Donnerstag, 20. August 2015

Leckere Torten von Almondy

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Vor vielen Jahren habe ich beim IKEA Besuch immer die Almondy Torten gesehen. Gekauft habe ich sie komischerweise nie. Mittlerweile bekommt man die Torten in vielen Supermärkten. Auch die verschiedenen Geschmacksrichtungen sind anders geworden. Es kommen immer wieder neue und kreative Sorten dazu. Das Sortiment bleibt klein, da dafür dann ältere Sorten wegfallen. Also immer wieder was neues. :P

Nun musste ich doch mal probieren und habe es mal mit der Milka Haselnuss-Torte probiert. Sah einfach zu lecker aus und Nüssen mögen wir hier alle.
Die Torten sind gefroren und so kann man sie gut auch mal auf Vorrat kaufen. Das mag ich ja ganz gerne. Oft braucht man ja doch mal unerwartet eine Torte und dann muss ich net backen, sondern nur auftauen. :P

Wenn man die Torte aus der Gefriertruhe holst, soll man sie gleich schneiden und dann geschnitten auftauen lassen. Das habe ich leider erst gelesen als die Torte schon aufgetaut war. :D Das schneiden ging dann immer noch, aber die einzelnen Stücke sehen an den Rändern net mehr ganz so sauber aus. Tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. :P
Man hat hier 2 Mandelböden mit einer Schokoschicht dazwischen und oben drauf. Diese Schicht ist sehr cremig und schmeckt schön nach Noisette. Oben ist noch eine dünne Schickt Milka Schokolade und viele Haselnuss-Stücke. 
Das ganze ist schon eine richtige Sünde. Die Torte ist etwas kleiner als eine normale. Wir haben 6 Stücke raus geschnitten und das war gut so. Die Torte ist nämlich schon recht süß und da kann man garnet mehr essen. :P

Ich glaube ich werde nun öfters mal eine Almondy Torte probieren. Gibt ja noch einige interessante Sorten. :)
Kommentar veröffentlichen