben eine echt schöne Größe. Da hat man etwas zum Kauen und der Geschmack kommt so schön zur Geltung. Für jeden Fan der tropischen Geschmäcker ist dieses Müsli also genau das richtige.

Das Nuss & Krokant Müsli war auch lecker, aber eher recht schlicht, wenn man es mit den anderen beiden vergleicht. Es schmeckt gut und leicht nussig, aber der Krokant ist da eher in der Minderheit. Da würde ich mir mehr wünschen, so das man das süßliche des Krokants hat und auf kleine Stücke davon beißt.
In allen 3 Sorten hat man viele Haferflocken, die eine schöne knusprige Konsistenz haben. Man hat beim Essen immer einen Knack und hat gut zu kauen. Das ist für die Zähne und den Kiefer ja auch wieder sehr gesund und man soll ja regelmäßig solche Lebensmittel essen. Ist für uns aber nur ein guter Nebeneffekt, denn wir essen Müsli und Haferflocken, weil sie uns schmecken.

Natürlich muss man Müsli nicht immer klassisch als Müsli essen. Mit den schlichteren Sorten backe ich hin und wieder auch und ganz oft landen sie in einem Fruchtsalat. Alles was an frischem Obst rumliegt wird geschnitten und zu einem Obstsalat verarbeitet. Dazu kommt etwas Joghurt und für den Biss dann etwas Müsli.
Diese kleinen Gläser bereite ich oft Abends zu und dann nehmen wir jeder eines mit zur Arbeit. Das Müsli kommt in einem separaten Glas mit und wird dann erst vor dem Essen zum Obstsalat gegeben. So wird es nicht weich und schmeckt einfach total lecker. Praktisch für unterwegs...egal ob zur Arbeit oder wenn wir eine längere Autofahrt vor uns haben.

Praktisch für unterwegs sind auch die Cakes. Die kaufe ich schon seit einigen Jahren und habe sie meist in der Handtasche und auf der Arbeit rumfliegen. Wenn man Hunger bekommt, dann sie die echt perfekt. Pro Packung hat man 10 Cakes, die einzeln verpackt sind und so immer frisch bleiben.
Zwischen dem Frühstück und der Mittagspause grummelt mir öfters mal der Magen und bevor ich dann zu Keksen oder anderen Zeug greife, nehme ich lieber einen Cakes. Der hat Haferflocken und Getreide drin und schmeckt nicht nur gut, sondern sättigt auch eine ganze Zeit lang. Da kann das Mittagessen gerne auch mal etwas später kommen.

Vor einiger Zeit habe ich das erste Mal mit den Cakes gebacken und habe einen Kuchen mit einem Keksboden gemacht. Dazu die Cakes einfach zerkrümeln und mit etwas Butter mischen und dann in die Backform drücken. Oben eine Käsekuchen-Masse drauf und alles in den Kühlschrank. Schmeckt richtig lecker und passte total zu dem Kuchen.
Bei einem Kalten Hund oder einem Tiramisu kann ich mir die Cakes auch sehr gut vorstellen. Werde ich definitiv demnächst mal ausprobieren und ihr bekommt dann natürlich auch das Rezept. 

Kölln bringt immer wieder mal wieder neue Produkte auf den Markt, aber sie behalten ihre Klassiker immer dabei. Das ist eine gute Mischung, finde ich, denn viele der Klassiker mag ich total gerne und speziell meinen Haferflecks würde ich echt nachtrauern.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

<3 ich mag Müsli auch total gerne und das Schoko Minze würde ich gerne mal probieren. Schade daß es nicht so kleine Probiergrössen erstmal gibt, aber es sieht richtig gut aus!

Bin per Zufall gerade auf deinen Blog gekommen und schicke viele Grüsse aus Oberfranken :),
Bianca