Sonntag, 15. März 2015

Klebrige Cinnamon Rolls wie aus dem USA

Ich weiß net ob ich es mal erwähnt habe, aber ich habe mal in Amerika gewohnt. Mit 19 bin ich als Au-Pair nach Texas gegangen und ein Jahr dort geblieben. Viele Dinge aus den USA mag ich echt gerne und speziell das shoppen vermisse ich total.

Natürlich hat Deutschland viele tolle Rezepte, aber so manchen kommt an die Ami Sachen net ran. Ich bin ein Zimt Fan und habe oft Zimtrollen und Zimtkuchen probiert. Alles war gut, aber net der Knaller! In Amerika gibt es die Kette Cinnabon, die klebrige, warme und irre geile Zimtschnecken verkauft. Die habe ich in Deutschland nie hin bekommen. Jedenfalls net bis zu dem Rezept meiner Facebook Freundin auf ihrem Blog Tezukuri Baking.
Cinnamon Rolls
Zutaten:

- 500g Mehl
- 1 Hefewürfel
- 130g Butter
- 250g Milch
- 1 Ei
- 8EL weißer Zucker
- 3 EL brauner Zucker
- 1,5EL Zimt
- 70g Frischkäse
- 120g Puderzucker
- 1TL Vanillearoma
- 30ml Milch

Die Zubereitung ist echt einfach und ich denke jeder bekommt das hin. 250g Milch, das Ei, 50g weiche Butter und 5EL weißer Zucker werden mit den Knethaken verrührt. Die Hefe löst man in etwas warmen Wasser auf und gibt sie dazu. Mehl und Salz werden nach und nach dazu gegeben. Einen lockeren Teig daraus kneten. Eine Schüssel mit Öl bestreichen und den Teig als Ball rein geben, zudecken und warm stellen.

Wenn der Teig ca. 30 Minuten aufgegangen ist, heizt man den Ofen auf 170° Grad vor. Der Teig wird nun auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausgerollt. 40g Butter weich werden lassen und auf dem Teig verteilen. Je 3EL weißer und brauner Zucker mit dem Zimt mischen und das ganze auf dem Teig verteilen.

An der langen Seite des Teigs wird er nun aufgerollt. Dabei schön eng rollen, damit es nachher net auseinander fällt. Die Rolle dann in ca. 1,5cm Scheiben schneiden. Eine Form einfetten und die Scheiben dort eng rein legen. Ca 30 Minuten backen, bis sie eine goldbraune Schicht oben haben.

Wenn die Zimtrollen fertig sind, bereitet man die Frischkäse Masse zu. Der Frischkäse und die restliche Butter werden verrührt. Puderzucker und Vanillearoma werden dazu gegeben. Nun gibt man nach und nach Milch dazu, bis man eine Semi-Flüssige Masse hat. Die Masse gießt man über die heißen Zimtschnecken.   
Cinnamon Rolls
Am besten sind sie noch warm. Lecker und klebrig, wie ich es auch den USA kenne. Da man allein net alles auf einmal essen kann, ein kleiner Tipp. Am Tag danach kann man ein Stück kurz in die Mikrowelle geben und sie sind wieder warm. Kalt finde ich sie nämlich net gut. :P

1 Kommentar:

  1. oh wie lecker, da könnt ich mich reinlegen glaub ich :)
    liebe montagsgruesse!

    AntwortenLöschen