Montag, 28. Januar 2013

Produkttest: Elbe-Obst

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Ich liebe es Obst zu essen. Kirschen, Erdbeeren, Trauben...leider alles Saison Obst. Aber eine Obstsorte gibt es das ganze Jahr durch...Äpfel! So ein toller Granny Smith oder ein schöner roter Apfel...hmmmmm. Wir haben ja einige Äpfelbäume und im Herbst wird geerntet. Der Keller steht dann voller Körbe mit 2 Sorten Äpfel. Ich nutze die nur zum backen, da sie meist schon Löcher und braune Stellen haben. Zum so essen kaufe ich dann lieber schöne rote Äpfel. :P Elbe-Obst bietet mit Rubens genau diese schönen süßen Äpfel.


Rubens ist eine Kreuzung aus Gala und Elstar. Er ist leicht gelblich mit roter Decke. Sein Geschmack ist süßlich und saftig. Elbe-Obst war so freundlich mir mal eine kleine Testkiste zu senden damit ich Rubens mal selbst ausprobieren konnte.

9 schöne Äpfel sitzen gut verpackt in der Stiege.

Sie sind net knallrot, sondern haben eine schöne gelb-rote Marmorierung. Alle sind richtig schön gewachsen und haben eine volle Apfelform.
Wenn man rein beißt tropft es schon so saftig sind die und der Geschmack ist echt toll. Ich kaufe ja meist die richtig roten deswegen und die Rubens können mithalten. Ganz süß und so lecker. 

Obwohl sie dann so lecker waren sind 2 in einem Kuchen gelandet. Ich musste es einfach mal probieren. Ich habe den Zucker halbiert und ein bissl Zimt dazu und dann gab es eine Apple Pie.

Auch hier macht sich die süße gleich bemerkbar. Ich denke es ist egal ob man sie so isst, ein Apfelmus raus macht, mit backt, Fruchtsalat macht oder sie kandiert...Rubens schmecken perfekt. Sie sind süß und saftig, lecker und gut. Wenn ihr sie also das nächste mal im Supermarkt seht greift zu!
Kommentar veröffentlichen