Donnerstag, 6. Mai 2010

Toppits Dampf-Gar-Beutel...ob das echt geht?

Bei dem Toppits Dampf-Gar-Beutel Test von trnd war ich zwar leider nicht dabei, aber der Vorteil wenn man eine von zwei Freundinnen ist die dort angemeldet sind, ist das meist doch eine von uns zwei genommen wird. In diesem Fall wurde Jacky genommen und so bin ich auch zu einigen Beuteln gekommen.

Gestern habe ich dann mal mein Glück probiert, nachdem mir Jacky und auch meine Mama (wurde auch genommen...wohnt aber weiter weg und müsste immer mit der Post versenden) von den Teilen vorgeschwärmt hatten.

Ich habe also Kartoffeln geschält und in kleine Stücke geschnippelt. Ab in den Beutel und ab in die Mikrowelle.


Die Beutel fühlen sich sehr stabil an und lassen sich leicht schließen (Ziplock Verfahren). Auf den Beutel ist eine kurz Erklärung aufgedruckt und dabei ist auch noch ein kleines Rezeptheft mit Rezepten und Anleitung. Da kann ja nun nichts schief gehen.

Ich habe die Mikrowelle extra etwas länger angemacht, da eindeutig mehr als 250g drin war. :P

Was soll ich sagen...es klappt!!! Das ganze ist total easy und geht Ruck zuck. Das Gemüse ist schön und verliert keine Vitamine. Geschmeckt hat es super. Der Beutel kann ausgewaschen werden und nochmal verwendet werden...eigentlich so lange bis der Ziplock nicht mehr schließt. Es hat nur knappe 6 min gedauert und ich musste kein Wasser aufkochen und nicht auf den überkochenden Topf achten. Das nenne ich mal praktisch.

Die Toppits Dampf-Gar-Beutel bekommen von mir 5 von 5 Sternen und gehören jetzt wohl zu meiner Küchenausstattung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen