Freitag, 29. Dezember 2017

Wenn das Auto endlich komplett sauber und geschuetzt ist #Hatchbag #Kofferraumschutz #Schutz

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Mein "kleiner" Putz- und Ordnungstick erstreckt sich leider nicht nur auf unser Zuhause. Auch auf der Arbeit müssen meine Kollegen darunter leiden (lol) und auch unser Auto gehört dazu. Ich habe immer eine Decke hinten drin und ständig wird es aufgeräumt und gesaugt.

Das ist manchmal gar nicht so einfach, denn Schatzi transportiert viel im Auto. Auch er legt dann zwar immer eine Decke unter, aber wenn es Holz ist, dann krümelt es z.B. Baumaterial staubt oder hinterlässt kreidige Spuren. Selbst die Einkäufe machen Schmutz, wenn es mal regnet oder wenn z.B. eines der Streubeutel kaputt ist.
Jedes Wochenende draußen stehen und alle Teppiche absaugen und reinigen kostet viel Zeit und nervt manchmal sehr. Wir haben auch schon einiges ausprobiert. Es gibt so große Beutel, die man in das Auto stellen kann. Dort kommt alles rein und schon hat man keinen Schmutz im Auto. Das funktioniert...solange man die Beutel nicht mal auf dem schmutzigen Boden abstellt oder man etwas Größeres zu transportieren hat. Wir haben ja schließlich einen Kombi genau aus diesem Grund.

Ich stand wirklich davor mich damit abzufinden, dass es keine Lösung für mein Problem gibt, als ich Hatchbag entdeckt habe. Ein Shop der Kofferraumschutz Produkte bietet. Wir reden hier aber nicht von Beuteln oder Matten, sondern von einer Komplettlösung.

Das Bestellen geht sehr einfach. Zuerst sucht man seine Automarke und dann das Baujahr. Wir haben eine Ford Mondeo und der war in der Liste dabei. Besonderheiten sind immer mit dabei...so etwas wie ein CD-Fach oder erhöhter Boden. Man hat nun eine Seite vor sich, auf der man Schritt für Schritt entscheidet, was man möchte.

- Farbe
- Rücksitz-Teilung
- Extras
- CD-Wechsler
- Hundegitter
- Matten

Man clickt immer nur das passende Bild an und am Ende hat man sein passendes Produkt und unten einen Preis. Es folgt der normale Bestellvorgang mit Angaben von Name, Adresse und Zahlung. Der Versand nach Deutschland war gratis und innerhalb von 5 Tagen war mein Paket da. 
Ich hatte ein sehr großes Paket erwartet und war sehr erstaunt, dass es wirklich recht klein war. Alles wurde gut zusammen gelegt und zu einem Würfel gefaltet. So hat man ein sehr handliches Paket und ich konnte es problemlos zum Auto tragen.

In dem Paket war auch noch ein Beutel, in dem eine Anleitung zur Anbringung und eine Rolle mit Klettverschluss-Band war. Im Prinzip ist das ganze selbst-erklärend, aber bei einem Teil ist die Anleitung wichtig.
Wir haben und für einen Kofferraumschutz in Grau entschieden. Auf dem Bild im Shop sieht es eher dunkel-grau aus, kam dann aber in hellgrau. Dunkel hätte es uns besser gefallen, aber auch das hellgrau ist noch sehr schön.

Da wir unsere Rücksitze öfters umlegen, haben wir uns für die Kofferraumauskleidung mit geteiltem Rücksitz entschieden. Das ganze Teil wird einfach im Kofferraum ausgebreitet und an den Kanten angepasst. Wenn man es richtig hinlegt, passt es cm-genau rein.
Alle Seitenteile werden mit Klettverschlüssen am Teppich der Seitenteile des Autos festgemacht. Einfach andrücken und schön sitzt alles an der richtigen Stelle. Ich war begeistert, wie genau alles passte und das man das ganze Teil innerhalb von einer Minute drin hatte.

An den Stellen wo die Rücksitze einhaken sieht man, wie genau hier gearbeitet wurde. Es waren kleine Schlitze genau an den richtigen Stellen. So kann man die Rücksitze einrasten ohne das man den Kofferraumschutz beschädigt.
Alles wird nur mit Klettverschluss gemacht und so kann man es jederzeit wieder lösen und entfernen. Es muss nichts geschraubt oder geklebt werden und das Auto wird in keinster Weise beschädigt.

Wir haben an der rechten Seite im Auto eine kleine Kuhle. Dort kann man Flaschen reinstellen oder andere Dinge aufbewahren. Selbst an diese Kuhle wurde gedacht und der Schutz passt sich perfekt an.
Ich hatte eher damit gerechnet, dass wir diese Kuhle verlieren und der Schutz gerade davor liegt. Es wurde aber wirklich an jedes Detail gedacht und man muss sich keine Gedanken machen, dass man weniger Platz als vorher im Kofferraum hat.

An den Rücksitzen werden die beiden Teile wieder mit Klettverschluss angebracht. Das passt natürlich nur wenn die Sitze oben sind. Wenn man sie umklappen will, muss man den Schutz erst lösen...sonst verzieht sich ja alles.
Damit alles auch wirklich oben bleibt, gibt es noch Klettbänder, die man um die Kopfstützen macht. Sie haften aneinander und so sitzt der Schutz auch dort perfekt und verrutscht nicht.

Der komplette Kofferraum ist nun ausgekleidet und geschützt. Egal was ich da nun reinstelle...der Teppich und die Seiten bleiben ganz sauber. Da alles ein Stück ist, kann auch nichts in die Ritzen rutschen, denn die sind ja mit verschlossen.
Das ganze ist aber nicht nur super für einen kleinen Putzfreak wie mich, sondern für jeden, der z.B. einen Hund hat. Meine Mutter erzählt mir oft, dass sie überall die Haare vom Hund hat und wenn er im Dreck war, hat man das natürlich auch alles im Auto. So würde er auf dem Kofferraumschutz sitzen und nur den schmutzig machen. Um es dann wieder sauber zu bekommen, wischt man es feucht ab oder nimmt es aus dem Auto uns spritze es mit dem Gartenschlauch ab. Ruck Zuck ist es danach wieder sauber und kann zurück ins Auto.

Wir haben uns aber noch einige Extras dazu bestellt. Schon bei unserem letzten Auto hatte ich immer ein Problem und das ist bei dem Ford nicht anders. Wenn ich einkaufen gehe und die Taschen nach hinten ins Auto schiebe, dann komme ich mit der Hose an Stoßstange. Speziell im Herbst und Winter habe ich dann immer Dreck im Knie-Bereich, was echt doof aussieht.

Wir hatten bis jetzt immer eine Decke im Kofferraum, die ich dann über die Stoßstange gelegt habe. Das klappte ganz gut, aber manchmal war sie dann so nass und schmutzig, dass der Kofferraum dadurch schmutzig wurde oder es durch suppte und die Hose trotzdem schmutzig wurde. Hier bietet Hatchbag ein passendes Extra.
Der Stoßstangenschutz wird einfach hinten an dem Kofferraumschutz mit einem Klettband angebracht. Man muss es nur drauf kleben und wenn es nicht mehr benötigt wird wieder abziehen. Die Farbe ist genau dieselbe und so passt alles perfekt zusammen.

Der Schutz ist lang genug um den hinteren Bereich und die komplette Stoßstange zu bedecken. So kann ich mich ins Auto lehnen, ohne das meine Hose schmutzig wird. Auch wenn der Einkaufswagen mal ans Auto stößt, gibt es keine Kratzer im Lack. 
Auch hier denke ich wird es bei Hunden super sein, denn die hüpfen ja ins Auto und so kommen bestimmt viele Kratzer hinten in den Lack. Nach dem Nutzen einfach nach oben klappen und schon kann der Kofferraum wieder geschlossen werden.

Blieb bei uns nur ein Problem. Schatzi transportiert oft viele Produkte oder längere Holzstücke. Dafür müssen dann die Rücksitze nach oben geklappt werden und die Rücklehnen umgeklappt werden. Ein Teil davon wird nun noch durch den Schutz der Rücklehnen bedeckt, aber alles andere würde schmutzig werden. Hierfür kann man als Extra einen Rücksitzschoner bestellen.   
Dieser wird an den Nackenstützen der Vordersitze mit einem Klettband angebracht und so sind die Rückseiten der Vordersitze bedeckt. Wenn die Rücksitze nun oben sind, hätte man eine Kuhle in der z.B. ein schmutziger Hund sitzen könnte, ohne die Sitze schmutzig zu machen.

Wenn die Rücksitze umgelegt sind, dann kann man den Rücksitzschoner und den Kofferraumschutz wieder per Klettband verbinden. Dadurch entsteht eine große geschützte Fläche, auf der man viel ablegen kann.
Wenn man die Türen schließt, dann wölben sich die etwas längeren Seiten auch nach oben und so werden sogar die Türen noch leicht mit geschützt. Bei Holz ist dann ja oft Schmutz dabei oder Rinde fällt ab. Diese kann nicht nach unten rutschen, denn durch die Wölbung hat man kleine Wannen, wo sich einfach alles sammelt.

Es ist also ganz egal, ob ich nur etwas Kleines transportiere oder wir bei einem Umzug helfen oder ob Schatzi Holz oder Material transportiert...das ganze Auto ist geschützt und es kann kein Dreck oder Schmutz auf die Sitze, in die Fußräume oder in den Kofferraum kommen. 
Das einzige was nun noch schmutzig werden kann ist die Heckklappe. Beim Fahren verrutscht die Ladung ja nun auch hin und wieder. Aber auch da hat Hatchbag das passende Extra...eine Heckklappenabdeckung. Dafür ist die Rolle Klettverschluss-Band und die Anleitung.

Man muss die Heckklappe mit einem speziellen Reiniger säubern, da das Band sonst nicht hält. Ich habe mir den Reiniger bestellt, aber noch ist er nicht da. Feiertage halt. :P Sobald er aber kommt, werden wir auch die Abdeckung anbringen und so auch den Bereich schützen.   
Ich bin so begeistert! Das Auto ist nun immer sauber und alles ist geschützt. Ich muss mir keine Sorgen machen..auch nicht wenn ich etwas Flüssiges transportiere. Wenn da was daneben geht, dann reinige ich einfach den Schutz und fertig.

Für uns geht es die Tage zu Ikea, dann zum Globus Baumarkt (es gibt wieder einen 20% Tag) und danach zum Einkauf für Silvester. Da wird das Auto voll und unser Kofferraumschutz darf zeigen, was er kann. :)

Ob ihr nun einfach gerne ein sauberes Auto habt....ob ihr oft etwas transportiert...ob ein Hund da ist oder ob ein Kind mit Kinderwagen da ist....ich kann euch so einen Kofferraumschutz von Hatchbag nur empfehlen. Schaut am besten gleich mal nach, ob euer Auto dabei ist. Beim Bestellen könnt ihr auch gleich 10% sparen mit dem Rabattcode CH10 (gültig bis zum 04.04.2018). ;)

Keine Kommentare: