Mittwoch, 18. August 2010

Unser Charly verlässt uns

Seit einigen Tagen ist unser Kater Charly leider krank. Ich habe das schlimmste vermutet und an seine Nieren gedacht. Heute haben wir die Bestätigung erhalten. Seine Nieren sind zu 50% geschädigt und er ist nicht mehr zu retten.

Wir könnten ihn nun noch einige Tage bei uns behalten, allerdings frisst er nichts mehr und schläft fast nur. Er ist nur noch Haut und Knochen und sieht sehr krank aus. Innerhalb von 5 Tage hat er total abgebaut.

Mein Freund (dessen Kater und absoluter Liebling Charly ist) kann ihn kaum noch ansehen weil er so anders aussieht und es ihm das Herz bricht. Im Moment ist er spazieren um etwas für sich zu sein. Früher ist Charly immer mit ihm gegangen.

Morgen Abend um 17.30 werden wir ihn zum einschläfern bringen. Wir beide möchten ihn nicht noch einige Tage bei uns lassen und ihn leider lassen. Er verdient ein würdevolles Ende ohne noch mehr Schmerzen. Danach werden wir ihn bei uns im Garten begraben.

Er wird immer in unseren Herzen bleiben, da er ein sehr besonderer Kerl war.