Montag, 18. Februar 2019

Endlich sind unsere Schuhe immer sauber und der Dreck bleibt draußen #Mattenlager #Profi-Brush #Fußabtreter

*Werbung*

Ich liebe das große Grundstück um unser Haus, den Garten und unseren Hühnerstall. Frisches Gemüse, frisches Obst und frische Eier sind der Vorteil daran...der Nachteil ist allerdings einiges an Dreck, den man meist mit ins Haus schleppt.

Wir haben vor dem Haus eine Gummimatte, durch die etwas Dreck fällt, aber nur wenn er trocken ist und man muss deftig auftreten. Innen im Flur ist dann noch eine normale Matte, aber die nutzen wir meist nur, wenn wir wissen das wenig Dreck an den Schuhen ist.

Meist ziehen wir die Schuhe vor der Tür aus und probieren sie sauber zu bekommen. An Tagen, wenn es regnet, hat man dann nasse Socken und die Schuhe sind immer noch schmutzig. Im Sommer kann man die Schuhe wenigstens draußen stehen lassen, damit der Dreck trocknet. Alles aber nicht so optimal und ich musste dringend nach einer Lösung suchen.

Diese habe ich im Online Shop Mattenlager gefunden. Dort gibt es die passende Matten-Lösung für jedes Problem, denn man findet dort

- Schmutzfangmatten
- Bodenschutzmatten
- Stufenmatten
- Gummimatten
- Sportmatten
- Teppiche
- Outdoor

Egal ob man für sich privat zuhause Matten braucht oder für eine Firma...hier gibt es eine riesige Auswahl. Matten für unter Schreibtischstühlen, Matten für die Eingangsbereiche, Gummimatten vor Arbeitsmaschinen oder Gummimatten mit Loch, so wie wir sie vor dem Haus haben. Es gibt sogar die Möglichkeit sein Logo auf einer Matte zu bekommen!

Ich wollte eine Matte, die Wetterfest ist, damit sie draußen vor die Tür konnte. Dazu sollte sie jeglichen Dreck von den Schuhen bekommen. In der Schmutzfangmatten Kategorie habe ich den Fußabtreter Profi-Brush entdeckt und wusste gleich, dass die genau das passende ist.
Die Matte besteht aus Aluminium, Walzstahl und gehärtetem Kunststoff. Sie ist in 3 Größen und 8 verschiedenen Farben erhältlich. Ich bin in klassischem Schwarz geblieben und habe sie in 50 x 80 cm genommen.

Wenn man sie anhebt, dann merkt man am Gewicht, wie stabil die Fußmatte ist. Mit gut 6 kg fliegt die nicht so schnell weg. Durch die Metallschienen vorne und hinten sieht sie auch noch richtig schickt aus. 
Die Schiene hinten passt genau an die kleine Stufe zu unserer Tür. So ist das ganze ebenerdig. Noch besser gefällt mir aber die Schräge vorne an der Matte. Durch diese Schräge stolpert man nicht über die Kante und man kommt sehr gut mit einem Rollstuhl oder Kinderwagen über die Matte. Mit Schatzi´s Mama müssen wir die Möglichkeit eines Rollstuhls immer im Kopf behalten, da sie nun über 80 ist. Falls es jemals so weit kommen sollte, dann bereitet uns die Fußmatte keine Probleme und die Räder des Rollstuhls wären sogar sauber.

Die Borsten sind aus gehärtetem Kunststoff und halten jedes Wetter aus. Die Schlitze zwischen den Borsten sind nach unten hin offen und so fließt Regen immer sofort ab. Schnee kann man schnell mit einem Besen entfernen und auch heiße Sonne schadet der Matte nicht.
Mein größtes Schmutz-Problem ist unser Hühnerstall. Vor dem "Hühnerhaus" haben wir einen Weg und drumherum ein Gebiet, auf dem die Hühner frei rennen können. Der Weg ist mit Rindenmulch ausgestreut, da man im Winter sonst sehr schnell rutscht. Im Stall ist zwar Streu, aber da ist natürlich oft viel Hühnerdreck drauf. Am schlimmsten ist dann aber eigentlich der Weg zum Hühnerbereich, denn bei Regen ist es da sehr matschig.

An nassen Tagen kommt man vom Hühnerbereich mit viel Dreck unter den Schuhen zurück. Ich schlürfe dann immer etwas über den Hof, damit die Steinchen viel Dreck abwetzen, aber oft bleibt noch viel drunter. Dann fing das Spiel mit den Schuhen vor der Haustür ausziehen an. 
Auf dem neuen Fußabtreter ist der Dreck Ruck Zuck weg. Man kann fest nach unten drücken, ohne das die Borsten abknicken oder kaputtgehen. Beim Abstreifen bleibt so alles an den Borsten hängen und die Schuhe sind unten drunter schnell wieder sauber.

Natürlich hängt der Dreck dann an der Matte, aber das ist schnell gelöst. Mit einem festen Besen hin und wieder drüber gegangen oder in ganz extremen Fälle mit Wasser abgespritzt. So ist dann der Dreck weg und die Matte wieder sauber für den nächsten Einsatz.
Im Sommer werden da wohl öfters Dreck-Klumpen drauf landen, denn wenn es nur einmal geregnet hat, ist unser Garten immer leicht matschig. Durch die Sonne trocknet der dann aber und lässt sich abklopfen oder runterfegen. Ich mache mir da keine Gedanken drüber, da nichts schlimmer ist als der Hühnerstall Dreck und damit ist die Fußmatte super klar gekommen.

Beim Stöbern auf Mattenlager habe ich noch so einige andere Produkte entdeckt und nachdem diese Matte so super angekommen ist, werden wir wohl noch einige andere bestellen. ;)

Keine Kommentare: